• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Argen in Südhessen

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Lapping

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
14 Jun 2006
Beiträge
2
Gefällt mir
0
#1
Hallo,
hat von Euch jemand Erfahrungen mit den südhessischen Argen.Insbesondere die hier in DA.
Ich bin jetzt 1 1/2 Jahre in HIV und habe noch keine Nasenspitze von denen zu sehen bekommen.(nicht das es mich stören würde)
Ciao
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Gefällt mir
1
#2
... ja wenn dich das nicht "stört" und dein Geld immer schön pünktlich da ist, was "bechwerst" du dich denn :twisted: :twisted: ;)

Allerdings wenn du Unterstützung von denen haben willst, oder eine EGV, oder einen EEJ oder oder oder .... kann man sich auch selber versuchen einen Termin beim FM zu bekommen :pfeiff: :pfeiff:

Aber es ist schon seltsam das du von denen seit Antragsstellung (1 1/2 Jahren) noch nichts gehört hast.
Wie war es denn mit den Fortzahlungsanträgen jedes halbes Jahr ? ? ?
 

old dad

Elo-User/in

Mitglied seit
6 Jun 2006
Beiträge
44
Gefällt mir
0
#3
Lapping sagte :
Ich bin jetzt 1 1/2 Jahre in HIV und habe noch keine Nasenspitze von denen zu sehen bekommen.(nicht das es mich stören würde)
Ciao
nun es scheint wohl doch unterschiede zu geben, wo bei uns der blanke
"Aktionismus" herscht. seit ca. 3 monaten dabei, schon 5 termine + 2 massnahmen gemacht + dritte am mittwoch. gibts wohl wirklich orte wo es keinen interessiert.

ich würde mir für unseren bayerischen bereich, keine "massenverstalltungen ohne zweck und sinn" wünschen. statt desen wie dir, mal eine gezielte einzelförderung.

aber das ist wie immer nur wunschdenken. spricht man das an ( hab ich mehrfach) wird einem nur mündliche zusagen gegeben. diese werden dann von einer "aktionismusmassnahme" abgedeckt und man wird weiter vertröstet. ich denke langsam, wer zeigt, das er was ändern will an seiner situation wird immer tiefer reingeritten.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten