Aufruf - WM-Aktion zum Halbfinale in Dortmund (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

detlef_mue

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 September 2005
Beiträge
92
Bewertungen
3
DIESEN AUFRUF BITTE SO RASCH ES GEHT PER EMAIL ODER ANDERS
AN ATTAC- UND SOZIALPROTESTGRUPPEN V.A. IN NRW WEITERGEBEN ... DANKE.



An alle Attac-Gruppen, Sozialbündnisse und Erwerbsloseninitiativen (nicht nur) in NRW,

Vor dem Länderspiel Deutschland - Italien findet in der Dortmunder Innenstadt eine Aktion gegen Hartz IV, Sozialabbau allgemein und Lohndumping statt.
Die Argen-tinos feiern mit allen anderen Fans vor dem Spiel - nur auf ihre Art und Weise. Es werden mehrsprachige Handblätter verteilt, auf denen in vier Sprachen steht, wie es um Deutschland wirklich bestellt ist.

Aktionsmaterial kann und sollte nach Möglichkeit auch mitgebracht werden! Geeignet sind Lärmgeräte (Pfeifen, Tröten, Rasseln, Trommeln etc. auch Megaphone) und Alles, was bunt und auffällig ist - nicht allzu grosse Transparente, Attac- und andere Fahnen & Transparente, Stirnbänder, bedruckte T-Shirts etc.

Die Aktion beginnt am Dienstag um 18:00 Uhr; Treffpunkt ist die
U-Bahnhaltestelle Reinoldikirche in der Dortmunder Innenstadt.

(zu Fuss gut 5 min. vom Hauptbahnhof entfernt).



Rückmeldungen
Mitteilungen an uns / Anfragen zur Aktion - wm-aktionen@owlgegensozialabbau.de



WM-Aktion zum Halbfinale in Dortmund meinte:
Dortmund
Aus dem Bericht vom 27. Juni, als die Dortmunder Arge-n-tinos das erste Mal "mitgefeiert" haben :

"Wir haben uns unters Volk gemischt, beim Samba mitgetanzt und Handzettel verteilt. 9 Menschen in weißen Anzügen auf dem Rücken das Arge A und Arge-ntinos auf dem Rücken.

Die zweite Aktion in Dortmund zur WM findet am 4. Juli statt. Die Arge-n-tinos treffen sich um 18.00 an der Haltestelle Reinoldikirche unterm Pylon. Wir bitten um Unterstützung, einfach zum Treff kommen, Anzüge sind vorhanden."


Quelle : www.labournet.de/diskussion/arbeit/aktionen/2006/wm.html
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten