Aufforderung zur Mitwirkung - diesmal: Reisepass

Catfish

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
20 Oktober 2010
Beiträge
96
Bewertungen
13
Ich glaube, das mit dem Reisepass scheint sich wohl erledigt zu haben, man versucht jetzt stattdessen tatsächlich wieder über verpasste Folgeeinladungen eine Ortsabwesenheit zu konstruieren, habe gerade ein Schreiben erhalten, in dem mir mitgeteilt wurde, dass die Leistungen mal wieder aufgrund von irgendwelchen Vermutungen eingestellt werden.

Um hier nicht zwei unterschiedliche Themen durcheinanderzuwerfen, werde ich dazu einen neuen Beitrag erstellen. Wenn wegen dem Thema Reisepass noch was kommen sollte, werde ich natürlich hier berichten.

Und dennoch, hast du Anspruch auf deinen Kopfanteil, an den tatsächlich entstehenden Kosten, auch ohne Vertrag.
Müsste mich da wohl nochmal genauer informieren, seit meiner letzten Frage zu dem Thema gabs auch ne Änderung was die Wasser- und Gaskosten betrifft, diese werden jetzt nachweislich überwiesen statt bar bezahlt. Aber das wieder ein Thema für sich, will das hier nicht komplett unübersichtlich werden lassen ;)
 

Gaestin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 Januar 2007
Beiträge
1.675
Bewertungen
759
andere Länder, andere Sitten

wenn ein Brite Großbritannien verlassen will,
braucht er/sie einen Reisepass.


Es gibt nämlich dort KEINEN Personalausweis.
Sie wollten sie einführen, Cameron hat gecancelt,
als er an die Macht kam. Kann also kein Amt dort verlangen.
 
E

ExitUser

Gast
Ich persönlich - und ich schreibe immer nur meine persönliche Meinung - fände es UNMÖGLICH, wenn der Name von Herrn Boes in dieser Weise MISSBRAUCHT würde, um einen falschen Eindruck zu erwecken - sowie auch falsche "Fußabdrücke" seiner Aktivitäten im Internet zu legen.

Mit anderen Worten: entweder BIN ich derjenige, dessen Name ich angebe - oder ich unterlasse diese sicherlich auch rechtlich sehr zweifelhafte Verfahrensweise!
Wer fragt bei Ralph Boes direkt an? Die Frage sollte mal beantwortet, dabei aber keine DOS-Attacke losgetreten werden. Maximal zwei Leute reichen vollauf.
 

Rockaxe

Neu hier...
Mitglied seit
16 Februar 2015
Beiträge
13
Bewertungen
7
Ich glaube, das mit dem Reisepass scheint sich wohl erledigt zu haben, man versucht jetzt stattdessen tatsächlich wieder über verpasste Folgeeinladungen eine Ortsabwesenheit zu konstruieren, habe gerade ein Schreiben erhalten, in dem mir mitgeteilt wurde, dass die Leistungen mal wieder aufgrund von irgendwelchen Vermutungen eingestellt werden.

Um hier nicht zwei unterschiedliche Themen durcheinanderzuwerfen, werde ich dazu einen neuen Beitrag erstellen. Wenn wegen dem Thema Reisepass noch was kommen sollte, werde ich natürlich hier berichten.

Müsste mich da wohl nochmal genauer informieren, seit meiner letzten Frage zu dem Thema gabs auch ne Änderung was die Wasser- und Gaskosten betrifft, diese werden jetzt nachweislich überwiesen statt bar bezahlt. Aber das wieder ein Thema für sich, will das hier nicht komplett unübersichtlich werden lassen ;)
Auch wenn ich hier neu bin - aber mit ALG II schlage ich mich (als Aufstocker) schon länger herum;
Eine reine Vermutung legt doch - imho - keine Leistungskürzung dar. Die Vermutung muss das JC doch immerhin nachweisen, bzw. Du musst Ihnen auf Verlangen nachweisen, dass die falsch liegen. Also so gesehen schon einen eventuellen Folgetermin wahrnehmen. Allerdings direkt beim ersten Termin eine Fahrtkostenübernahme beantragen (muss ja vorher gemacht werden) sofern dies nötig und möglich ist.
Schmeiß denen soviel Knüppel zwischen die Beine wie möglich, aber alles im rechtlich erlaubten Rahmen. Dann merkt SB bzw. Leistungsabteilung irgendwann "da kennt jemand seine Rechte, es bringt nix da mit "vielleicht und ähnlichem" zu arbeiten". Die suchen sich dann bequemere Opfer.
Auch als Leistungsbezieher kannst Du dir diese Menschen mit Zuckerbrot und Peitsche erziehen.
 
E

ExitUser

Gast
Eben, die Frage der Zulässigkeit ist längst geklärt, selbst das JC hat es damals sofort eingesehen, daher verstehe ich ja nicht, warum man es jetzt schon wieder auf die gleiche Art versucht. ...
Man will Dich über das Instrument der "Fortsetzungsfeststellungsklage" (§ 131 Abs. 1 Satz 3 SGG) unterrichten und wünscht, daß Du das einmal übst. Vermute ich mal.

Nebenbei bemerkt: Es heißt doch, Rechtsfolgebelehrungen müssen eindeutig sein. Wenn ich nun zwei Einladungen erhalte, in denen es um den selben Termin geht, und beide jeweils mit 10% Sanktion (neben der Leistungseinstellung) drohen, dürfte die Verständlichkeit doch nicht mehr gegeben sein? Liest sich für mich ja, als ob ich zweimal mit 10% sanktioniert werde, obwohl ich nur einen Termin verpassen würde.
Mußt offenbar zufrieden sein, für den Termin nur zwei und nicht zehn Einladungen bekommen zu haben ...
 

gila

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2008
Beiträge
12.085
Bewertungen
14.185
Wer fragt bei Ralph Boes direkt an? Die Frage sollte mal beantwortet, dabei aber keine DOS-Attacke losgetreten werden. Maximal zwei Leute reichen vollauf.
Nachdem der User mit dem Namen "spurlos verschwunden" ist und der Post uuuuuralt - frage ich
mich gerade bei einer Tasse Cappucchino ............................. welchen Sinn würde nun diese neuerliche Diskussion machen? :icon_kinn::icon_kinn:

komme zu der entspannenden Erkenntnis: KEINEN :biggrin:
 

gila

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2008
Beiträge
12.085
Bewertungen
14.185
Auch wenn ich hier neu bin - aber mit ALG II schlage ich mich (als Aufstocker) schon länger herum;
Eine reine Vermutung legt doch - imho - keine Leistungskürzung dar. ...
Hallo "Neuling" :biggrin: - genau so isses - Leistungseinstellung geht nur auf TATSACHEN ... hier müsste der User mal - geschwärzt - den Bescheid einstellen oder abtippen, was hier überhaupt FAKT sein soll.

Dann SOFORT ab zum SG mit einem Antrag - gleichzeitig Beschwerde!
 

gila

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2008
Beiträge
12.085
Bewertungen
14.185
@ Zynn - dein neues Männlein macht einen ganz "dazed and confused"... :icon_confused::icon_confused:
 
E

ExitUser

Gast
Dein Beitrag ist sechs Wochen alt. Solange braucht mancher Hilfesuchender, um die erste Antwort auf seine Frage zu finden.
 

Charlot

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 März 2011
Beiträge
2.922
Bewertungen
2.946
- frage ich
mich gerade bei einer Tasse Cappucchino ............................. welchen Sinn würde nun diese neuerliche Diskussion machen? :icon_kinn::icon_kinn:

komme zu der entspannenden Erkenntnis: KEINEN :biggrin:
Vielleicht kommst Du anstatt bei einer Tasse Cappucchino bei einem Glas heißer Milch mit Honig zu einer anderen Erkenntnis ?
 

gila

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2008
Beiträge
12.085
Bewertungen
14.185
Dein Beitrag ist sechs Wochen alt. Solange braucht mancher Hilfesuchender, um die erste Antwort auf seine Frage zu finden.
Clown gefrühstückt?
Meine Antwort zum THEMA bekam der HE schon in #3, 7, 27 ...... und in #34
schrieb ich:

Zitat von Catfish Beitrag anzeigen
...
Ich besitze keinen Reisepass, hatte nie einen und hab noch nichtmal einen beantragt, kann folglich auch keinen vorlegen. Wie geht man am besten damit um, müsste doch ein Verwaltungsakt sein, d.h. ganz normal Widerspruch? Muss ich nachweisen, dass ich keinen Reisepass habe, oder muss mir das JC beweisen, dass ich (angeblich) einen besitze?


Eigentlich ..................... war diese einfache Frage schon in #2 einfach und richtig beantwortet worden. Erstaunlich, wie hier in letzter Zeit aber auch nahezu JEDES Thema wieder mal ausartet, so dass man oft keinen Bock mehr hat zum zeitaufwändigen Lesen, ob hier jemand noch WIRKLICHE Hilfe braucht ... :icon_frown::icon_frown:
und GENAU für diese Aussage hast du dich eben bedankt, richtig?
WARUM dann in aller Welt mit einer Frage, die HE und auch sonst keinen hier wirklich juckt, das Hamsterrad von vorn drehen?
 

gila

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2008
Beiträge
12.085
Bewertungen
14.185
Vielleicht kommst Du anstatt bei einer Tasse Cappucchino bei einem Glas heißer Milch mit Honig zu einer anderen Erkenntnis ?
Sojamilch ... :biggrin: wenn schon, denn schon ... und kein Honig ...
zur Not geht ein Kölsch - ist vegan :)
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
13.742
Bewertungen
7.765
Habs ja schon geändert......auf die typisch deutsche Familie....:icon_mrgreen:
 
Oben Unten