Arbeitslos und dann krank

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

eifler64

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Mai 2009
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo ich bin neu hier und happy das es ein solches Forum gibt.
Da ich keine Ahnung habe wie es weiter geht bitte ich um eure Hilfe, zu meiner Geschichte:

Ich wurde arbeitslos und durfte eine Fortbildung machen, kurz vor Ende der Fortbildung wurde ich krank,Depressionen, Panik und Angstzustände.
Meine Hausärztin steckte mich in eine Klinik wo ich dann 13 Wochen war.
Zuerst bekam ich Arbeitlosengeld, dann Krankengeld.

Erste Frage: Warum ist das Krankengeld weniger als das Arbeitslosengeld?

Nach der Klinik wurde ich von der Ärztin weiter krank geschrieben, weil ich auf eine freie Stelle in der Tagesklinik warte.
Bei meinem letzten Besuch sagte Sie mir, das die Tagesklinik nun schnellstens beginnen sollte, da Sie mich nicht länger krank schreiben könnte, weil Sie sonst ärger mit der Krankenkasse oder der ARGE bekommen würde.


Kann mir einer sagen was das soll???????


Ist eben ne lange Warteliste für die Tagesklinik, was soll ich da machen ausser warten?
Wenn ich nicht krank wäre würde ich da bestimmt nicht hingehen.

OK, nun werde ich mich wohl, wenn die Krankmeldung ausläuft wieder arbeitslos melden müssen und bei Beginn der Tagesklinik müssen die mich dann wieder krank schreiben, oder wie???


Wie soll ich mich nun verhalten????


Ich bitte um eure Hilfe
danke im voraus
der Eifler
 

lopo

Elo-User*in
Mitglied seit
21 September 2006
Beiträge
644
Bewertungen
17
Erste Frage: Warum ist das Krankengeld weniger als das Arbeitslosengeld?
Hi,

1) Das Krankengeld für Versicherte nach § 5 Abs. 1 Nr. 2 wird in Höhe des Betrages des Arbeitslosengeldes oder des Unterhaltsgeldes gewährt,den der Versicherte zuletzt bezogen hat.

§ 47b SGB V

Bei meinem letzten Besuch sagte Sie mir, das die Tagesklinik nun schnellstens beginnen sollte, da Sie mich nicht länger krank schreiben könnte, weil Sie sonst ärger mit der Krankenkasse oder der ARGE bekommen würde.


Kann mir einer sagen was das soll???????
Die Frage kann dir nur deine Hausärztin beantworten.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten