• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Arbeitspaket (Teil 3) ausfüllen?

E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#1
Hallo,

ich habe mich nun zwischen Abi und Uni arbeitslos gemeldet und auch schon Antrag auf's ALG I gestellt. Nun wurde mir dabei auch ein "Arbeitspaket" ausgehändigt, was ich binnen einer Woche ausgefüllt zurück zu geben hätte. Dort ist auch schon nach erfolgten Bewerbungen gefragt. Was muss ich hier angeben bzw. muss ich überhaupt etwas angeben? Ich habe die Woche erst angefangen mich mit der Jobsuche zu befassen und kann da eigentlich nichts mit gutem Gewissen angeben, ein paar Initiativbewerbungen die ich bei den typischen Arbeitgebern für solche "Brücken-/Sommerjobs" angegeben habe sind ja wenig erwähnenswert. Auch interessiert diese Arbeitgeber kein Lebenslauf, kein Zeugnis, gar nichts. Meist wird man auch aufgefordert ein standardisiertes Bewerbungsformular auszufüllen und da zu lassen und soll explizit gar keine eigenen Bewerbungsunterlagen da lassen. Und einen "Ansprechpartner" kann ich erst recht nicht nennen ("die Dame an der Auskunft", na super).

Was passiert wenn ich das einfach frei lasse bzw. mit dem Hinweis versehe, dass ich mich eben initiativ um in Frage kommende "Sommerjobs" bewerbe. Haben die ein Interesse daran ein "Fass aufzumachen" wegen jemand der absehbar eh nur max. 3 Monate im Leistungsbezug ist? Zumal ALG I ja eine Versicherungsleistung und keine Sozialleistung ist.
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#2
AW: Arbeitspaket ausfüllen?

Nachtrag:

eine telefonische Nachfrage bei der Hotline der Bundesagentur hat nun auch ergeben, nachdem ich etwas gebohrt und auf einer klaren Aussage bestanden habe, dass dieses Arbeitspaket Teil 3 keinen leistungsrechtlichen Bezug hat, nichts mit der Mitwirkungspflicht zu tun hat usw. Hätte ich mir auch denken können, nachdem dem Blätterkonvolut keine Rechtsfolgenbelehrung beilag. Bei einigen Punkten hätte ich beim Ausfüllen doch Bauchschmerzen gehabt bzw. wäre "geschwommen"/unsicher gewesen, was ich dort eintragen soll. Das soll dann der zuständige Sachbearbeiter persönlich mit mir klären, sofern ich überhaupt noch eingeladen wäre. Ich lasse die Papiere aber noch ein paar Tage auf Halde liegen, falls hier im Forum aus kundigem Munde doch noch dringend dazu geraten wird, das auszufüllen und abzugeben. :icon_question:
 

Dark Vampire

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
7 Apr 2014
Beiträge
1.991
Gefällt mir
1.012
#3
AW: Arbeitspaket ausfüllen?

Hast du überhaupt Anspruch auf ALGI? Oder was erhoffst du dir von denen?
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#4
Offensichtlich habe ich den, sonst hätte ich kein ALG I beantragt, nicht wahr? :wink:
 
Oben Unten