• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Aufhebung einer Pfändung?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Crowbar

Forumnutzer/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
2 Jul 2006
Beiträge
28
Gefällt mir
0
#1
Ich hatte ende Oktober die Forderung komplett bezahlt. Der Gläubiger wurde informiert und hatte das Geld erhalten. Mein Konto blieb aber immer noch gesperrt. Die Sparkasse hat Angst das Konto zu öffnen und das Amtsgericht sagte mir nur, dass es Gläubigersache sei wann das Konto freigeschaltet wird. Dabei ist es egal ob es Tage oder Wochen dauert.
Der Gläubiger antwortete auf Anfrage , dass man nur durch mehrere Abteilungen/Bearbeitungswege die Pfändung aufheben könnte und es dadurch noch eine Zeit dauern könnte bis zur Freischaltung.

Muss ich jetzt z.B. bis Frühjahr 2008 warten? Kann man da irgendwie Druck ausüben auf den Gläubiger?
 

Hartzbeat

Elo-User/in

Mitglied seit
24 Sep 2007
Beiträge
671
Gefällt mir
3
#2
Aufhebung Kontosperre beim Gläubiger erwirken

Hallo Crowbar,
Die Sparkasse hat Angst das Konto zu öffnen und das Amtsgericht sagte mir nur, dass es Gläubigersache sei wann das Konto freigeschaltet wird.
Dass der Gläubiger hier entscheidet, wann die Pfändung aufgehoben wird, scheint leider üblich und durchaus gängiges Prinzip zu sein...
Wikipedia: [...]Eine Vielzahl von Banken hebt die Kontosperrung auch auf, wenn die Pfändung ruhend gestellt wird. Der Gläubiger behält dadurch seinen mit der Pfändung erworbenen Rang und der Schuldner kann wieder frei über sein Konto verfügen. Diese Vorgehensweise bietet sich an, wenn mit dem Gläubiger regelmäßige Teilzahlungen vereinbart wurden.[...]
http://de.wikipedia.org/wiki/Kontopfändung

Crowbar: [...]Dabei ist es egal ob es Tage oder Wochen dauert.
Der Gläubiger antwortete auf Anfrage , dass man nur durch mehrere Abteilungen/Bearbeitungswege die Pfändung aufheben könnte und es dadurch noch eine Zeit dauern könnte bis zur Freischaltung.
Muss ich jetzt z.B. bis Frühjahr 2008 warten? Kann man da irgendwie Druck ausüben auf den Gläubiger?[...]
Infos dazu gibts hier:
http://www.elo-forum.org/showpost.php?p=165553&postcount=13

Hoffe, dass Du damit arbeiten kannst
und wünsche Dir RECHT viel Erf:icon_wink:lg
Hartzbeat
 

Crowbar

Forumnutzer/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
2 Jul 2006
Beiträge
28
Gefällt mir
0
#4
Konto ist wieder frei. Nochmals danke für die Hilfe.
 

Hartzbeat

Elo-User/in

Mitglied seit
24 Sep 2007
Beiträge
671
Gefällt mir
3
#5
Hey Crowbar,
wäre für mich von Interesse, aus welchem Grund das Konto wieder freigegeben wurde? Schätze mal, auch für einige andere, die sich in derzeit mit dem gleichen Prob rumschlagen - wäre also nett, auch denen Hilfe zu bieten... oder ?

Danke für die Infos im Voraus
von
Hartzbeat
 

Crowbar

Forumnutzer/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
2 Jul 2006
Beiträge
28
Gefällt mir
0
#6
OK ich leg mal los:

Das Konto wurde wegen der kompletten Zahlung an den GL geöffnet.

Bei mir kam aber heraus, dass die Sparkasse geschlampt hatte. Man hat meinen Namen verwechselt und das Fax vom GL einfach beiseite gelegt. Daher die Verzögerung.
Erst mein hartnäckiges Dringen bei einer Sachbearbeiterin bei der Sparkasse brachte ein Ergebnis.
Somit ist der GL von mir eigentlich zu Unrecht kritisiert worden. Nach der Aufklärung bei der Sparkasse dauerte es keine 5 min und ich konnte mit meiner Geldkarte am Automaten abheben.

Ganz wichtig ist es , dass man immer am Ball bleiben muss bei einer Pfändung. Zuerst sollte man so schnell wie möglich das Geld aufbringen(Sorry, klingt etwas blöd wenn man das Geld zum Leben braucht), danach sollte man immer den GL und die Bank immer wieder nerven mit der Kontofreigabe.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten