• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

Aufhebungsvertrag Bürgerarbeit

denjen

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
16 Jun 2011
Beiträge
61
Bewertungen
9
Hallo

mir wurde meine Bürgerarbeit seitens des Betriebes aufgehoben, in beidseitigen Einvernehmen, nun meine Frage ich bin seit drei Wochen Krank geschrieben
und bin auch nicht mit meinen Bein in der Lage die ganze Zeit nur zu Laufen, ich soll auch am Zeh eine OP machen lassen was eigentlich heute wäre!

aber da ich Angst habe, habe ich den Termin heute abgesagt! kann ich jetzt
mit Sanktionen rechnen? und was bedeutet das für mich?

beim Jobcenter habe ich ein Ärztliches Attest wo ich nur mittelschwere sowie leichte Arbeiten machen darf um mein Bein und Knie zu schonen!

vielen Dank im voraus für eure hilfe
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Bewertungen
17.048
Warum ist die Bürgerarbeit aufgehoben worden? Weil Du das körperlich nicht schaffst?
An das Attest hat sich das Jobcenter zu halten und Du darfst eine Arbeit ablehnen, wenn Du die körperlich nicht schaffst.

Lass erst einmal Deinen Zeh operieren. Gesundheit geht vor.
 

Roter Bock

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 Jun 2011
Beiträge
3.290
Bewertungen
3.305
Wieso Aufhebungsvertrag? Da droht eventuell Sperre oder Sanktion.

Die sollen gefälligst anständig kündigen aus "personenbezogenen Gründen". Das bedeutet Du kannst den Job nicht machen wegen Krankheit.

Ne kein Aufhebungsvertrag lass Dir das nicht andienern.

Roter Bock
 

kelebek

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 Nov 2010
Beiträge
1.884
Bewertungen
604
Welche Reihenfolge eigentlich?

a) krank - Aufhebungsvertrag

oder

b) Aufhebungsvertrag - krank

?
 

denjen

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
16 Jun 2011
Beiträge
61
Bewertungen
9
bin Krank und war 3 Wochen Krank geschrieben darauf hin wurde der Aufhebungsvertrag geschlossen, aber da ich nicht so viel laufen kann da es immer schlimmer wird, wurde der Aufhebungs Vertrag geschlossen. müsst aber noch ne OP machen lassen habe ich aber gestern abgesagt wegen Angst.
Muss aber sagen das ich schon vor einem Jahr vom ÄD ein Attest wo steht das ich mittelschwere so wie leichte Arbeiten machen darf, mit stehen und Sitzen damit es nicht so belastet wird.
 
Oben Unten