Aufhebungs- & Änderungsbescheid wg. Lohnnachzahlung

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

plurgi95

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
22 April 2019
Beiträge
2
Bewertungen
0
Hallo,

Ich habe da eine Kleine Frage.

Unzwar geht es darum ich war bis Ende Dezember noch bei einer Firma im Bereich Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik als Auszubildender Angestellt.
Wurde dann im Januar auf Grund eines Arbeitsunfalls ohne Grund Gekündigt. (Ging alles vor Gericht weil die Kündigung Nicht Rechtskräftig war)

Jetzt wurde beim Gericht letztem Monat beschlossen dass ich für Dezember und Januar noch eine Lohn-Nachzahlung bekomme welche mir auch Zustand.

Diese wurde in einem Wisch Ende März überwiesen.

Jetzt habe ich vom Jobcenter,
wo ich seit Mitte Letzten März bin weil ich ja keine Ausbildung mehr und auch keinen Anspruch auf ALG1 hatte,
einen Brief bekommen in dem sie meine Lohnnachzahlung Fortlaufend die Nächsten 6 Monate Gegenrechnen.

Dass kommt mir aber ein Wenig Suspekt vor weil die Lohnnachzahlung ja für den Zeitraum ist wo ich eigentlich noch in der Ausbildung als Elektriker war und noch keinen Harz IV bezogen habe.

Dürfen die mir nun Die Lohnnachzahlung für Dezember und Januar gegen Rechnen?

Ich Danke schon mal im vorraus für die Hilfe..
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
26.132
Bewertungen
28.583
Ja das dürfen sie, weil es im ALG II nur darauf ankommt, wann dir das Einkommen zugeflossen ist und nicht, für welchen Zeitraum es war.

Hat der Arbeitgeber die Nachtahlung verzinzst?
 
M

Mitglied 6000

Gast
war bis Ende Dezember noch bei einer Firma ... als Auszubildender Angestellt. Wurde dann im Januar auf Grund eines Arbeitsunfalls ohne Grund Gekündigt
Also Alo seit Februar.
Jetzt habe ich vom Jobcenter, wo ich seit Mitte Letzten März bin

Wieso seit Mitte März?
Wann hast du was genau und wo beantragt?
Hast du im Februar gar keine Leistungen beantragt? Also weder auf dem "Arbeitsamt" noch auf dem Jobcenter?
Oder hast du Alg 2 erst im Laufe des März beantragt? Dann steht dir ab Anfang März Alg 2 zu.
Oder hast du im Februar Alg 1 beantragt und dann gesagt bekommen, du hast keinen Anspruch?

Ansonsten ist es leider so, wie @Kerstin_K schreibt. Anrechnung der Nachzahlung im März und Verteilung auf 6 Monate (je nach Höhe der Lohnnachzahlung).
Da werden aber auch Fehler gemacht, wegen der Freibeträge. Lass das lieber nachrechnen, was die dir monatlich anrechnen. Und den Bescheid checken.

Z.B. https://con.arbeitsagentur.de/prod/apok/ct/dam/download/documents/dok_ba015901.pdf
Da Kapitel 1.3 Einmalige Einnahmen lesen
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten