Arbeitszeit contra Hortöffnungszeit (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Nimrodel

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 April 2007
Beiträge
496
Bewertungen
1
Hallo, ich habe mich gestern auf ein Stellenangebot beworben. Arbeitszeit beginnt um 9.30 Uhr Ende noch offen, wieviel Stunden täglich konnte er mir auch noch nicht sagen, jedenfall soll diese Stelle irgendwann auf Vollzeit ausgebaut werden, im Moment aber noch Teilzeit mit wahrscheinlich 20 Stunden die Woche.
Fahrtzeit dorthin beträgt je nach Verkehrslage mindestens 45 - 50 min für die einfache Strecke. Da ich bis 25 Stunden Wochenarbeitszeit nur einen Teilzeitplatz im Hort habe (3 Stunden täglich) haut das alles nicht hin, spätestens in den Ferien würde ich Probleme bekommen...entweder mit dem Arbeitgeber oder mit der Kita.
Ich habe mich nun entschlossen, nicht dorthin zu gehen, weil ich die Arbeitszeiten nicht einhalten kann. Die Anfahrtszeit ist zu lange und die Arbeitszeit beginnt zu spät. Ich komme so niemals mit 3 Stunden täglicher Hortbetreuung aus.
Die Stelle habe ich selbst im Internet gefunden, kam also nicht vom AA.
Mein SB weiß aber bescheid, weil ich nachgefragt habe wegen Fahrkostenerstattung.
Wie sieht das denn dann aus, muss ich mit Problemen seitens der Arge rechnen?

Gruß
Nimrodel
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten