Aufwandsgeld für Maßnahme FAW ? Stehts mir zu?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

SEARCHER

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 April 2006
Beiträge
26
Bewertungen
0
Guten Tag. Ich habe da eine Frage und zwar geht es darum das ich seit 1 dez 08 eine Maßnahme machen muss --von der Arge aus, bei der FAW (Fachakademie für Wirtschaft ) in Paderborn. Beziehe ALG 2.
Die Maßnahme geht 6 monate lang. intergrationsmaßnahme.

Jetzt habe ich heute morgen von einem Kollegen gehört das es Aufwandsgeld (monatlich ca 120Euro ) für die Maßnahme geben soll die einem zu stehen.
Wer weiß was darüber ob die stimmt. die Arge verschweigt einem so manches was einem zusteht.

Bitte um antworten! gruss andreas:icon_evil:
 

SEARCHER

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 April 2006
Beiträge
26
Bewertungen
0
P.s Fahrtkosten bekomme ich 92 € im Monat. Muss 25 km mit Bus fahren.
Bin 9 einhalb Stunden am tag unterwegs.!
 

Rechtsverdreher

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
14 Mai 2007
Beiträge
2.552
Bewertungen
431
Wenn Du kein Fahrgeld bekommst, dann musst Du da auch nicht hin, da unzumutbar, fertig.

Spielt keine Rolle was in Deiner EGV drin steht. Was physikalisch nicht möglich ist muss auch nicht befolgt werden.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten