Aufbringen eines Teiles des Regelsatzes für KV? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

anfrager

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
9 Juli 2017
Beiträge
107
Bewertungen
1
Hi

An die mods: Ich wusste nicht,wo mein Thema hingehört.

Ich bin in der PKV,da Beamtenkind. Würde in eigener BG im Haus der Eltern wohnen.

Ist ein Wechsel in den Basistarif( aus dem man ja wohl schwer wieder raus kommt,sollte sich mal irgendwas bessern) bei Alg2-Bezug Pflicht?

Das JC übernimmt doch maximal die Hälfte der KV,wenn ich mich richtig erinnere.
Könnte ich dann einfach einen größeren Teil meines Regelsatzes für die Vesicherung aufbringen und zB weniger für "Teilhabe" ausgeben?

Könnte ich bei einer erfolgreichen VV in der bisherigen KV vleiben oder komme ich dann in die Gkv?

Danke für Eure Hilfe.
 
G

Gelöschtes Mitglied 30227

Gast
Ja, du solltest in den Basistarif wechseln, da dort deine Krankenkasse dir nur den halben Satz berechnet und vom JC auch nur dieser halbe Satz bezuschusst/erstattet wird.
Ansonsten bezahlst du aus deiner Regelleistung was eben nicht sein muss.
Für die Pflegeversicherung gilt das gleiche.
§ 26 SGB II
 

anfrager

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
9 Juli 2017
Beiträge
107
Bewertungen
1
Ja, du solltest in den Basistarif wechseln, da dort deine Krankenkasse dir nur den halben Satz berechnet und vom JC auch nur dieser halbe Satz bezuschusst/erstattet wird.
Ansonsten bezahlst du aus deiner Regelleistung was eben nicht sein muss.
Für die Pflegeversicherung gilt das gleiche.
§ 26 SGB II
Danke.

Zahlt JC maximal die Hälfte eines Basistarifes(Annahme:300 Eur) ,d.h. 150 Euro? Oder auch die Hälfte eines Volltarifes (der vermutlich nicht über 450 Eur liegt)?
Die GKV wird ja komplett übernommen,wenn ich richtig verstehe und das sind 200 Euro?

Eine Pflegeversicherung habe ich nicht.

Ich habe gehört,dass der Basistarif schlechter ist als die GKv oder genau so. Und man dann nicht wieder in den anderen PKV-Tarif käme ohne Gesundheitspfung und Aufschlag( ich bin krank).
 
Zuletzt bearbeitet:

anfrager

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
9 Juli 2017
Beiträge
107
Bewertungen
1
habe gerade gesehen,dass der Maxzuschuss bei ca 340 Eur liegt.
Das wäre ja viel mehr als der Basistarif.
Versteh ich da was falsch?
 
Oben Unten