attac: könnte die Gemeinwohl-Ökonomie eine Lösung für anderes Wirtschaften sein?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Dagegen72

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Oktober 2010
Beiträge
6.469
Bewertungen
1.024
nach dem Motto: social change statt climate change (also sozialer Wandel statt Klimawandel)
https://www.attac-saar.de/cms/pages/arbeitsgruppen/gemeinwohloekonomie.php
Die "AG Gemeinwohl-Ökonomie" beschäftigt sich mit dem von Christian Felber (Attac Österreich) erarbeiteten Konzept einer anderen Art des Wirtschaftens. Die AG informiert sich und andere - und verfolgt das Ziel, im Saarland mit interessierten Unternehmen gemeinwohlökonomisch zu wirtschaften.
Die „Gemeinwohl-Ökonomie“ deckt die grundlegenden Elemente einer alternativen Wirtschaftsordnung ab und ist gleichzeitig offen für die Kombination und Synergie mit anderen Alternativen. Ziel ist die Schaffung eines verbindlichen Rechtsrahmens für gemeinwohl-orientiertes Werteschaffen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten