Aufruf 31.Mai. 2014: Die Waffen nieder in der Ukraine!

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

ethos07

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
16 April 2007
Beiträge
5.678
Bewertungen
920
Bitte weiterleiten!

Liebe Friedensfreundinnen und -freunde,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

die vielfältigen ermutigenden Aktionen zum 8. Mai (Tag der Befreiung) haben deutlich gemacht, dass die Friedensbewegung die Auseinandersetzungen um die Ukraine keineswegs nur kritisch "kommentiert", sondern dass sie auch Stellung bezieht und sich auf der Straße zeigt. Das ist aber auch bitter notwendig - angesichts der andauernden Kriegstrommeln, die hier zu Lande, insbesondere in den Leitmedien, gerührt werden.

Wir waren schon vor dem 8. Mai überein gekommen, am Samstag, den 31. Mai zu bundesweiten dezentralen Aktionen aufzurufen.
Hierzu gibt es einen Aufruf: "Die Waffen nieder in der Ukraine! Stoppt die NATO!"
Er kann hier als pdf-Datei heruntergeladen werden:
https://www.ag-friedensforschung.de/bewegung1/31mai-aufruf.pdf

Der Aufruftext kann weiterverbreitet werden - mit oder ohne Ergänzungen; wir erheben keinerlei Anspruch auf "Urheberschaft".
Dem Bundesausschuss Friedensratschlag ist vor allem wichtig, dass sich etwas tut im Land; dass die authentische Friedensbewegung vor Ort auf die Straße geht.
Von Mahnwachen und Infoständen bis hin zu Demos und Kundgebungen ist alles möglich.
Rückmeldungen mit folgenden Angaben sind sehr erwünscht:
Ort - Uhrzeit - Treffpunkt
Wir werden die Termine auf die Homepage stellen.

In der Hoffnung auf gute Resonanz und zahlreiche Rückmeldungen verbleibe ich
mit besten Grüßen
Peter Strutynski

--
Bundesausschuss Friedensratschlag

Website: Suchen (Friedensratschlag)

aus einem Newsletter
 
G

Gast1

Gast
AW: Aufruf 31.Mai. 2014: Die Waffen nieder in der Ukraine! Stoppt die Nato!

Meine Meinung:

Der Slogan sollte besser lauten:

"Die Waffen nieder in der Ukraine! Stoppt die NATO UND die Russen!"
 

Existenzminimum

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
27 Dezember 2011
Beiträge
1.819
Bewertungen
286
AW: Aufruf 31.Mai. 2014: Die Waffen nieder in der Ukraine! Stoppt die Nato!

... Stoppt die NATO!"

:rolleyes:

Da scheint man was "vergessen" zu haben: das größte nicht-ukrainische Militärkontingent auf ukrainischem Boden stammt aus Russland... .

Naja, nicht so entscheidend.:icon_confused:

Darüber hinaus: kann ich nicht erkennen, dass die NATO, die "Mainstream-Medien" oder sonstwer ein wirkliches Interesse an einem militärischem Konfkikt in der benannten Region hat. Der Rhythmus für die Kriegstrommeln scheint eher von denen vorgeben, die angeblich dagegen vorgehen wollen.
Konnte und kann man in den diversen Ukraine-threads auch sehr gut !! nachvollziehen.

Dislike:icon_stop:
 

Anna B.

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 Juli 2011
Beiträge
7.799
Bewertungen
5.420
AW: Aufruf 31.Mai. 2014: Die Waffen nieder in der Ukraine! Stoppt die Nato!

auch das bitte lesen:

xxx.blog.tagesschau.de/2014/05/16/unsere-ukraine-berichterstattung/

und die Kommentare...

die xxx bitte durch www ersetzen...Danke...
 
N

Nustel

Gast
AW: Aufruf 31.Mai. 2014: Die Waffen nieder in der Ukraine! Stoppt die Nato!

Meine Meinung:

Der Slogan sollte besser lauten:

"Die Waffen nieder in der Ukraine! Stoppt die NATO UND die Russen!"
Nachdem Blackrock oder die GewaltUSA (mit Kriegsminister Obama) --seines Zeichens Würdenträger einer zweifelhaften Medaille als Friedensfreund,
das Gebiet der teutonischen Freiheitskämpfer(Merkel, Steinmeier und Co) es GOTT SEI PUTIN nicht schaffen werden ihre Stammeschefs Rothischld, Lehman Goldman Sachs weiter das Feld des ungehemmten Kapitalsismus zu verbreitern, wäre es Zeit sich offen gegen die Amerikaner und deren Politik und sich zielorientiert der russischen und chinesischen Regierung zu zuwenden um unser Land, unsere Kultur weiter vor Schaden der westlichen Dekadenz zu bewahren!
 
E

ExitUser

Gast
AW: Aufruf 31.Mai. 2014: Die Waffen nieder in der Ukraine! Stoppt die Nato!

Wie jetzt?

Ist die NATO auf der Krim einmarschiert?

Steht sie in der Ostukraine?

Meine Infos geben her, dass da tatsächlich die Russen stehen.

Wer klärt mich auf?
 
E

ExitUser

Gast
AW: Aufruf 31.Mai. 2014: Die Waffen nieder in der Ukraine! Stoppt die Nato!

Weise darauf hin -siehe meinen Thread ' Wahlen in der Ukraine- Zusammenfassung' das nicht die USA + die NATO die sogenannte 'Krise' in der Ukraine ausgelöst haben.

Es war + ist die Bundesregierung die die Ukraine in ihr deutsch-europäisches Wirtschaftsimperium -als nächsten Schritt nach der EU-Osterweitung- eingliedern will.

Erst nachdem dieser zuletzt alles auf eine Karte setzenden Putsch im Bündnis mit den Bandera-Faschisten nicht so reibungslos klappte -mischten sich die USA ein..

In den deutschen Medien+Politik ist der Beitritt der Ukraine zur US-geführten NATO nicht 'gewünscht'. Großmerkelien betrachtet die Ukraine als ihre eigenen 'Hinterhof'...

Es ist also Unsinn von den Linken + obigen Beiträgern die Ukraine Krise als Vorwand für 'Antiamerikanismus' zu instrumentalisieren - (Gysi, Linkspartei + Co. die in Merkels ********** kriechen). Damit unterstützt man/Frau nur die deutsche Regierung im Kampf um die Vorherrschaft im Westbündnis.

Stattdessen muss direkt die deutsche neoimperialistische Politik ('viertes Reich') angegangen werden..
 
E

ExitUser

Gast
AW: Aufruf 31.Mai. 2014: Die Waffen nieder in der Ukraine! Stoppt die Nato!

Wie jetzt?

Ist die NATO auf der Krim einmarschiert?

Steht sie in der Ostukraine?

Meine Infos geben her, dass da tatsächlich die Russen stehen.

Wer klärt mich auf?

Richtig, als Folge des vom Westen unterstützen Putsches reaktionär neofaschistischer+ westorientierter Kräfte veranlassten Russland mit Unterstützung der mehrheitlich russischen Bevölkerung die Krim einzugliedern: Stichwort russische Marine + ihr Stand gegenüber der NATO.

Ohne Putsch in der Ukraine wäre die Krim noch ukrainisch....
 
N

Nustel

Gast
AW: Aufruf 31.Mai. 2014: Die Waffen nieder in der Ukraine! Stoppt die Nato!

Weise darauf hin -siehe meinen Thread ' Wahlen in der Ukraine- Zusammenfassung' das nicht die USA + die NATO die sogenannte 'Krise' in der Ukraine ausgelöst haben.

Es war + ist die Bundesregierung die die Ukraine in ihr deutsch-europäisches Wirtschaftsimperium -als nächsten Schritt nach der EU-Osterweitung- eingliedern will.

Erst nachdem dieser zuletzt alles auf eine Karte setzenden Putsch im Bündnis mit den Bandera-Faschisten nicht so reibungslos klappte -mischten sich die USA ein..

In den deutschen Medien+Politik ist der Beitritt der Ukraine zur US-geführten NATO nicht 'gewünscht'. Großmerkelien betrachtet die Ukraine als ihre eigenen 'Hinterhof'...

Es ist also Unsinn von den Linken + obigen Beiträgern die Ukraine Krise als Vorwand für 'Antiamerikanismus' zu instrumentalisieren - (Gysi, Linkspartei + Co. die in Merkels ********** kriechen). Damit unterstützt man/Frau nur die deutsche Regierung im Kampf um die Vorherrschaft im Westbündnis.

Stattdessen muss direkt die deutsche neoimperialistische Politik ('viertes Reich') angegangen werden..
Die bunte Merkel hat nicht zu vermelden.
Da stecken Interessen nicht der NATO sondern des amerikanischen Imperialismus dahinter, denen einen Menschenleben nicht bedeutet (ELEVEN)

Und zumal die Abhörerei unserer schweigenden Kanzlerin das Genick gebrochen hat. Auch dicken SPD´lern, grins.

Kurzum unsere Demokraten sind erpressbar und ein Spielball der Eliten der USA.
Und wir, ja wir, werden die Rechnung zahlen.
 

*kampfpaar*radikal.A

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 Februar 2008
Beiträge
1.931
Bewertungen
1.046
AW: Aufruf 31.Mai. 2014: Die Waffen nieder in der Ukraine! Stoppt die Nato!

.
..., wäre es Zeit sich offen gegen die Amerikaner und deren Politik und sich zielorientiert
der russischen und chinesischen Regierung zu zuwenden um unser Land, unsere Kultur
weiter vor Schaden der westlichen Dekadenz zu bewahren!
.

:icon_rolleyes: ... ich will Dich ja keineswegs ärgern, @ Nustel ... aber zielorientiert? ... zur russischen und
.......chinesischen Regierung? ... wg SchadensBewahrung von wejen die Dekadenz?

Welches Land? Welche Kultur?

Doitschland mag ja ein paar Felsen, Teiche und Wiesen haben, die janz nett daher schauen ...
tangiert mich aba nich so heftig.
Das, was menschengemacht auf diesem Land steht, also Türme, Straßen und WohnBoxes, ist
nix ultra Besonderes ... findest auch wo anners.

Und die KultUhr? Die tickt doch ebenso überall gleich. Oder meinst die lederhosenen Square-
gedancten? Nö, ne?

Einzig bliebe eine strategische Sicht, den UssA jeden weiteren Zentimeter irgendwohin zu ver-
übeln. D'accord!

Aber das ändert nix am doitschKapitalismus/Imperialismus, wie ebenso wenig an russischen
Zuständen.

:cool:... manchmal ist es hart, zu kapieren, so oder so in der Sche:ße zu sitzen ...
.....oder mit den Wölfen heulen zu sollen ...

.

 
N

Nustel

Gast
AW: Aufruf 31.Mai. 2014: Die Waffen nieder in der Ukraine! Stoppt die Nato!

.

.

:icon_rolleyes: ... ich will Dich ja keineswegs ärgern, @ Nustel ... aber zielorientiert? ... zur russischen und
.......chinesischen Regierung? ... wg SchadensBewahrung von wejen die Dekadenz?

Welches Land? Welche Kultur?

Doitschland mag ja ein paar Felsen, Teiche und Wiesen haben, die janz nett daher schauen ...
tangiert mich aba nich so heftig.
Das, was menschengemacht auf diesem Land steht, also Türme, Straßen und WohnBoxes, ist
nix ultra Besonderes ... findest auch wo anners.

Und die KultUhr? Die tickt doch ebenso überall gleich. Oder meinst die lederhosenen Square-
gedancten? Nö, ne?

Einzig bliebe eine strategische Sicht, den UssA jeden weiteren Zentimeter irgendwohin zu ver-
übeln. D'accord!

Aber das ändert nix am doitschKapitalismus/Imperialismus, wie ebenso wenig an russischen
Zuständen.

:cool:... manchmal ist es hart, zu kapieren, so oder so in der Sche:ße zu sitzen ...
.....oder mit den Wölfen heulen zu sollen ...

.

Nehme oder weiss es das unsere Kultur doch denen der Amerikaner weit überlegen ist. Kultur äissert sich nicht mit Unterdrückung anderer Kulturen sondern in Intelligenz und Innovation.

Das ist dem Amerkaner deren Gehabe auf Verteibung der Indianer und versklavung der Farbigen nie verinnerlicht worden, weil

deren Kultur auf kapitalismus und Gewaltmonopol aufgebaut ist.

Der Amerikaner ist das Übel der Welt, der schwarze Vogel der uns in den Untergang bringen wird.

Putin hat dies erkannt und unterwirft sich nicht. Warum sollte ein aufrechter mann sich einem anderen Mann unterwerfen?

Wahre Dominanz prägt sich darin die Stirn zu zeigen.

Und ich finde es gut das jemand der westlichen Allianz die Stirn bietet.

Und darüber hinaus gäbe es viel zu schreiben.
 

*kampfpaar*radikal.A

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 Februar 2008
Beiträge
1.931
Bewertungen
1.046
AW: Aufruf 31.Mai. 2014: Die Waffen nieder in der Ukraine! Stoppt die Nato!

.
Nehme oder weiss es das unsere Kultur doch denen der Amerikaner weit überlegen ist.
Kultur äissert sich nicht mit Unterdrückung anderer Kulturen sondern in Intelligenz und
Innovation.

Das ist dem Amerkaner deren Gehabe auf Verteibung der Indianer und versklavung der
Farbigen nie verinnerlicht worden, weil

deren Kultur auf kapitalismus und Gewaltmonopol aufgebaut ist.

Und darüber hinaus gäbe es viel zu schreiben.
.

:rolleyes: ... si bon @ Nustel ... aber machen wir uns das nicht ein wenig > gar einfach?

Nur in StichWörtern:

Spanien, Portugal > Conquistadores

British Empire

Deutsche ehemalige KleinStaaterei

NaziReich
2 Weltkriege
Kirche
HexenVerfolgung

Letztere vier sind keineswegs aus den Köpfen bei uns - tief inne sitzt es problematisch.

... und die glorreiche AufklärungsEpoche ... na ja ...

Und auch der Humanismus (nicht näher jezze betrachtet) läuft sich aus im NeoHumanismus
schwalliger Idioten und Obskuranten ...

:cool: ... und das wirkt, wirkt, wirkt, wirkt, wirkt, wirkt .....
weiter & weiter ...
.

 
N

Nustel

Gast
AW: Aufruf 31.Mai. 2014: Die Waffen nieder in der Ukraine! Stoppt die Nato!

.

.

:rolleyes: ... si bon @ Nustel ... aber machen wir uns das nicht ein wenig > gar einfach?

Nur in StichWörtern:

Spanien, Portugal > Conquistadores

British Empire

Deutsche ehemalige KleinStaaterei

NaziReich
2 Weltkriege
Kirche
HexenVerfolgung

Letztere vier sind keineswegs aus den Köpfen bei uns - tief inne sitzt es problematisch.

... und die glorreiche AufklärungsEpoche ... na ja ...

Und auch der Humanismus (nicht näher jezze betrachtet) läuft sich aus im NeoHumanismus
schwalliger Idioten und Obskuranten ...

:cool: ... und das wirkt, wirkt, wirkt, wirkt, wirkt, wirkt .....
weiter & weiter ...
.

Na wer was verzerrt darstellt und Philosopherntreu ist offenbart sich selbst und dem geneigten Leser.

Wenn man nicht weiter weiß oder geschichtlich unerfahren ist sollte man schon bedenken das die Hexen Verfolgung nun gar nichts mit dem von mir eben definierten ausgegasten Amerikanismus zu schaffen hat.

Und das dritten Reich fing nicht 1939 an sondern es gab eine Vorgeschichte dazu. Nichts ensteht aus dem nichts ausser die Dummheit.

Was spricht gegen kleinstaaten,- die in sich ruhend,- sind ohne z. B. von einer Eurodiktatur und einem versoffenem Sozi Schultz regiert werden zu müssen,- sondern selbstständig ohne finaz. Gewährleistung unfähigen Drittstaaten Steuergelder überweisen zu müssen.

Dieser Euro Irsinn, die Gleichmacherei führt sowohl ökonomisch als politischn zu unserem Schaden ins Desaster.
 

Existenzminimum

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
27 Dezember 2011
Beiträge
1.819
Bewertungen
286
AW: Aufruf 31.Mai. 2014: Die Waffen nieder in der Ukraine! Stoppt die Nato!

... sich zielorientiert der russischen und chinesischen Regierung zu zuwenden um unser Land, unsere Kultur weiter vor Schaden der westlichen Dekadenz zu bewahren!

Todesstrafe einführen?

(Bauern-) Aufstände niederschlagen?

Nationalismus bedienen?

Mit Atemmaske durch die Straßen?

Turbokapitalismus zünden?

Internetzugänge kappen?

Ne Danke, da sind keine Vorbilder
 
N

Nustel

Gast
AW: Aufruf 31.Mai. 2014: Die Waffen nieder in der Ukraine! Stoppt die Nato!

Todesstrafe einführen?

(Bauern-) Aufstände niederschlagen?

Nationalismus bedienen?NICHTS ANDERS IST USA

Mit Atemmaske durch die Straßen? ABER MIT GESICHTSERKENNUNG
Turbokapitalismus zünden? SCHON DA: USA.

Internetzugänge kappen? MERKEL: NEULAND ALSO VOLK VERDUMMEN.

Ne Danke, da sind keine Vorbilder
Das ist ja das Schlimme das Menschen ihre wahren Feinde nicht erkennen.
 

*kampfpaar*radikal.A

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 Februar 2008
Beiträge
1.931
Bewertungen
1.046
AW: Aufruf 31.Mai. 2014: Die Waffen nieder in der Ukraine! Stoppt die Nato!

.
Ich wollte Dir, @ Nustel, nur aufzeigen in meinen Antworten, daß auch unsere
europäisch-deutsche Vergangenheit Spuren und Merk-male enthält, die wider-
licher nicht sein können ... und fast genetisch erscheinend, immer wieder daher
kommen ... und keinen Stolz einfordern dürfen ... im Vergleich / wozu z. B. auch
die RussenAversion gehört.

:cool: ... aber ok, das Thema ist ein anderes ...
but
fakk Nato, Staaten, Nation und den Kapitalismus ...

.

 
N

Nustel

Gast
AW: Aufruf 31.Mai. 2014: Die Waffen nieder in der Ukraine! Stoppt die Nato!

.
Ich wollte Dir, @ Nustel, nur aufzeigen in meinen Antworten, daß auch unsere
europäisch-deutsche Vergangenheit Spuren und Merk-male enthält, die wider-
licher nicht sein können ... und fast genetisch erscheinend, immer wieder daher
kommen ... und keinen Stolz einfordern dürfen ... im Vergleich / wozu z. B. auch
die RussenAversion gehört.

:cool: ... aber ok, das Thema ist ein anderes ...
but
fakk Nato, Staaten, Nation und den Kapitalismus ...

.

Die Vergangenheit spielt keine Rolle mehr.Dies ist 60 jahre her und kaum einer erinnert sich ausser unser StaatsTV daran.

Strategisch sollten sich unsere verdrehten Demokraten dem zuwenden was uns gut tut. Aber das ist zuviel verlangt.
Lieber sinnlos Geld in Berlin für Flughäfen ausgeben für einen Partygänger.
Oder Stuttgart 21.
Anstatt sich zielorientiert deutscher Interessen zu bedienen.

Weg von der Allmacht der Amerikaner und hin zu dem was Zukunft ist. Rohstoffe und Märkte.
USA geht ohne Krieg bergab, und das dazu gehörende "FivE" auch.

Also, ich halte nichts von lieber rot als tot, aber Wachstum kann man nicht mit Dienstleistung für USA und Konsorten erreichen.
Und. Weg von diesem kaputten Baumwollpapier (EURO)
 

*kampfpaar*radikal.A

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 Februar 2008
Beiträge
1.931
Bewertungen
1.046
AW: Aufruf 31.Mai. 2014: Die Waffen nieder in der Ukraine! Stoppt die Nato!

.
Anstatt sich zielorientiert deutscher Interessen zu bedienen.
.

Deutsche Interessen sind unter gegebenen Verhältnissen:
Die Interessen der herrschenden Deutschen ... und die
würden auch sooo gern: dies & das mehr ...

:cool: ... wo immer es watt zu ?holen? .jibbet ...
.

 
E

ExitUser

Gast
AW: Aufruf 31.Mai. 2014: Die Waffen nieder in der Ukraine! Stoppt die Nato!

"Die Waffen nieder in der Ukraine! Stoppt die NATO!"

Wenn da zusätzlich noch: "...und Putin" stehen würde, könnte man sich das ja mal unter die Kalotte ziehen. :rolleyes:
 
N

Nustel

Gast
AW: Aufruf 31.Mai. 2014: Die Waffen nieder in der Ukraine! Stoppt die Nato!

.

.

Deutsche Interessen sind unter gegebenen Verhältnissen:
Die Interessen der herrschenden Deutschen ... und die
würden auch sooo gern: dies & das mehr ...

:cool: ... wo immer es watt zu ?holen? .jibbet ...
.

Komm Komm, das wollen oder wollten doch alle. Cäsar, der Napoleon, nun Obamacare, Putin, und Du und ich.

Nur mit dem Unterschied, bevor ich beherrscht werde will ICH herrschen.
 

ethos07

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
16 April 2007
Beiträge
5.678
Bewertungen
920
AW: Aufruf 31.Mai. 2014: Die Waffen nieder in der Ukraine! Stoppt die Nato!

Wenn da zusätzlich noch: "...und Putin" stehen würde, könnte man sich das ja mal unter die Kalotte ziehen. :rolleyes:

M.E. ist in der Losung "Waffen nieder in der Ukraine !" auch die Forderung mitenthalten: Putin, misch dich nicht ein!
Und vielleicht wird diese eine Losung ja auch noch geändert, wie ich etlichen Newsletterkommentaren entnehme...

Allerdings ist es im Osten der Ukraine wohl schon so, dass da viele Einwohner die Wirtschaftsverbidnungen zu Russland geheurer sind als die zur EU - und das kann man den Leuten dort auch nicht verdenken, wenn man bedenkt, dass es z.B. den Griechen als EU-Mitgliedsland noch viel dreckiger geht als ihnen dort in der wirtschaftlichen Abhängigkeit von Russland...

Und wenn da wirklich ein echtes Votum im Osten der Ukraine wäre, dass die Bevölkerung dort mehrheitlich und aktuell den Anschluss an Russland vorziehT, müsste man solche Regionalismen anders respektieren als sie mit Waffengewalt unterdrücken zu wollen - das funktioniert auf DAuer eh nie gut.

Europa hatte analoge große und kleinere Probleme zu hauf: Irland, Kataolonien, Languedoc, Jura, ... wo einzelne Regionen von einem Nationalstaat abspringen wollten oder abgesprungen sind. Zum Glück lief das dann nach meist jahrzehntelangen Scharmützel nie auf einen weltumspannenden kriegerischen Flächenbrand hinaus...

Und das ist halt bei der Ukraine durch die westlichen und östlichen Kriegstreiber eine irrsinnige Gefahr... Daher: Nicht sich auf DIE einzig für einem selbst richtige Losung jetzt einschießen , sondern die Friedenskoordination und ihr Bemühen eine möglichst breite Massendemo am 31.Mai auf die Beine zu bekommen unterstützen! - das ist jedenfalls meine Haltung aktuell dazu.
 
E

ExitUser

Gast
AW: Aufruf 31.Mai. 2014: Die Waffen nieder in der Ukraine! Stoppt die Nato!

die Friedenskoordination und ihr Bemühen eine möglichst breite Massendemo am 31.Mai auf die Beine zu bekommen unterstützen!

Kann ich nicht, wenn es sich um eine einseitige/parteiische Organisation handelt. So dumm sind die doch nicht, daß sie sich vorab keine Gedanken um ihre Losung machen.
 

ethos07

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
16 April 2007
Beiträge
5.678
Bewertungen
920
AW: Aufruf 31.Mai. 2014: Die Waffen nieder in der Ukraine! Stoppt die Nato!

Es kann sein, dass zum 31. Mai verschiedene Aufrufe von den verschiedenen Teilen der Friedenskoordination zirkulieren.
Dann müssten sich die Teilnehmer_innen am 31. Mai jeweils dort in die Demonstration einreihen, wo die Losungen ihren Einstellungen am besten entsprechen.

Das wäre ggf. eine Lösung für das von Cerberus aufgeworfene Problem, dass ich durchaus auch sehe: bisher erscheinen die Losungen zu russlandfreundlich. Obwohl ich weiß, dass große Teile der Friedenskoordination aus einer linksemanzipatorischen Position heraus die Massendemo vorbereiten und ihrerseits Putin und seine Machtbestrebungen zutiefst ablehnen.
 

Existenzminimum

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
27 Dezember 2011
Beiträge
1.819
Bewertungen
286
AW: Aufruf 31.Mai. 2014: Die Waffen nieder in der Ukraine! Stoppt die Nato!

...Obwohl ich weiß, dass große Teile der Friedenskoordination aus einer linksemanzipatorischen Position heraus die Massendemo vorbereiten und ihrerseits Putin und seine Machtbestrebungen zutiefst ablehnen.


Davon merkt man so gut wie nirgendwo etwas, im Gegenteil. Und ob es den östlichen Teilem der Ukraine bei einer Russlandorientierung besser geht als bei einer EU-Assozierung, wag ich zu bezweiflen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten