Aufstockung bei Teilzeitjob (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Beatrix1985

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
15 November 2012
Beiträge
1
Bewertungen
0
Ich habe seit dem 15.10.12 einen Teilzeitjob mit 30 Wochenstunden. Darum wollte ich heute eine Aufstockung beantragen. Man will, wie üblich, die Kontoauszüge der letzten 3 Monate sehen. Ich habe in der Zeit vor dem 15.10.12 an zwei Tagen einen Aushilfsjob gemacht und dafür im Oktober (also nachdem ich die Teilzeitarbeit aufgenommen habe) meine Gage bekommen. Kann mir daraus jetzt ein Problem entstehen? Ich bekam ja damals Alg I. Hätte ich angeben müssen, dass ich die Jobs mache, auch wenn ich wusste, dass ich das Geld erst bekomme, wenn ich aus dem Bezug raus bin? Die zweite Frage lautet: Ich habe bei meiner alten Firma am 31.8.12 aufgehört zu arbeiten, weil der befristete Vertrag ausgelaufen ist. Ich hatte einen Urlaubsanspruch von 5 Tagen, den man wegen Personalmangel nicht gewähren konnte. Darum habe ich Ende September statt dem Urlaub Geld ausgezahlt bekommen. Das habe ich beim Amt nicht angegeben. Kann das Jobcenter das ggf. sanktionieren, obwohl es die ARGE betrifft, obwohl es kein Lohn war, sondern eigenlich mein Urlaub? Vielen Dank für Eure Hilfe.
 
Oben Unten