Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung beim Jobcenter zu spät abgeben - Gibt es Konsequenzen?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

For contentedness

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Juni 2018
Beiträge
204
Bewertungen
251
Grüßt euch,

Da ich wieder im Panikmodus bin, schreibe ich euch, um mich hoffentlich wieder beruhigen zu können.

Folgendes: Ich war am Montag beim Arzt. Dieser hat mich für ne Weile krankgeschrieben.

Allerdings bin ich noch nicht dazu gekommen, die AU beim JC abzugeben, sondern mache das erst Donnerstag (persönlich am Empfang).

Habe keinen Termin dort, den ich entschuldigen müsste und mache im Moment auch keine Maßnahme. Aber man muss das JC ja trotzdem über eine AU in Kenntnis setzten soweit ich weiß. Oder?

Meine Frage, muss ich jetzt negative Konsequenzen (Sanktionen) befürchten, da ich die AU erst am Donnerstag abgebe?

Was meint ihr?
 

Schmerzgrenze

Super-Moderation
Mitglied seit
30 Januar 2015
Beiträge
4.605
Bewertungen
15.134
Meine Frage, muss ich jetzt negative Konsequenzen (Sanktionen) befürchten, da ich die AU erst am Donnerstag abgebe?
Es kommt darauf an, ob Du eine EGV unterschrieben- bzw. einen ersetzenden VA erhalten hast, in dessem Inhalt die Anzeigepflicht aufgeführt ist.
§ 56 SGB II Anzeige- und Bescheinigungspflicht bei Arbeitsunfähigkeit
(1) Die Agentur für Arbeit soll erwerbsfähige Leistungsberechtigte, die Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts beantragt haben oder beziehen,
in der Eingliederungsvereinbarung oder in dem diese ersetzenden Verwaltungsakt nach § 15 Absatz 3 Satz 3 verpflichten,
1. eine eingetretene Arbeitsunfähigkeit und deren voraussichtliche Dauer unverzüglich anzuzeigen und
2. spätestens vor Ablauf des dritten Kalendertages nach Eintritt der Arbeitsunfähigkeit
eine ärztliche Bescheinigung über die Arbeitsunfähigkeit und deren voraussichtliche Dauer vorzulegen.
Wenn Du zu o.g. Passus verpflichtet worden bist, könnte das einen Sanktionsversuch nach sich ziehen.
Die unverzügliche Anzeigepflicht wäre übrigens auch auf dem rechtssicheren Postweg erfüllt.
Da (wie hier beschrieben) von dem SB schon eine AUB ohne WUB nicht anerkannt wird,
wie willst Du die persönliche Abgabe erklären, wenn Du später wegen AU einen Termin absagen/verschieben willst?

Die Zustellung der AUB "spätestens vor Ablauf des dritten Kalendertages nach Eintritt der Arbeitsunfähigkeit"
wird mit der persönlichen Abgabe bis Donnerstag zumindest erfüllt. Eine Sanktion wäre in jedem Fall nicht verhältnismäßig.
Erledige die AU Meldung in Zukunft besser auf dem rechtssicheren FAX-/Postweg, dann bleibt Dir die Panik erspart. :icon_wink:
 

For contentedness

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Juni 2018
Beiträge
204
Bewertungen
251
Ok danke.

Habe mal schnell meine EGV rausgekramt. "Eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ist abzugeben" mehr steht dort nicht.

@Zeitkind: du meinst also, dass es noch "ok" ist, wenn das JC die AU am Donnerstag erhält. Gut zu wissen. War mir da nämlich unsicher, da der Donnerstag eigentlich schon der 4te Kalendertag wäre, wenn Montag der 1 ist.

Wie gesagt, habe keinen Termin oder sonstwas. Ich könnte auch nichts abgeben, aber ich denke es ist besser, wenn das JC über meine AU weiß.

Ich gebe grundsätzlich alles persönlich dort ab, da mir der eingangsstempel sehr wichtig ist.
 

Schmerzgrenze

Super-Moderation
Mitglied seit
30 Januar 2015
Beiträge
4.605
Bewertungen
15.134
Habe mal schnell meine EGV rausgekramt. "Eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ist abzugeben" mehr steht dort nicht.
Damit bist Du aus dem Schneider.
War mir da nämlich unsicher, da der Donnerstag eigentlich schon der 4te Kalendertag wäre, wenn Montag der 1 ist.
Die Kalendertage zählen nicht incl. sondern nach dem Tag des Arztbesuches. :icon_wink:
2. spätestens vor Ablauf des dritten Kalendertages nach Eintritt der Arbeitsunfähigkeit
Ich gebe grundsätzlich alles persönlich dort ab, da mir der eingangsstempel sehr wichtig ist.
Perfekt. :icon_daumen:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten