AU-Bescheing./Akteninhalt/wichtg. Grund

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.612
Bewertungen
2.631
Leider ist der Beschluss noch nicht veröffentlicht (hatte kurz gegooglelt und auch bei www.sozialgerichtsbarkeit.de nachgeguckt).

Da das Verfahren auch in der Entscheidung des gleichen SG zu S 25 AS 2496/12 und das andere Verfahren S 25 AS 1470/12 (ER?) (Datenschutz?) Bezug nimmt, kann man ja mal kreativ suchen.



Zum Kern ( § 31 Abs. 1 Satz 2 SGB II):

SG Leipzig - S 25 AS 1471/12 ER - vom 19.06.2012

Außer durch eine AU kann sich ein wichtiger Grund zum Nichtantritt einer Maßnahme aus gesundheitlichen Gründen auch aus den in den Akten dokumentierten Vermerken, erabeiteten Eingliederungszielen und den ärztlichen Stellungnahmen für spätere Zeiträume ergeben, die zumindest zu weiteren Ermittlungen führen müssen.

(Quelle info also 02/2012 S. 76 ; Leitsatz der Redaktion)

Abwarten, ob weiteres (Beschluss im Ganzen) auftaucht.... aber den ersten Info-Happen wollte ich hier für Betroffene mal reinstellen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten