• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Arbeitsverlust

Freshy

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Jul 2014
Beiträge
9
Gefällt mir
1
#1
Hallo an alle bin neu hier im Forum und habe da mal ne Frage
und zwar ich fing am 5.05.2014 bei einer Zeitarbeitsfirma an im Juli wurde ich wegen starken Rückenschmerzen krankgeschrieben denn habe ich zum 8.07 meine Fristgerechte Kündigung bekommen.Nun hat sich das Jobcenter bei mir gemeldet in den Brief stand drin.

Bezüglich der Kündigungsgründe hat das jobcenter Rücksprache mit dem Arbeitgeber gehalten.Dieses Gespräch soll nun mit ihnen ausgewertet werden.

Meine Frage ist nun habe ich mit einer Sperrzeit zu rechnen von 12 Wochen das
kann ich mir aber nicht vorstellen ich kann ja nichts dafür das ich krank!Nicht das der Arbeitgeber da irgentwie schlecht über mich erzählt der wird ja sicherlich nicht sagen.Wie haben ihnen gekündigt weil er 2 Wochen krank war.Hoffe mir kann da wer weiterhelfen!

Lg
Heiko
 
Mitglied seit
17 Nov 2013
Beiträge
300
Gefällt mir
53
#2
Hallo Freshy, mach dir keine Sorgen. Eine Sperre oder Sanktion kannst du dafür nicht bekommen, da du, wie du selber schreibst, ja nichts für deine Arbeitsunfähigkeit kannst und du ja nicht selber gekündigt hast.:wink:
 

gelibeh

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Gefällt mir
17.046
#3
Bezüglich der Kündigungsgründe hat das jobcenter Rücksprache mit dem Arbeitgeber gehalten.Dieses Gespräch soll nun mit ihnen ausgewertet werden.
Hast Du dazu eine Einladung mit den § 59 SGBII in Verbindung mit §309 SGBIII bekommen? Ich würde da nicht alleine zum Jobcenter gehen Die versuchen nämlich oft, einem Böses unterzuschieben. Was wollen die denn wegen der Kündigung besprechen?
 

Caso

Elo-User/in

Mitglied seit
8 Mai 2014
Beiträge
3.122
Gefällt mir
792
#4
Bezüglich der Kündigungsgründe hat das jobcenter Rücksprache mit dem Arbeitgeber gehalten.Dieses Gespräch soll nun mit ihnen ausgewertet werden.

Meine Frage ist nun habe ich mit einer Sperrzeit zu rechnen von 12 Wochen das
kann ich mir aber nicht vorstellen ich kann ja nichts dafür das ich krank!Nicht das der Arbeitgeber da irgentwie schlecht über mich erzählt der wird ja sicherlich nicht sagen.Wie haben ihnen gekündigt weil er 2 Wochen krank war.Hoffe mir kann da wer weiterhelfen!
Was steht in dem Kündigungsschreiben? Zu wann ist gekündigt?
Wie lange war Probezeit vereinbart?
Hat das JC das Kündigungsschreiben schon vorliegen?
Was genau steht in dem JC-Schreiben? Einladungs-§§?
Wann sollst du zum JC kommen?

Sperrzeit von 12 Wochen wohl sowieso nicht.
 

BerlinerAss

Elo-User/in

Mitglied seit
25 Jul 2014
Beiträge
136
Gefällt mir
22
#5
Bezüglich der Kündigungsgründe hat das jobcenter Rücksprache mit dem Arbeitgeber gehalten.Dieses Gespräch soll nun mit ihnen ausgewertet werden.
Es gibt eine gesetzliche Kündigung in der Probezeit, wonach gekündigt werden kann, in der Probezeit, innerhalb der Probezeit ohne Angabe von Gründen.

Ansonsten gilt die gesetzliche Kündigungsfrist.

Offensichtlich hält sich dieser Arbeitgeber nicht an die gesetzlichen Mindestanforderungen.


Also ich würde anregen, diesen Arbeitgeber die Gehmigung zur Zeitarbeit zu entziehen.



BGB - Einzelnorm
 

Caso

Elo-User/in

Mitglied seit
8 Mai 2014
Beiträge
3.122
Gefällt mir
792
#6
Es gibt eine gesetzliche Kündigung in der Probezeit, wonach gekündigt werden kann, in der Probezeit, innerhalb der Probezeit ohne Angabe von Gründen.

Ansonsten gilt die gesetzliche Kündigungsfrist.

Offensichtlich hält sich dieser Arbeitgeber nicht an die gesetzlichen Mindestanforderungen.


Also ich würde anregen, diesen Arbeitgeber die Gehmigung zur Zeitarbeit zu entziehen.



BGB - Einzelnorm
Man weiß doch nur, daß am 8.7. (oder zum 8.7.) fristgerecht gekündigt wurde.
Was liest du denn da rein oder raus?
 

Freshy

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Jul 2014
Beiträge
9
Gefällt mir
1
#7
Hast Du dazu eine Einladung mit den § 59 SGBII in Verbindung mit §309 SGBIII bekommen? Ich würde da nicht alleine zum Jobcenter gehen Die versuchen nämlich oft, einem Böses unterzuschieben. Was wollen die denn wegen der Kündigung besprechen?

Genau die Paragraphen stehen ins das schreiben.Was die mit mir besprechen wollen ich hab keine Ahnung.

Es steht drin

Bezüglich der Kündigungsgründe hat das Jobcenter Schönebeck Rücksprache mit dem Arbeitgeber gehalten.Dieses Gespräch soll nun mit ihnen ausgewertet werden.

Zum gespräch und zur vorbereitung aktiver Arbeitsföderungsleistungen stellen sich sich am Donnerstag den 31.07.2014 um 15,45 beim Jobcenter vor!

Bin fix und alle wenn die das geld sperren denn bin ich am Ende!

Lg
Freshy
 

Freshy

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Jul 2014
Beiträge
9
Gefällt mir
1
#8
Was steht in dem Kündigungsschreiben? Zu wann ist gekündigt?
Wie lange war Probezeit vereinbart?
Hat das JC das Kündigungsschreiben schon vorliegen?
Was genau steht in dem JC-Schreiben? Einladungs-§§?
Wann sollst du zum JC kommen?

Sperrzeit von 12 Wochen wohl sowieso nicht.
Es wurde fristgerecht zum 8.07 gekündigt in der Probezeit.6 Monate Probezeit wurden vereinbart.
Gründe wurden nicht genannt.Kündigungs schrieben liegt den Jobcenter vor habe ich am selben Tag noch gemacht
 

Freshy

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Jul 2014
Beiträge
9
Gefällt mir
1
#9
Ist es möglich das mir das Komplette Geld gestrichen wird?Ich kann ja doch nichts dafür das ich Fast 2 wochen krank gewurden bin.Wenn mir da was unterstellt wird kann ich mich da gegen wehren es ist ja offentsichtlich das ich wegen der Krankheit gekündigt wurde das werden die ja wohl beim Jobcenter nicht gesagt haben!
 
E

ExitUser

Gast
#10
Nochmal:
Normalerweise kann das Jobcenter Dir nicht an den Karren fahren. Es ist aber möglich, daß die hergehen und und Sachen erfinden, die angeblich vorgekommen sein und zur Kündigung geführt haben sollen. Dabei ist es unerheblich, ob Dich die ZAF angeschwärzt oder der SB alles frei erfunden hat. Deshalb ist es ganz wichtig, daß Du bei dem Gespräch mit ihm nicht alleine bist!

Hartz IV: Das Recht auf einen Beistand

Stell Dein Gesuch heute noch hier
http://www.elo-forum.org/suche-biete-begleitung-arge-jobcenter/
unter Deinem Bundesland ein!
 

Freshy

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Jul 2014
Beiträge
9
Gefällt mir
1
#11
Nochmal:
Normalerweise kann das Jobcenter Dir nicht an den Karren fahren. Es ist aber möglich, daß die hergehen und und Sachen erfinden, die angeblich vorgekommen sein und zur Kündigung geführt haben sollen. Dabei ist es unerheblich, ob Dich die ZAF angeschwärzt oder der SB alles frei erfunden hat. Deshalb ist es ganz wichtig, daß Du bei dem Gespräch mit ihm nicht alleine bist!

Hartz IV: Das Recht auf einen Beistand

Stell Dein Gesuch heute noch hier
Information - Suche/Biete Begleitung zur ARGE/Jobcenter im Erwerbslosen Forum Deutschland
unter Deinem Bundesland ein!
Danke für die Info anfrage habe ich gestellt.Wenn sich keiner Meldet wo kann man sich da noch hilfe suche?Weil alleine wäre doch nicht so klug dahin zu gehen!

lg
Freshy
 
Oben Unten