ARGE Bochum greift zum Letzten: Fußfesseln für Hartz IV – Berechtigte

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.811
Bewertungen
6.324
(BSOZD.com-NEWS) Bochum. 2000 Arbeitslose sollen in Bochum aus der Statistik entsorgt werden - Die Unabhängige Sozialberatung Bochum kritisiert, wie z. Z. ca. 2000 Erwerbslose in Bochum aus der Statistik entsorgt werden sollen und dabei mit einer Vielzahl von Schikanen bedroht werden. Die Betroffenen sollen „ausgelagert“ und von privaten Trägern „intensiv betreut“ werden. Die Bundesregierung will die so Betreuten aus der Arbeitslosenstatistik streichen...

ARGE Bochum greift zum Letzten: Fußfesseln für Hartz IV – Berechtigte

Gruss

Paolo
 
S

sogehtsnich

Gast
Nicht nur Hartz IV verstößt gegen die Menschenrechte,

Der Hartz IV- Regelsatz liege unter dem sozioökonomischen Existenzminimum und verletze somit grundlegende Menschenrechte, so Prof. Franz Segbers von der Universität Marburg. Die Sozialleistungen entsprächen nicht dem soziokulturellen Existenzminimum und die statistischen Erkenntnisse hinsichtlich eines notwendigen Grundeinkommens würden schlichtweg ignoriert. Hartz IV sei eine „staatlich verordnete Unterversorgung“ und verstoße gegen den sozialen Rechtsstaat. Segbers fordert daher, das Recht auf Nahrung der Menschen auch innerhalb der Bundesrepublik zu gewährleisten. Das UNO Zusatzprotokoll sei daher auch für deutsche Bürgerinnen und Bürger eine Möglichkeit, gegen soziale Ungerechtigkeit vorzugehen

sondern auch die selbst ernannten Richter praktizieren diese Verstöße!
 

Atlantis

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
2.631
Bewertungen
148
wir sollten praktizierente bekenner von frankreich und griechenland in deutschland werden, wann ist es den genug, es reicht doch schon lange.
 

Dora

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
12 Februar 2007
Beiträge
873
Bewertungen
9
(BSOZD.com-NEWS) Bochum. 2000 Arbeitslose sollen in Bochum aus der Statistik entsorgt werden - Die Unabhängige Sozialberatung Bochum kritisiert, wie z. Z. ca. 2000 Erwerbslose in Bochum aus der Statistik entsorgt werden sollen und dabei mit einer Vielzahl von Schikanen bedroht werden. Die Betroffenen sollen „ausgelagert“ und von privaten Trägern „intensiv betreut“ werden. Die Bundesregierung will die so Betreuten aus der Arbeitslosenstatistik streichen...

ARGE Bochum greift zum Letzten: Fußfesseln für Hartz IV – Berechtigte

Gruss

Paolo
Hallo Paolo,

kann auch Zufall sein, aber ich meine das schon einmal gelesen zu haben. Versteh das bitte nicht als Vorwurf - diese Form der organisierten Rechtsverletzung kann man eigentlich nicht oft genug zur Information geben.

Gibt es denn in Bochum und dem Einzugsgebiet der ARGE dort keine EL-Inis? Welche, die nicht nur beraten, sondern praktischen Beistand und Widerstand leisten? Da muss volle Breitseite "geschossen" werden. Aktionen und Beistände vor der ARGE/Job-Center, was auch immer, Pressearbeit, Flyer...das ganze Programm. Die unabhängige Beratung dort hat ja schon einiges geleistet, braucht aber dringend viel mehr solidarische, praktische Unterstützung, so mein Eindruck.

Mal schaun, was sich da noch tun wird. Echt skandalöse, empörende Zustände!

Gruß
Dora
 

Martin Behrsing

Redaktion
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.591
Bewertungen
4.309
Wenn es darum geht, Arbeitslose zu drangsalieren ist Bochum seit nunmehr 20 Jahren absoluter Spitzenreiter. Deswegen waren sie schon oft in TV und Radio. Aber nicht nur bei der ARGE; sonden gnauso bei der Arbeitsagentur, obwohl der Leiter auch mal m. W. Theologie studiert hat.
 

Atlantis

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
2.631
Bewertungen
148
hat der clemment nicht damals dort seine erste servic agentur für arbeit
eröffnet.
diese agenturen gibt es ja nun nicht mehr.
 

Rote Socke

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
17 September 2005
Beiträge
1.034
Bewertungen
62
So,
Komme gerade von der WBZ.
Da ich selber keine Einladung bekommen habe:icon_party:, hab ich mir erlaubt vor der Tür Flugblätter zu verteilen.
Auf der Vorderseie unser Flyer und auf der Rückseite in groben Zügen Ausschnitte dieser Meldung:
ARGE Bochum greift zum Letzten: Fußfesseln für Hartz IV – Berechtigte

Ganz wichtig war mir das:
"Wir weisen ganz dringend darauf hin, dass niemand gezwungen werden kann, diesen „Vertrag“ sofort beim privaten Träger zu unterschreiben. Alle Betroffenen haben auch das Recht, erst einmal eine Beratungsstelle aufzusuchen. Dies können wir nur ganz dringend empfehlen.“

Das Interesse war riesig.
Bin mal gespannt, was Katzenmama gleich zu berichten hat.
 

Curt The Cat

Redaktion
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
8.327
Bewertungen
13.242
So,
Komme gerade von der WBZ.
Da ich selber keine Einladung bekommen habe:icon_party:, hab ich mir erlaubt vor der Tür Flugblätter zu verteilen.
Auf der Vorderseie unser Flyer und auf der Rückseite in groben Zügen Ausschnitte dieser Meldung:
ARGE Bochum greift zum Letzten: Fußfesseln für Hartz IV – Berechtigte

Ganz wichtig war mir das:
"Wir weisen ganz dringend darauf hin, dass niemand gezwungen werden kann, diesen „Vertrag“ sofort beim privaten Träger zu unterschreiben. Alle Betroffenen haben auch das Recht, erst einmal eine Beratungsstelle aufzusuchen. Dies können wir nur ganz dringend empfehlen.“

Das Interesse war riesig.
Bin mal gespannt, was Katzenmama gleich zu berichten hat.


Super..!! :icon_daumen:


:icon_wink:

 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten