Aufbewahrungsfristen ALG II Bescheide - wie lange muss man Sie aufheben?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

wernichtfragt

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Dezember 2012
Beiträge
3
Bewertungen
0
Hallo,

mich würde interessieren, wie lange hebt Ihr Eure ALG 2 Bescheide und Briefe, Eingliederungsvereinbarungen, etc. auf?

Gibt es da eine gesetzliche Regelung für? Ab wann kann man diese getrost in den Müll werfen?

Danke für Eure Antworten.
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
19.314
Bewertungen
26.833
Ich mach das wie Früchtle, halt noch aus meiner Zeit als Selbständiger.

Allerdings ist alles auf Externen Festplatten noch vorhanden... ist so gross wie ne Tafel Schokolade und nimmt keinen Platz weg.
 

Heidschnucke

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
15 September 2007
Beiträge
798
Bewertungen
738
Also Bescheide usw. hebe ich im Original alle auf werde ich auch nicht vernichten mach ich auch mit Lohnabrechnungen so, wer weiß wozu man so was noch mal braucht.

Bewerbungen Einladungen und so was gehen nach 3 Jahren den Bach runter.

Aber ich habe alles noch mal als Pdf auf ext. Festplatte und auch CD. Wenn man was braucht ist das Suchen angenehmer als auf dem kalten oder heißen Boden je nach Jahreszeit.

Ich habe erst letztens ein ca. 6 Jahre altes Urteil gebraucht.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten