Arge Sankt Augustin (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Money

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 Oktober 2006
Beiträge
15
Bewertungen
0
Hallo, bin bei der ARGE Rhein Sieg, meine Fallmangerin, XXX, ist die Höhe dessen was mir begegnet ist. Sie begrüßt Niemanden mit der Hand , erst wenn man intensiv die Hand und aunausweichlich entgegenhält bis sie einem abfällt. Dann hat sie mir schriftlich per Email Fahrtkosten verweigert, obwohl sie mir zustehen, auch wenn ich mich aus Hartz IV, ALG II selbständig mache. Dann verdreht sie Darstellungen, fertigt Protkolle an inkl. Ihrer Darstellungen ohne daß sie abgezeichnet werden und und...
Dier Angelegenheit liegt derzeit bei meinem Anwalt und alles dreht sich umd die falschen Darstellungen von Frau XXX, was ich beweisen kann , auch durch emails und Zeugenaussagen. Sie dreht sich sämtliche Gespräche und Termine so zurecht, wie sie es sieht.
Die ARGE Rhein Sieg verweigert mir einen mir zustehenden Beraterwechsel!!! Ebenfalls eine Form der Nötigung. Meine Nachfrage nach Zuschuss, DA für PKW in Höhe von 2000€ oder mehr hat sie als Antrag gewertet, welchen ich noch gar nicht gestellt habe ebenso wie den Antrag auf Eingliederimgsgeld/Zuschuss.
Die ARGE Rhein Sieg ist , vor allem Frau XXX bekannt für Ihre besondere Art und nun suche ich und mein Anwalt noch mehrere ALG II Empfänger der Arge Rhein Sieg bezüglich ihrer Erfahrungen mit der ARGE Rhein Sieg. Ich werde Rechtsbeschwerde und evt sogar Strafantrag gegen Frau XXX stellen und damit gegen die ARGE Rhein Sieg wegen böswilliger Unterstellung und Falschdarstellung!! Wie sehen Eure Erfahrungen dort aus??? Meldet Euch. GGF sollten wir auch dort einmal in friedlicher Form auftreten, damit der Willkür ein Ende gesetzt wird. Übrigens, hat die ARGE Rhein Sieg einen MA , welcher auf einen Jahresvertrag hatte gemoppt und genötigt, dass wenn er alle Anträge korrekt behandle, seine Stelle gefährdet sei. So wie man das auch von der ARGE Aachen her kennt wo neue MA , ehm. Post und Telekom Ma eingestellt werden und man Ihnen deutlich zu verstehen gibt, daß eine Übernahme unter gewissen Umständen schwer wird.
 

Jesaja

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
14 August 2008
Beiträge
740
Bewertungen
8
Ich denke, dass es dennoch besser wäre, den Namen der Dame hier nicht offen zu erwähnen. Im schlimmsten Fall kann dir daraus noch ein Strick gedreht, und üble Nachrede unterstellt werden.
 

vagabund

Redaktion
Redaktion
Mitglied seit
22 Juni 2005
Beiträge
4.424
Bewertungen
694
Ich denke, dass es dennoch besser wäre, den Namen der Dame hier nicht offen zu erwähnen. Im schlimmsten Fall kann dir daraus noch ein Strick gedreht, und üble Nachrede unterstellt werden.
... das entspricht auch den Forenregeln ...
 

Money

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 Oktober 2006
Beiträge
15
Bewertungen
0
hm, nun gut dann eben keine Namen. Fakten sind auf jeden Fall stichaltig vorhanden!
 

wolliohne

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.321
Bewertungen
831
wir treffen uns jeden Montag hier:

Buschdorferstr.21 neben Schlecker
53117 Bonn-Buschdorf
von 11-13.30 Uhr

schau doch einfach mal rein.
 

Money

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 Oktober 2006
Beiträge
15
Bewertungen
0
Ich versuche am Montag dahin zu kommen. Gibt es hier in Sankt Augustin Siegburg keine Gruppe?? Habe das ganze Szenario genauso kommen sehen, jetzt wo es um das eingemachte geht wollen sie nicht, daß man wegkommt von ALG II. Doch ich kämpfe, hole mir die Zeugenaussagen schriftlich, machen die. Statt zu fördern und froh zu sein, daß man aus der Statistik fällt, drehen sie alles rum . Ich finde es nicht in Ordnung was letzte Woche in Sankt Augustin los war. Doch kann ich verstehen, daß Menschen irgendwann abschalten und durchdrehen, wobei ich dieses Aktion ( Bombendrohung) nicht unterstütze!!! Ich hatte ja schon massiv PBl seinerzeit von Trosidorf nach Sankt Augustin zu ziehen, trotz Zwangsumzug!!! Und gerade meine SB Frau XXX, wollte mir meine neue Wohnung, hab das auch schriftlich , verweigern, da sie um 12 EU zu teuer wäre. Hartz IV / ALG II ist nicht verfassungskonform und , das ist meine Meinung, dikatorisches Dikret. Wie gesagt, meine Meinung. Dagegen kann man nur mit demokratischen Mitteln kämpfen!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten