• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

Arbeitskleidung/Sicherheitsschuhe

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Bianca.Aachen

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
20 Jul 2005
Beiträge
83
Bewertungen
0
Hallo, brauche mal wieder eure Hilfe:

Es geht darum: Ich werde in der Zeit vom 15.08.05 bis zum 23.09.05
eine versicherungspflichtige Beschäftigung mit 41,0 h/Woche aufnehmen.

Laut nachfolgender Information von Janchen (anderem Third) kann ich Arbeitskleidung/Arbeitsschuhe absetzen

... also als erstes wird dein Einkommen bereinigt, ergo deine Absetzbeträge dem Einkommen entgegengerechnet. Dann wird von der Restsumme nach § 30 SGB II dein Einkommen auf dein ALG II angerechnet.

Beispiel: Einkommen

- Versicherungspauschale
- Beiträge für staatlich geförderte Altersvorsorge „Riester-Renten“in Höhe
der Altersvorsorgebeträge
- gesetzlich vorgeschriebene oder private Versicherungen oder Beiträge für
ähnliche Einrichtungen
- KFZ –Haftpflichtversicherung
- Betriebsgemeinschaftskassen für zusätzliches Ruhegeld,
Sterbegeldkassen
- Zusätzlich können u.a. nachfolgende notwendige Aufwendungen zum Erwerb,
Sicherung und Erhalt von Einnahmen angesetzt werden:
- Doppelte Haushaltsführung
- Beiträge zu Berufsverbänden (Gewerkschaften, VDK, SoVD …)
- Aufwendung des Arbeitnehmers für Arbeitsmaterial, Berufsbekleidung,
Arbeitsmittel
- Kinderbetreuungskosten (Tagesmutter, Hort, Krippe u.ä.)
- Bewerbungskosten
- Fahrtkosten (z.B. ÖPNV)
- Fachliteratur / Fortbildungsaufwand
- IT/Telefon
- Umzugskosten
- Unfallkosten
- Werkzeuge (Von Janchen)

Wie funktioniert das?
Einfach Quittung über Arbeitskleidung ausstellen lassen und dann ?
Wieviel kann man beantragen?
Wo beantrage ich es?

Der Mensch auf dem Amt konnte mir nicht helfen aber sicher Ihr.
 

Bianca.Aachen

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
20 Jul 2005
Beiträge
83
Bewertungen
0
Entschuldige Janchen welche anlage habe diesen Text aus einem andern
Third.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten