• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Arge Termin wegen Gasrechnung/ Jahresrechnung

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#1
Hallo Zusammen!

Ich habe für morgen früh um 9h einen Termin bei der Arge wo ich dann für die Übernahme meiner Gasrechnung kämpfen will.
Leider habe ich mich bis jetzt mit der Problematik Hartz4 viel zu wenig auseinander gesetzt :icon_neutral:und habe da einiges nachzuholen soweit es noch klärbar ist.
Zu meinen bedauern habe ich auch erst gestern das Forum hier gefunden und schon einiges hilfreiches gefunden was mir weiterhilft und auch bestimmt ein paar Euro zurück bringt.

Nun zurück zu meinem HILFE ruf!!!

Ich weiß das ich das bestimmt alles irgendwo hier finden werde, nur ist mir das Forum noch recht neu und ich habe auch einige Sachen, die ich hier gelesen habe nicht mehr wieder gefunden.

Da mein Termin nun schon morgen früh ist und ich wohl wenn ich da morgen früh nicht was erreiche ab Freitag morgen ohne Strom und Gas sein werde.

Jetzt wollte ich euch um Hilfe bitten ob ihr mir sagen könnt was ich morgen auf jeden fall mitnehmen sollte und unbedingt anbringen muss damit das ohne Probleme und viel Rennerei klappt

Habe hier auch schon gelesen das die Arge die Strom Abschlagszahlungen über 20,75€ übernimmt weil das zur KdU zählt. Könnte mir da auch jemand einen kleinen Tipp geben wie ich das ganze am besten angehe?

Was ich mir für den Morgigen Termin direkt besorgt habe ist eine Begleitperson damit ich da nicht alleine stehe und für den Notfall einen zeugen habe.

Ich sage schon mal Danke für die Hilfe.
Beim nächsten mal werde ich mich auch bestimmt eher schlau machen! ;-)

Wünsche euch noch allen einen schönen Montag Abend

Harpunero
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#2
Sind die Schulden im ALG II-Bezug aufgelaufen und wenn ja, warum?
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#3
Ja die Schulden und Nachzahlung sind im ALG II aufgelaufen.
Konnte leider am Anfang des Jahres 2 Abschlagszahlungen (a 116€ Strom/Gas) nicht leisten und habe zusätzlich eine Nachzahlung erhalten.

Finde auch das der Gasverbrauch von 11903 kW/h bei einer 50qm² EG Single Wohnung recht hoch ist, wobei ich am WE immer bei meiner Freundin bin und daher hier auch keiner heizt oder warm Wasser benötigt
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#4
Diese Kosten hätte doch die ARGE zahlen müssen über die KDU, warum konntest Du das denn nicht zahlen?
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#5
Wie gesagt ich habe mich leider noch nie so um die angelegenheit gekümmert und bis jetzt immer das was übrig war selber bezahlt.
Habe mich auch noch nie darüm gekümmert das die Arge das komplett übernimmt. Das wollte ich ja jetzt gerne nachholen und von euch gerne wissen was ich da morgen früh zu beachten habe und was ich denen am besten vorlege damit die ab jetzt die gesamten Heizkosten übernehmen.

Da meine Strom Abschlagszahlung auch bei 45€ liegt kann ich das doch auch geltend machen, oder?
Habe hier sowas gelesen.

Ist für mich gerade alles recht viel neuland.
 
Mitglied seit
11 Mrz 2008
Beiträge
2.218
Gefällt mir
68
#6
Du brauchst den Mietvertrag und die Gas-Abrechnung mitsamt den Abschlagzahlungen.
Strom wird nicht übernommen, der gilt als abgegolten.
Stell einen Antrag auf Übernahme der Stromkosten für die Therme.
Da Du offenbar auch heißes Wasser über die Therme erzeugst, gibt es dafür einen Abzug weil auch heißes Wasser ! in der Regelleistung enthalten ist.
Bei mir sind das rund 6,-€ mon. , aber ich glaube, das handhaben die BL unterschiedlich.
Vielleicht ist auch Deine Miete unangemessen hoch, und deshalb wird KdU nicht voll übernommen?

Dann müßtest Du aber eine Aufforderung zur Kostensenkung bekommen haben.
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#7
Guten Morgen
Vielen Dank für die Hilfe.
Habe den Mietvertrag und die Jahresabrechnungen zusammen und werde dann gleich mal gucken was die mir bei der Arge dazu sagen werden.

Werde dann gleich mal den Antrag auf Übernahme der Stromkosten für die Therme stellen und gucken was dabei raus kommt

Meine Miete überschreitet leider den Regelsatz das ist richtig, habe hier im Forum aber auch schon gelesen das die kompletten Gas kosten übernommen worden sind trotz zu großer Wohnung.

Heute ist mir aber erst mal wichtig das die mir nicht Strom/Gas abstellen.

Hoffe da findet sich eine Lösung
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#8
Habe der guten Frau jetzt mal meine Jahresabrechnung vorgelegt und bekomme davon jetzt einen Teil bezahlt. Morgen früh um 9h kann ich mir den Antrag auf Kostenübernahme abholen.

Sie wollte jetzt nur noch mal eine Auflistung der genauen Kosten von Mark E was ist irgendwie nicht ganz verstanden habe weil sie doch die Rechnung vorliegen hatte.

Habe ihr auch gleichzeitig einen Antrag auf volle Heizkosten Übernahme und einen Anspruch auf Heizkosten gemäß $22 SGB II Kürzung wegen Warmwasserkosten eingereicht.

Darüber war sie nun nicht sehr erfreut, mal sehen was daraus wird!
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#9
Guten Morgen!

Nachdem ich nun gestern meine Gas/Strom Jahresabrechnung bei der Arge vorgelegt habe konnte ich direkt heute morgen wieder kommen und mir meinen neuen Bewilligungsbescheid abholen worin die vollen Gas kosten berücksichtigt werden und die Arge mir ab sofort 25€ mehr zahlt.

Jetzt will die Arge nur noch mal eine genaue auflistung von der Mark E über meine offen stehenden posten wie die sich aufteilen.
Bin mal gespannt ob die Mark E mir da was fertig machen kann.

Strom muss ich ja wohl definitiv selber tragen so wie ich das bis jetzt hier gelesen habe. Falls ich damit falsch liege lasst es mich bitte wissen! :) reicht es dann nicht wenn ich die offene Rechnung für Strom ausgleiche damit die Mark E nicht darauf kommt mir einfach alles abzustellen. der Rest muss ja gerade noch mit der Arge geklärt werden was meine offenen Gas Beträge angeht.

Wünsche schon mal allen einen guten Start ins WE

Harpunero
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten