Arbeitssuchend und Ersttermin beim Arbeitsamt (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Mochito

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
30 März 2015
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hi,
bin seit Anfang des Monats "arbeitssuchend" und habe nun eine Einladung ins Arbeitsamt bekommen. Der Termin findet am Mittwoch statt und nun wollte ich fragen was mich erwartet und wie ich mich verhalten soll.

Seit 1.3. befinde ich mich in einer Transfergesellschaft auf Grund von Stellenabbau meines vorherigen Arbeitgebers. Bekomme Transferkurzarbeitergeld und eine Aufzahlung auf ein Teil meines Gehaltes. Da ich plane ab September eine Vollzeit Weiterbildung für 2 Jahre zu machen suche ich nicht wirklich einen neuen Job für die 5 Monate zur Überbrückung. Nur weiss ich nicht ob das besonders klug ist gegenüber dem Amt zu äußern.

Habe mich schon versucht einzulesen über EGV und weiteres, allerdings ist mir nicht ersichtlich ob dies nur für ALG 1 Empfänger zählt oder Arbeitslose, da ich ja "beschäftigt" bin und lediglich arbeitssuchend.

Also hat jemand Erfahrungen mit dem Amt während des Bezuges von Transferkurzarbeitergeldes? Sind da die Sachbearbeiter genau so aggressiv um einem irgendwas aufs Auge zu drücken?

Will mir das Leben nicht unnötig schwer machen in dem ich was falsches unterschreibe bzw. zu denen sage :wink:

Vielen Dank für eure Antworten.

Mit freundlichen Grüßen
 
Oben Unten