• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Arge weiß nicht was sie tut

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Bunnypups

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
29 Mai 2009
Beiträge
143
Gefällt mir
1
#1
Hallo,folgendes Problem habe ja Widerspruch eingereicht,wegen angeblicher Bedarfsgemeinschaft,wurde abgelehnt. Zweitens hatte ich jetzt mehrere Telefonate und persönliche Gespräche mit der Arge was meinen Nachzahlungen angeht,mittlerweile sind die von meinen Anrufen genervt und haben mir Post geschickt das über meine Nachzahlung usw. erst am Ende meines Bewilligungszeitraumes entschieden und alles neu berechnet wird.So nun folgendes Problem habe grad beim Online- Banking geschaut ob das geld von denen da ist. Ja toll super ist da aber wie ich feststellen musste kriege ich nur noch 136,93 statt mal 151,28. Das sind 15 €. ich habe weder einen neuen Bescheid oder sonst der gleichen bekommen sofort da angerufen ja na hier steht ihre laufenden Zahlungen betragen 151,28 ich so nein ich habe jetzt aber nur 136,93 bekommen .Sie schaut ins Zahlungssystem ja hier steht sie kriegen ab oktober nur 136.93 also müssen sie ja mal irgendwann mehr geld erhalten haben,das sie runter gestuft wurden ich so nein und die Dame aufmerksam gemacht das dann und dann ein Brief an mich raus ist und ich keinen Bescheid habe.Die nette Dame meinte naja wenn sie damit ein Problem haben müssen sie persönlich hin,doofe frage natürlich ist das für mich ein Problem. So meine Frage was kann ich denen Morgen für Paragraphen an den Kopf knallen weil so geht das nicht.
 

alvis123

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
23 Aug 2009
Beiträge
2.009
Gefällt mir
398
#2
Hi, Bunnypups...
mußt schon den Bewilligungsbescheid, den Widerspruch und den Widerspruchbescheid hier einstellen, damit Du eine konkrete Auskunft bekommen kannst.
So allgemein kann man nur sagen. dass Dein Widerspruch abgelehnt wurde, Dein Begehren also abgelehnt wurde und Du nur die Möglichkeit hast, dagegen zu klagen.
MfG
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten