• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Arge gibt Persönliche Daten weiter

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Taps

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
23 Nov 2009
Beiträge
3
Gefällt mir
0
#1
Hallo und guten Abend zusammen,
ich lese schon seit einiger Zeit hier mit und dieses Forum hat mir auch schon sehr viel weitergeholfen. Nun habe ich aber ein Problem, wo ich nichts finde was mir weiter hilft... und zwar geht es um folgendes:

Ich habe vor ein paar Tagen von meinem SB Stellenangebote bekommen und diese habe ich auch zur Kenntniss genommen. Ich habe mich auch soweit es ging beworben.
Heute hatte ich ein Schreiben einer Personalvermittlungsfirma im Briefkasten die auch in den Stellenangeboten meines SB enthalten war.
In dem Schreiben stand drin, das sie von der für mich zuständigen Arge mitgeteilt bekommen haben, dass ich an einer Festanstellung interessiert wäre.

Ich muss sagen, es ist nicht das erste mal, das mein SB meine Daten ungefragt einfach so in der Weltgeschichte umher schickt und mich nichtmal fragt ob das ok ist. Vor kurzem wollte er mir einen 1 Euro Job aufs Auge Drücken und mich hat dann der Träger angerufen und mich seltsame Dinge gefragt. Auch diesem Träger habe ich selber meine Daten nicht zukommen lassen, das gibt auch von meinem SB aus.

Jetzt meine Frage,

ist es zulässig, das mein SB meine Persönlichen Daten (Adresse, Name, ect.) an Firmen so ohne weitere weiter geben darf?

Was kann ich dagegen tun? :confused:

Ich finde es einen ganz schönen Hammer was der da treibt. Seit ich bzw. sobald ich Stellenangebote erhalte, werde ich mit Werbeanrufen und Werbepost zugeschüttet. Ist aber echt nur dann, wenn ich mal wieder Stellenangebot von dem erhalte.

Ich würde mich über eine Nachricht/Antwort sehr freuen und bedanke mich schonmal im Voraus bei euch.

ELO ist SUPER :icon_daumen:
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#2
Wenn Dein SB Dir Stellenangebote gibt, dann werden natürlich auch die Stellenanbieter informiert, das Du Dich da bewerben wirst
 

Taps

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
23 Nov 2009
Beiträge
3
Gefällt mir
0
#4
Wenn Dein SB Dir Stellenangebote gibt, dann werden natürlich auch die Stellenanbieter informiert, das Du Dich da bewerben wirst
Naja, so Natürlich finde ich das irgendwie nicht. Ich schau, dass meine Daten nicht wie wild in der Gegend umhergereicht werden und die Arge schmeisst damit umsich.

In dem Schreiben wird nicht auf das Stellenangebot das ich vom SB bekomme habe reagiert, sondern es wird geschrieben:

Zitat:
Interessante Stellenangebote erwarten Sie...
Zitat ende:

Also keine Rede von dem Stellenangebot des SB´s.

Und ja, ich werde mich da bewerben, aber dann muss mich dieses Unternehmen doch nicht Anschreiben oder sogar Telefonisch belästigen. Hat man als ALG2ler keine Rechte mehr?

Lies dazu doch mal das.
Danke Gerda, es liesst sich wunderbar :) aber ich verstehe leider nur Bahnhof, da bin ich einfach ein Laie was das angeht. Vielleicht kann mir jemand sagen ob ich nun was gegen den SB und seine Machenschaften tun kann, oder ob ich da jetzt einfach der Willkür ausgesetzt bin und meine Daten weiterhin durch die Gegend schwirren ohne mein/e Wissen/Zustimmung.
 
E

ExitUser

Gast
#6
hi,
da Du lediglich verpflichtet bist,per Briefpost erreichbar zu sein, stelle bitte Antrag auf Löschung Deiner nicht benötigten Daten, hier Telefon/Handy/e-mail und lasse Dir die erfolgte Löschung schriftlich bestätigen.
lG
 

Taps

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
23 Nov 2009
Beiträge
3
Gefällt mir
0
#7
Danke euch vielmals, werde euch über den Verlauf auf dem Laufenden halten.

:icon_stern:
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten