Arge und Gesundheitsamt?? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Zwiebel

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
10 November 2006
Beiträge
76
Bewertungen
0
Hallo,
ich steig nicht mehr durch...oder,warum wird nun das Gesundheitsamt eingeschaltet?Was erwartet mich nun?
Hatte vor kurzem einen Antrag auf ein neues Gutachten auf Erwerbsfähigkeit gestellt,da meine Wegefähigkeit seit einigen Monaten unter 100m ist.Verschlimmerungsantrag beim Versorgungsamt läuft auch.
Nun hat die Arge das Gesundheitsamt eingeschaltet...Das kenne ich aus anderen Gutachten garnicht und kann damit auch nichts anfangen.Hoffe,das mir hier jemand mehr dazu sagen kann.

Gruss Zwiebel
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
Dort wird ein Amtsarzt ein Gutachten zur Erwerbsfähigkeit ausstellen
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
12.694
Bewertungen
2.016
Bist du denn vom Gesundheitsamt schon eingeladen? Wenn das so ist, dann rufe doch das Gesundheitsamt an, dann weißt du was los ist. In so einem Fall sollte man Gewissheit haben. Als mich nämlich das Gesundheitsamt eingeladen hat, hat man mir den Auftraggeber auch nicht mitgeteilt. Die auftraggebende Behörde hatte mir aber gesagt, dass man ein Gutachtenauftrag erteilt hat.
 
E

ExitUser

Gast

Anhänge

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
12.694
Bewertungen
2.016
Ich wollte eigentlich fragen, ob es einen Termin schon gibt, dann kann man konkret nachfragen.
 
E

ExitUser

Gast
Ich wollte eigentlich fragen, ob es einen Termin schon gibt, dann kann man konkret nachfragen.
Muss man aber jetzt nicht verstehen oder? Steht doch alles da.

Hallo,
ich steig nicht mehr durch...oder,warum wird nun das Gesundheitsamt eingeschaltet? Was erwartet mich nun?

Hatte vor kurzem einen Antrag auf ein neues Gutachten auf Erwerbsfähigkeit gestellt, da meine Wegefähigkeit seit einigen Monaten unter 100m ist.

Verschlimmerungsantrag beim Versorgungsamt läuft auch.

Nun hat die Arge das Gesundheitsamt eingeschaltet...Das kenne ich aus anderen Gutachten garnicht und kann damit auch nichts anfangen.

Hoffe,das mir hier jemand mehr dazu sagen kann.
 

Zwiebel

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
10 November 2006
Beiträge
76
Bewertungen
0
Hallo,
ich hatte von meinem Arzt erfahren,das die Arge das Gesundheitsamt eingeschaltet hat.Ich finde es etwas merkwürdig,da ich bisher bei vorherigen Gutachten mit denen nichts zutun hatte.Sonst ging alles direkt über den MD oder auch bei einem Gutachter in der Praxis.
Einladen können die mich sowieso nicht,da ich nicht glaube,das von dort 30 Euro Taxikosten erstattet werden.
 
E

ExitUser

Gast
Hallo,
ich hatte von meinem Arzt erfahren,das die Arge das Gesundheitsamt eingeschaltet hat.Ich finde es etwas merkwürdig,da ich bisher bei vorherigen Gutachten mit denen nichts zutun hatte.Sonst ging alles direkt über den MD oder auch bei einem Gutachter in der Praxis.
Einladen können die mich sowieso nicht,da ich nicht glaube,das von dort 30 Euro Taxikosten erstattet werden.
Viele Wege führen zu Gutachtern (ARGE, Rentenversicherung, Krankenkasse, Versorgungsamt, Bundesagentur für Arbeit usw.)

Wenn Du den Gutachtertermin hast, dann bitte vorher die ARGE um Kostenübernahme der Fahrtkosten und zwar schriftlich per Fax am besten, wegen der Sendebestätigung (= Beweis für Dich). Und weise darauf hin, daß Du erst dann den Gutachtertermin wahrnehmen kannst (wegen "chronischem" Geldmangel). Also so würde ich es machen. :icon_smile:

LG
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
12.694
Bewertungen
2.016
Wenn man zu einen Gutachter soll, ist es wichtig den Grund zu kennen. Ich bin auch des öfteren zum Gesundheitsamt geschickt worden. Dieses Amt hat mir den Grund nie mitgeteilt. Trotzdem wusste ich den Grund.
Das Gesundheitsamt ist die untere Gesundheitsbehörde und damit Teil des öffentlichen Gesundheitswesens. Dieses Amt erfüllt gesundheitspolizeiliche Aufgaben.
Auf meinen Einladungen stand die Durchwahlnummer des Mitarbeiters bez. der Sekretärin. Und wenn mir der Grund der Einladung unklar wäre, würde ich sofort da anrufen.
 
E

ExitUser

Gast
Wenn man zu einen Gutachter soll, ist es wichtig den Grund zu kennen. Ich bin auch des öfteren zum Gesundheitsamt geschickt worden. Dieses Amt hat mir den Grund nie mitgeteilt. Trotzdem wusste ich den Grund.
Das Gesundheitsamt ist die untere Gesundheitsbehörde und damit Teil des öffentlichen Gesundheitswesens. Dieses Amt erfüllt gesundheitspolizeiliche Aufgaben.
Auf meinen Einladungen stand die Durchwahlnummer des Mitarbeiters bez. der Sekretärin. Und wenn mir der Grund der Einladung unklar wäre, würde ich sofort da anrufen.
Ahhhh, jetzt verstehe ich. Danke :icon_smile:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten