AU was wenn man trotzdem einen Termin beim JC oder Bewerbungsgespräch bekommt VERSICHERT ?

Leser in diesem Thema...

SchnauzerMix

0
Standard-Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Aug 2018
Beiträge
26
Bewertungen
12
Hallo liebes Forum

bin neu hier

mich würde es mal interessieren wenn man AU ist, und man trotzdem einen Termin vom JC bekommt bzw wenn man trotz AU einen Termin zum Vorstellungsgespräch bekommt,

wie sieht es da mit dem Vericherungsschutz aus, es kann ja auf dem Weg zum Termin etwas passieren ? Könnte man sich für den Fall der Fälle im vorhinein darauf berufen ???

Dankeschön !
 

franky0815

1. VIP Nutzergruppe
Mitglied seit
22 Okt 2007
Beiträge
3.928
Bewertungen
3.217
Man hat während man AU ist alles zu unterlassen was den Heilungsprozess gefährdet, es kommt also darauf an was du hast.
 
Z

ZarMod

Gast
Man hat während man AU ist alles zu unterlassen was den Heilungsprozess gefährdet, es kommt also darauf an was du hast.
Quelle?
Neben menschlichem Verstand als Quelle gibt es dazu sogar eine gesetzliche Regel.
§ 1 SGB V - Solidarität und Eigenverantwortung meinte:
Die Versicherten sind für ihre Gesundheit mitverantwortlich; sie sollen durch eine gesundheitsbewußte Lebensführung,
durch frühzeitige Beteiligung an gesundheitlichen Vorsorgemaßnahmen
sowie durch aktive Mitwirkung an Krankenbehandlung und Rehabilitation dazu beitragen,
den Eintritt von Krankheit und Behinderung zu vermeiden oder ihre Folgen zu überwinden.
Auch wenn neoliberales Denken die Eigenverantwortung gerne auf Arbeit reduziert.
Um die Logik der Voraussetzung von Gesundheit für eine Leistungsfähigkeit kommt keiner herum. :icon_wink:
 
Oben Unten