Auf dem Weg zur selbständigkeit Wohngeld beantragen?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Amethrin

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 Juni 2012
Beiträge
562
Bewertungen
55
Hallo alle!
Ich habe momentan ein passives Einkommen von ca 3oo € im Internet. Es steigt um 30 bis 40 € pro Monat. Ausgaben sehr gering, zahle grade einen neuen PC ab. Ich bewerbe mich auch für andere Jobs aber das ist völlig aussichtslos.
Na ja, da mein SB nervt, rechne ich schon, wann ich ihn und weitere SB´s los sein könnte. Sie helfen genau Null und legen mir nur Steine in den Weg. Könnte ein Wohngeldantrag helfen? Was muss ich beachten? Kann ich so rechnen, dass ich meinen Lebensunterhalt verdienen muss, plus Betrag für die Künstlersozialkasse, um frei zu sein? Weil das Geld für die Miete dann vom Wohnungsamt kommt?
Gibt es irgendwelche Hindernisse und Hürden, die ich beachten muss?
Beim Wohnungsamt müsste ich dann ja auch wieder sagen, dass ich jeden Monat ca 30 € mehr habe. Das wird für die eventuell auch schwierig bei der Berechnung, oder? Vielleicht sagen sie dann, dass für so eine Situation das JC zuständig ist?
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.202
Bewertungen
3.449
Um Wohngeld zu erhalten, ist ein Mindesteinkommen erforderlich, ca. 80% Deinen Lebenshaltungskosten.

Bei Plausibilitätsprüfung wird wahrscheinlich auch der Betrag für die Künstlersozialkasse mit einbezogen
 

Amethrin

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 Juni 2012
Beiträge
562
Bewertungen
55
o.k. und ich denke als Lebenshaltungskosten gilt der Hartz4 Satz? Das heißt, ich muss 80 Prozent des Hartz 4 Satzes haben, dazu den Betrag für die KSK. Dann weiß ich dass ich raus kann aus Hartz, wenn mich extrem einschränke für eine zeitlang.
Oder sehe ich da was falsch?
Aber was ist, wenn ich dann 120 Prozent habe von den Lebenshaltungskosten?
Kann ich beim JC die Selbständigkeit beantragen im Sinne von: Ich mach mich selbständig, die lassen mich in Ruhe mit Maßnahmen? Geld brauch ich nicht zur Existenzgründung.
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.202
Bewertungen
3.449
Du musst 80% von H4 Satz und Miete haben, plus Krankenversicherung plus sonstige Beiträge.

Als Einkommen kann außer Einkünfte aus Selbständigkeit auch ein z.B. Darlehen von Verwandten oder Verbrauch vom Ersparten berücksichtigt werden, wenn Du knapp unter Grenze liegst.
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.202
Bewertungen
3.449
Das notwendige Mindesteinkommen kann man sich allein nach der folgenden Faustformel ausrechnen:
Regelbedarf
+ Warmbruttomiete
+ ggf. Individualbedarfe
+ ggf. Mehrbedarfe
+ ggf. Beiträge zur Vorsorge
+ ggf. Beiträge gesetzliche Krankenversicherung (KV)
+ ggf. ausbildungsbedingter Mehraufwand
+ ggf. Rundfunkgebühren
+ ggf. sonstiger besonderer Aufwand
= Mindesteinkommen

</title> <title>wohngeldantrag.de

Man beantragt doch Wohngeld, weil man die Miete nicht zahlen kann?

Weil man die Miete nicht im vollen Umfang zahlen kann. Das Wohngeld ist ein Zuschuss.
 

Amethrin

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 Juni 2012
Beiträge
562
Bewertungen
55
o.k. danke.
:dank:
@harzerola:
weißt du das andere auch?: Ob ich eine Art Antrag auf Selbständigkeit beim JC stellen kann? Mein SB hat soetwas erwähnt. Da muss ich dann einen Businessplan schreiben, aus dem hervorgehen muss, dass ich innerhalb eines Jahres draußen bin aus H4, wenn sie mich ein Jahr in Ruhe lassen. Ich könnte dann bei der Kalkulation ja so rechnen, dass ich eben nur die 80 Prozent brauche.
Ich weiß allerdings auch gar nicht, wie sie reagieren, wenn das Einkommen regelmäßig um den gleichen Betrag steigt. Er wird ja wieder sagen, es sei nicht schnell genug. Ohne mir einen besseren Plan anbieten zu können. Aber eventuell werden sie auch netter wegen der Aussicht mich irgendwann los zu sein?
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.202
Bewertungen
3.449
Ob ich eine Art Antrag auf Selbständigkeit beim JC stellen kann? Mein SB hat soetwas erwähnt.

Einen Antrag auf Selbständigkeit gibt es nicht. Frag Deinen SB, am Besten schriftlich, was genau er damit meint.

Da muss ich dann einen Businessplan schreiben, aus dem hervorgehen muss, dass ich innerhalb eines Jahres draußen bin aus H4, wenn sie mich ein Jahr in Ruhe lassen.

Ja, sowas ist mir bekannt. Ein Businesplan ist nur dann erforderlich, wenn man eine Förderung beansprucht, sonst nicht. Die verlangen Deine Unterschrift, dass Du in einem Jahr aus dem Bezug raus bist? In meine Zeit wusste ich nicht, ob so eine Unterschrift irgendwelche Folgen haben kann und mich gewehrt, obwohl mein Businessplan durch war.

Jetzt, nach Jahren, bin ich der Meinung, dass es damals wohl keine Folgen haben konnte, wenn jemand immer noch bedürftig bleibt.

Ich weiß allerdings auch gar nicht, wie sie reagieren, wenn das Einkommen regelmäßig um den gleichen Betrag steigt. Er wird ja wieder sagen, es sei nicht schnell genug.

Laß ihn ausreden. Er kann auch mit seiner Faust auf den Tisch hauen. Bleib ruhig :biggrin:.
 

Amethrin

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 Juni 2012
Beiträge
562
Bewertungen
55
mhm, er meinte eventuell Businessplan für Fördergelder. Dann könnte ich ja noch Werbung im Netz machen. :biggrin:
naja, dieses Reden vom SB:" Dann müssen sie aber das Geld haben für Sie und ihre Tochter nach einem Jahr"- das war eventuell nur Droh-Zeug, damit ich es eben nicht mache. Weil er sich sonst mit dem Business-Plan rumschlagen muss. So kann er mich als Nummer behandeln und mir eine Maßnahme-Einladung schicken, die dann noch 499 andere "Kunden" bekommen. Dann stimmen auch die Zahlen für die Maßnahme-Teilnehmer.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten