• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Arge überweist obwohl nicht mehr bedürftig

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

woodi

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
18
Gefällt mir
0
#1
Hallo,
mein Mann wurde zum 24.6.2005 gekündigt,er musste alg2 beantragen da er noch kein volles jahr gearbeitet hatte..
am 1.7.2005 (Freitag 8.uhr)waren wir zur antrags abgabe da und bekamen einen erneuten termin zum 12.7 da die arbeitgeberbescheinigung noch fehlte.
als wir zu hause waren nach stellen geschaut und er konnte sich vorstellen und wurde zum 4.7.2005 eingestellt.am 5.7 habe ich der arge gemailt das er wieder arbeit hat,am 11.7 gefaxt und brief bei arge eingeworfen..
dachte wäre ok ,weil der termin ja am 12.7 nicht wahr genommen wurde aber nee gestern geld auf konto und heute bescheid darüber in post,rückwirkend zum 1.juli auf 6monate bewilligt(die paar tage für juni auch dabei)
da mein mann arbeitet werde ich jetzt morgen zur arge fahren und dort nochmal bescheid geben,sonst hab ich auch noch den august betrag auf konto..
bin ja mal gespannt ob mein alg1 kommt ..
eigendlich waren die ja richtig fix mit der bearbeitung,schade das es nicht immer so ist,wie ich hier nachverfolgen kann
gruß woodi
 

Munster

Elo-User/in

Mitglied seit
19 Jul 2005
Beiträge
27
Gefällt mir
0
#2
da kann ich bzgl. der schnellen Abwicklung bei Dir/Euch ja nur richtig neidisch werden

Bei mir sieht es folgendermaßen aus:

Antrag auf ALG2 am 21.4.2005 gestellt... bis heute keinen Bescheid erhalten, geschweige denn einen einzigen Cent. Das einzigste, was ich bekommen habe, war eine "Anhörung" - und selbige letzte Woche. :cry:

LG

Munster
 
E

ExitUser

Gast
#3
Hallo Woodi,

dein Mann hat am 4.7. angefangen, wann kriegt er seinen ersten Lohn? Ich vermute mal Anfang August? In dem Fall seit ihr ja im Juli bedürftig, und die ALG II-Zahlung für Juli hatte seine Richtigkeit. Im Gegensatz zu ALG I wird ALG II im Voraus gezahlt.
 

woodi

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
18
Gefällt mir
0
#4
hallo Rüdiger,
im vertrag steht
die lohnabrechnug erfolgt monatlich im laufenden monat.zum ende eines jeden monats erhält der mitarbeiter eine gehaltsabrechnung und den monatlichen nettolohn,wird zum letzten eines jeden monats überwiesen.
er war vorher bei einer zeitarbeitfirma ,denn lohn vom 1-24.6 bekam er erst zum 20.7 (ist ja standart auszahlungstermin)
also ich denke er bekommt alg2 vom 25.6-3.7.2005
er bekommt ja seinen lohn für diesen monat.
sollte es so sein wie du schreibst wäre es prima. :) :daumen:

morgen weiß ich mehr :hmm:
 
E

ExitUser

Gast
#5
Es gilt das "Zuflussprinzip:
Dass heisst: Das Einkommen wird exakt in dem Monat als Einkommen angerechnet, indem es definitiv auf das Konto eingeht. Ist es also am 31. Juni da z. B. wird es euch in dem Monat auch als Einkommen angerechnet und etwaiges ALG2, was bereits am 01. des Monats ausgezahlt worden ist, muss zurückgezahlt werden. Kommt das Geld erst am 01. Aug., so wird es im August erst angerechnet und euer ALG"2 vermindert sich / bzw. fällt dann weg,- je nach Höhe es Einkommens.
 

woodi

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
18
Gefällt mir
0
#6
:mued: na,dann bleib ich doch heute zuhause und warte erstmal gehalteingang meines mannes ab und fahr erst am montag zur arge,hab dann auch ne gehaltsabrechnung usw..
wenn kein geld für august(von Arge) kommt ,scheintes ja dann geklappt haben mit dem abmelden :idee:
gruß woodi
 
E

ExitUser

Gast
#7
"wenn kein geld für august(von Arge) kommt ,scheintes ja dann geklappt haben mit dem abmelden
gruß woodi"

Woodi, es kann passieren, dass die trotzdem noch Monate weiter überweisen, weil die die Abmeldung nicht bearbeitet haben. Das passiert derzeit oft. Später fordern die es dann zurück, deshalb besser nicht ausgeben ;)
 

woodi

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
18
Gefällt mir
0
#8
hi Lillybelle,
darum werde ich nächste woche auf jedenfall dorthin fahren und nochmal bescheid geben das er wieder arbeitet..
werde dann berichten was raus gekommen ist :kinn:

gruß woodi
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten