Arbeitsuchend & Nachweise sowie Kontaktdaten (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Thisisme

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Februar 2015
Beiträge
57
Bewertungen
3
Hallo zusammen,

ich brauche mal wieder eure Hilfe. Ich versuch mich kurz zu halten damit ich mich auch so ausdrücken kann dass ihr mich versteht.
Es geht um folgendes. Ich bin noch bei mir auf Arbeit bis Ende August eingestellt. Ich bin guter Dinge dass ich verlängert werde. Da ich es aber nicht Schwart auf Weiß habe, habe ich mich Sicherheitshalber Arbeitssuchend gemeldet damit ich auf der sicheren Seite bin. Einen Termin beim Amt hatte ich auch schon.


Ich habe an meinem Termin nichts unterschrieben. Die frau hat mir einen Zettel mitgegeben wo ich meine Eigenbemühungen eintrage. Sprich: Wo ich mich beworben habe. Muss ich das wirklich tun? Die gute Frau hat mir weder gesagt wann ich ihr die Nachweise zukommen lassen soll, weder wieviele Bewerbungen sie von mir verlangt. Und wie gesagt, ich hatte nichts unterschrieben, null.


Vorgestern bekam ich eine Email von dieser Frau in der drin stande dass ich Ihr meine aktuellen Bewerbugsunterlagen als PDF Datei zukommen lassen soll.
Bin ich dazu verpflichtet? Ich meine, es könnte doch auch sein dass ich meine Email nicht jeden Tag abrufe. Wieso kontaktiert sie mich nicht per Schreiben? Sie möchte die Bewerbung bis morgen haben.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!
 
E

ExitUser

Gast
Laut Gesetz mußt Du nur postalisch werktäglich erreichbar sein. Wirst Du doch sicher schon mal gehört haben.

Den Zettel mit Unternehmen, die Du kontaktiert hast.......... da würde ich halt was ausfüllen. :wink:
 

Wutbuerger

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 August 2012
Beiträge
4.803
Bewertungen
2.356
Bist du nun "arbeitssuchend" gemeldet oder "arbeitssuchend ohne Leistungen" ?
 

Thisisme

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Februar 2015
Beiträge
57
Bewertungen
3
Ich beziehe momentan keine Leistungen da ich noch bis Ende August arbeite. Mein Vertrag läuft Ende August aus aber man muss sich ja 3 Monate vorher Arbeitssuchend melden.

Wenn ich da irgendwas ausfülle, wird die doch bestimmt kontrollieren ob ich mich da wirklich beworben habe. Oder nicht?
 
E

ExitUser

Gast
Wenn ich da irgendwas ausfülle, wird die doch bestimmt kontrollieren ob ich mich da wirklich beworben habe. Oder nicht?
Glaube ich eher nicht. Wenn Du z.B. etwas größere Unternehmen notierst, keinen Ansprechpartner angibst usw. usf........... wen soll sie da befragen?
 

Thisisme

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Februar 2015
Beiträge
57
Bewertungen
3
Glaube ich eher nicht. Wenn Du z.B. etwas größere Unternehmen notierst, keinen Ansprechpartner angibst usw. usf........... wen soll sie da befragen?
Ich weis es nicht. Ich hatte mit dieser Frau schon mal Probleme und die hat damals auch bei einer Firma angerufen wo ich mich beworben habe. Das war aber allerdings eine Leihfirma die mit dem Amt irgendwie zusammen arbeitet.
Damals wollte sie mir auch eine Sperre geben weil ich einen Job der mir angeblich von dieser Leihfirma angeboten wurden ist, nicht angenommen habe. Die Frau am Telefon hatte mir aber nicht konkret ein Job angeboten, und abgelehnt hatte ich ihn auch nicht. Hatte nur zu der Frau gesagt dass ich mich in paar Tagen wieder melde da ich ein Vorstellungsgespräch in der Firma habe, wo ich heute noch tätig bin. Hatte dann ein Widerspruch geschrieben und siehe da, ich hab mein Geld dann doch bekommen.

Ich werde auf die Email garnicht reagieren und wenn sie mir irgendwie schreiben sollte, werde ich der guten Frau sagen dass sie mich postalisch Anschreiben soll und meine Email Adresse rausnehmen soll da ich nicht jeden Tag meine Emails Abrufe. Punkt. Ich denke so bin ich auf der sicheren Seite oder was meint ihr ? Wenn ich irgendwie etwas falsch sagen sollte dann sagt es mir bitte. Ihr kennt euch da viel besser aus als ich
 

Texter50

Super-Moderation
Mitglied seit
1 März 2012
Beiträge
7.668
Bewertungen
8.760
...

Vorgestern bekam ich eine Email von dieser Frau in der drin stande dass ich Ihr meine aktuellen Bewerbugsunterlagen als PDF Datei zukommen lassen soll.
Bin ich dazu verpflichtet? Ich meine, es könnte doch auch sein dass ich meine Email nicht jeden Tag abrufe. Wieso kontaktiert sie mich nicht per Schreiben? Sie möchte die Bewerbung bis morgen haben.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!
Die Unterlagen bringst Du gerne mit, wenn Sie Dich das nächste mal zu einem Termin bittet.
Dann kannste ihr die Zettel schlicht Zeigen und die Zettel unkopiert mit in Deine Hütte nehmen. :icon_mrgreen:

Wenns darum geht, Dein Profil aufzubauen, kann Sie das gerne in Deiner Anwesenheit ausführen.
Da kannste Ihr auch gleich alle Fragen beantworten, damit Dein Profil nicht völlig aussem Ruder läuft. :icon_stop:
 

Thisisme

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Februar 2015
Beiträge
57
Bewertungen
3
Die Unterlagen bringst Du gerne mit, wenn Sie Dich das nächste mal zu einem Termin bittet.
Dann kannste ihr die Zettel schlicht Zeigen und die Zettel unkopiert mit in Deine Hütte nehmen. :icon_mrgreen:

Wenns darum geht, Dein Profil aufzubauen, kann Sie das gerne in Deiner Anwesenheit ausführen.
Da kannste Ihr auch gleich alle Fragen beantworten, damit Dein Profil nicht völlig aussem Ruder läuft. :icon_stop:
Hallo und danke für deine Antwort. Du redest schon von den Bewerbungsunterlagen oder ? Sie hat meine ja schon. Als ich ein Termin hatte habe ich ihr welche gezeigt und sie hat sie da behalten. Hatte ihr auch gesagt dass das nicht die aktuellen sind und da paar Kleinigkeiten ändern muss aber mein Drucker leer war und ich jetzt nichts extra los bin um ne neue Patrone zu kaufen da die alle heutzutage eh nur noch per Email die Bewerbungen wollen.
Und jetzt will sie die aktuellen halt
 

Texter50

Super-Moderation
Mitglied seit
1 März 2012
Beiträge
7.668
Bewertungen
8.760
Hallo und danke für deine Antwort. Du redest schon von den Bewerbungsunterlagen oder ? Sie hat meine ja schon. Als ich ein Termin hatte habe ich ihr welche gezeigt und sie hat sie da behalten. Hatte ihr auch gesagt dass das nicht die aktuellen sind und da paar Kleinigkeiten ändern muss aber mein Drucker leer war und ich jetzt nichts extra los bin um ne neue Patrone zu kaufen da die alle heutzutage eh nur noch per Email die Bewerbungen wollen.
Und jetzt will sie die aktuellen halt
Ja, ich redete von Bewerbungsunterlagen. :biggrin:
Und als PDF würde ich das auch nicht schicken, denn das kann man in Dein Profil einbinden / hochladen.
Dann hat - wenn Du Pech hast - jeder Hempel den Einblick auf die Daten.
Grundsatz AfA / JC: übe bitte Datensparsamkeit! Der lockere Umgang mit den eigenen Daten ist schon so manchem ELO auf die eigenen Füsse geplummst...
 

Thisisme

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Februar 2015
Beiträge
57
Bewertungen
3
Vielen Dank für deine ausführliche Antwort.
Ich hatte meine handynummer und Email bei denen rausnehmen lassen und hab mich dann wieder um den Finger wickeln lassen und ihnen meine Daten wieder zur Verfügung gestellt ich idiot.

Wie sieht es aus mit den bewerbunsgnachweise? Ich hab nichts unterschrieben bei ihr, sie hat mir nicht gesagt wenn sie die haben will und wie viele .. Nichts.. Einfach nur in die Hand gedruckt bekommen.
 
Oben Unten