Arbeitslos durch Praktikum in neue Branche ( Jobcenter macht Probleme)

Elbarto0

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
22 Februar 2009
Beiträge
27
Bewertungen
0
Hallo

ich bin 27 und möchte in eine neue Arbeits Branche gehen in die Erziehung. Nun suche ich ein Praktikum um dort Berufsqualifitzierend etwas zu machen und mich einzustellen was kommt und mit welcher Altergruppe willst du Arbeiten.

Das weiß auch das Jobcenter da ich aber bislang immer nur kurzeitig Vollzeitjobs hatte und meist 450 oder auf Zeit. Sind sie der meinung das ich nur in Helfer tätigkeiten beschäftigt werden kann.

Jobcenter sagt zu mir suchen Sie sich ein festen Job und dann schauen Sie das ein Praktikum nebenbei möglich ist.

Die sind gut drauf aber Erzieher arbeitet nicht abends oder der gleichen.

Nun sagt das Jobcenter ich soll alles annehmen was ich bekomme.
Spielen wir also mal einen Fall durch.

Ich nehme einen Teilzeit oder Vollzeit job an. Finde dann ein Praktikum was aber nicht bezahlt wird ( ja das geht klausel im System ) nun ist das ja eine schlechtere Situation

Also wäre das ein Grund zur Sanktion richtig?

Was mach ich denn also nun ???
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
13.755
Bewertungen
7.783
Ist Erzieher nicht eine dreijährige Ausbildung?

Wie willst du die denn finanzieren?
 

Elbarto0

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
22 Februar 2009
Beiträge
27
Bewertungen
0
ja ist sie

es gibt teilzeitmodelle wo man gleichzeitig in einer Kita arbeitet. So würde ich das machen.
 

Caye

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
10 März 2011
Beiträge
1.262
Bewertungen
1.247
Erfüllst du denn die Voraussetzungen dafür?
 
Oben Unten