• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Arbeitsvermittler

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

DFK

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
1 Feb 2008
Beiträge
1
Gefällt mir
0
#1
:icon_smile:Hallo, alle Miteinander:icon_smile:

Ich hab eine allg. Frage in Bezug auf Arbeitsvermittler.
Ich hab im Moment einen Job der aber befristet ist und wie sollte es anders sein auch nicht verlängert wird und im April endet.
Ich hab mich nun auch nach geiegnete Job´s umgesehen. und mußte feststellen das die Job´s immer von Arbeitsvermittler angeboten werden und diese natürlich von mir als Bewerber einen Gutschein verlangen.
Stellt sich also für mich die Frage wie ich raus bekomme um was für Stellen es sich handelt damit ich dorthin also selbst eine Bewebung senden kann.
Vieleicht habt ihr Schonmal einige Antworten dazu gesehen und könnt mir sagen was es mit diesen freien stellen auf sich hat und warum diese Stellen nicht ersichtlich für mich als Nocharbeitnehmer sind.

alles Liebe DFK
 

wolliohne

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.824
Gefällt mir
839
#2
Wo ist das Problem ?

Fragen fragen und nochmals fragen,warum nicht auch per Tel. ?
 

papier

Elo-User/in
Mitglied seit
27 Okt 2007
Beiträge
283
Gefällt mir
36
#3
Ich verstehe deine Frage nicht so wirklich!

Du kannst dir die freien Stellen doch selbst suchen, ist ja kein Thema!
Wenn es man welche gibt :icon_pfeiff:
Aber es läuft heutzutage nun mal viel über Vermittler.
Praktisch für die Arbeitgeber, und die Vermittler wollen auch gut leben!
Die lassen sich die Wurst auch nicht so gern vom Brot nehmen:icon_pfeiff:
Wenn du dir die Stelle dort aus guckst und dann ohne ihnen dort auf der Matte stehst, das mögen die aber gar nicht! :icon_evil: :cool:


papier
 

Foozzie

Elo-User/in

Mitglied seit
13 Sep 2006
Beiträge
48
Gefällt mir
0
#4
ich beobachte einige vermittler schon eine ganze zeit und hab festgestellt das die immer die gleichen stellen anbieten und das zum teil schon seit 2 jahren.
die stellenbeschreibungen sind gleich lediglich die zahl der mitarbeiter oder die dauer der anstellung sind unterschiedlich.
da vermute ich mal das die angebotenen stellen nicht existieren oder die firmen welche die stellen vergeben irgendwie mit dem vermittler gemeinsame sache(vermittlungsgebührensplitting) machen.
man kann sicherlich nicht alle über einen kamm scheren aber meine beobachtungen lassen mich vermuten das viele der angepriesenen stellen nur lockangebote sind um an unseren gutschein zu kommen.

zu deiner frage
hingehen nachfragen(sagen vermittlungsgutschein kann man morgen vom amt holen) wo ist die stelle(stadt,stadtteil) welche arbeitszeiten(1,2,3schichten)
(sonn und feiertagsarbeit) wie groß ist das unternehmen und ähnliche fragen
daraus lassen sich dann genügend informationen ziehen das meist nur 2-3 firmen übrigbleiben die leute suchen
 

papier

Elo-User/in
Mitglied seit
27 Okt 2007
Beiträge
283
Gefällt mir
36
#5
Foozzie, die Vermittler haben auch ihren Kundenstamm!

papier
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.306
Gefällt mir
4.155
#6
fast alle privaten Arbeitsvermittler greifen auf die Stellenangebote der Arbeitsagentur zurück und kontaktieren dann die Arbeitgeber. Allerdings ist es fast immer so, dass 30-40 Arbeitsvermittler diese Stellen anbieten und man sich genauso auch so bewerben kann.
Wenn man mal die Stellenangebote genau liest, kann man die sehr leicht in der Datenbank der Arbeitsagentur sehen.
Exklusivbesetzungen durch private Arbeitsvermittler finden fast nie statt. Das sind dann andere Stellen, wo die Arbeitgeber sog. Head-Hunter beauftragen.

Also Datenbank der Arbeitsagentur (oder bessermeinestadt.de, die haben die selben Stellen wie die Arbeitsagentur aber besser geordnet) durchforsten.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten