• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Arbeitszwang obwohl Studienplatzsuchend?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Knuddeley

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
24 Mai 2007
Beiträge
2
Gefällt mir
0
#1
Hallo,

ich würde gerne von euch wissen ob man trotzdem gezwungen wird zu arbeiten, obwohl man Studienplatzsuchend ist. Ebenfalls würde ich gerne wissen ob ihr schon mal was davon gehört habt, dass ein Studienplatzsuchender der ein Praktikum machen möchte, um bessere Chancen für einen Studienplatz zu haben, keine Leistung mehr bekommen hat. Ich finde das eine Frechheit, wenn die das wirklich durchziehen!

Lieber Gruß

Knuddeley
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#2
Studienplatzsuchend ist keine Beschäftigung, wenn Du Leistungen beantragst musst Du dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen, tust Du es nicht gibt es auch nichts
 

edy

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
1.306
Gefällt mir
6
#3
Hallo,

ich würde gerne von euch wissen ob man trotzdem gezwungen wird zu arbeiten, obwohl man Studienplatzsuchend ist. Ebenfalls würde ich gerne wissen ob ihr schon mal was davon gehört habt, dass ein Studienplatzsuchender der ein Praktikum machen möchte, um bessere Chancen für einen Studienplatz zu haben, keine Leistung mehr bekommen hat. Ich finde das eine Frechheit, wenn die das wirklich durchziehen!

Lieber Gruß

Knuddeley
So ist das! Beschreibe doch mal, in welcher Situation Du Dich gerade befindest. Beste Grüße, edy
 

Koelschejong

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
5.188
Gefällt mir
1.637
#4
@edy hat leider Recht. Hab ich selbst am Beispiel meiner Tochter durchexerzieren müssen. Sie wollte zwischen Abi und Studienbeginn ein unbezahltes Praktikum machen. Antwort der ARGE: Geht nicht, keine Leistung, Verbringen der Zeit zwischen Abi und Studienbeginn in Bett, Garten, Schwimmbad wird aber mit ALG II Leistung belohnt. Es mag sogar Leute geben, die darin einen Sinn sehen, leider habe ich noch niemanden aus dieser Gruppe getroffen, der mir den Sinn erläutern könnte. SB, Teamleiter und irgend eine übergeordnete Dienststelle außerhalb gehören leider nicht zu dieser Gruppe. Tenor dort: "Sie haben ja Recht, das macht alles keinen Sinn, aber so ist es nun mal und so müssen wir entscheiden."
 
Mitglied seit
14 Mai 2007
Beiträge
2.549
Gefällt mir
427
#5
Das ist doch alles Unsinn.

Die sollen erstmal die Rechtmäßigkeitsvorraussetzungen schaffen, dann ist die Zeit bis zum Studienbeginn schon lange verstrichen.
 

Luzie

Elo-User/in

Mitglied seit
3 Mai 2007
Beiträge
16
Gefällt mir
0
#6
Für manche Studiengänge ist ein vorheriges 3- bzw. 6-monatiges Praktikum sogar Voraussetzung. Was passiert denn in dem Fall?
 

Koelschejong

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
5.188
Gefällt mir
1.637
#8
Für manche Studiengänge ist ein vorheriges 3- bzw. 6-monatiges Praktikum sogar Voraussetzung. Was passiert denn in dem Fall?
Ich habe den Fall auch angesprochen, klare Aussage war (natürlich) Fehlanzeige, aber zumindest gab man zu, dass man in diesem Fall das Gehirn (so weit vorhanden) erneut einschalten müsse.

Die Ansicht von @Rechtsverdreher ist meines Erachtens fragwürdig. Natürlich können die das Praktikum nicht verhindern, aber sie können durchaus die Zahlung von Geldern verhindern und ob das ein hinnehmbares, kleineres Übel ist, wage ich zu bezweifeln.

Ob das dann alles rechtens ist, muss im Zweifelsfall in einem jahrelangen Rechtsstreit geprüft werden. Also - voreilige Schüsse können auch leicht einmal nach hinten losgehen.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten