Arbeitslosengeld nach 8Monatiger Beschäftigung

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

andy7821

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
22 März 2019
Beiträge
5
Bewertungen
0
Hallo ich hoffe ihr könnt mir die Frage beantworten.....


Folgende Situation

Ich war von Juni 2008- Juli 2018 durchgehen bei einem Arbeitgeber beschäftigt... Gehalt ca 1900

Durch die gesetzliche Eigenkündigung habe ich das Beschäftigungsverhältniss zum 31.07.18 beendet

Leider war die Arbeitsaufnahme im neuen Betrieb nicht nahtlos möglich, so das es erst am 06.08.18 begonnen wurde....

Für diese 5 Tage habe ich mich arbeitslos gemeldet....

Leider ist mein Antrag damals im Sande verlaufen



Nun war ich seit dem 06.08.18-31.03.19 beschäftigt ( falls es nicht im April mit Beschäftigung weiter geht)

Nachdem ich mich arbeitlos gemeldet habe , schrieb mir die Leistungsstelle heute das sie noch Unterlagen für die erste Meldung im August 2018 benötigt....
Diese wurden damals eigentlich alle eingereicht.....

Nun stellt sich mir allerdings die Frage was für einen Anspruch auf Arbeitslosengeld habe ich.....

Denn bei dem ersten Antrag obwohl er nie berechnet fliesst in den Bemessungszeitraum auch noch eine Elternzeit von Mai und Juni aus 2017 rein...


Bei dem neuen Arbeitgeber hatte ich in den letzten 8Monaten ca. 600Euro pro Monat mehr Gehalt bekommen.

Das wäre ja jetzt mega schlecht falls die den alten Bemessungszeitraum wieder berechnen.....



Ich hoffe es ist verständlich und es kann mir jemand weiterhelfen....
 

Agent

Elo-User*in
Mitglied seit
12 April 2016
Beiträge
423
Bewertungen
286
Hallo Andy,

was heißt denn, dein damaliger Antrag ist im Sande verlaufen?
Hast du ihn gestellt?
Wurde er abgelehnt?
Wurde er mit Sperrzeit bewilligt, sodass es einfach nur faktisch nicht zu einer Auszahlung von Leistungen kam?

Wenn der Antrag vom letzten Jahr bewilligt wurde, dann wäre es jetzt tatsächlich eine Wiederbewilligung des alten Anspruchs, da noch kein neuer erworben wurde durch die 8 Monate Beschäftigung.

Wurde er damals nie fertiggestellt, da Unterlagen gefehlt haben, dann könntest du auf diesen Antrag verzichten und dann würde die aktuelle Beschäftigung berücksichtigt werden.

Genauere Infos nur mit mehr Daten...

Viele Grüße
Agent
 

andy7821

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
22 März 2019
Beiträge
5
Bewertungen
0
Er wurde nie fertig gestellt ...

Wie mache ich das mit dem Verzicht?
 

Anhänge

  • IMG_20190324_160426.jpg
    IMG_20190324_160426.jpg
    141,3 KB · Aufrufe: 35
  • IMG_20190324_160523.jpg
    IMG_20190324_160523.jpg
    143 KB · Aufrufe: 32
  • IMG_20190324_160619.jpg
    IMG_20190324_160619.jpg
    95,2 KB · Aufrufe: 26

Agent

Elo-User*in
Mitglied seit
12 April 2016
Beiträge
423
Bewertungen
286
Am besten, indem du - wie in dem Schreiben auch empfohlen - telefonisch einen Termin zur Antragsabgabe vereinbarst. Da bringst du alle noch geforderten Unterlagen mit.
Der Termin findet in der Leistungsabteilung statt, dort kannst du dich beraten lassen, was für dich besser ist.
Wenn du auf den Antrag aus 2018 verzichten möchtest, dann muss das in jedem Fall schriftlich erfolgen, formlos reicht.
 

andy7821

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
22 März 2019
Beiträge
5
Bewertungen
0
Mir wurde gerade telefonisch gesagt das ich auf den Antrag von 2018 nicht verzichten kann.....

Einmal gestellt bleibt gestellt....

Wollte Dir mal ne PN schreiben geht aber nicht
 

Agent

Elo-User*in
Mitglied seit
12 April 2016
Beiträge
423
Bewertungen
286
Spannend... wer hat dir das denn erzählt?
Das war nur das Servicecenter, nicht die Leistungsabteilung nehme ich an?!

Um eine PN zu schreiben hast du noch nicht genug Beiträge erstellt.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten