Arbeitsende zum 31.5, reicht wenn die Leistungsabteilung es weiß oder auch der SB ?? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ratloser2006

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
5 November 2006
Beiträge
710
Bewertungen
19
Mein Abreitsverhältnis endete zum 31.5.09, war ein Jahrevertrag gefördert von der Arge !!! Also Arge weiß ja Bescheid schließlich haben die gefördert. Frage, der Leistungsabteilung habe ich schon mitgeteilt das mir ab dem 1.6 kein Einkommen mehr angerechnet wird, wurde auch so angenommen.

Muß ich trotzdem nen termin beim Berater machen oder soll ich warten bis er sich meldet ?? Schließlich hat er ja in seinen Unterlagen stehen das es ein Zeitvertrag war.

Habe durchlaufend immer noch ergänzende H4 bezogen, war also nie raus aus dem Bezug.
 

Mario Nette

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Dezember 2007
Beiträge
12.325
Bewertungen
847
AW: Arbeitsende zum 31.5, reicht wenn die Leistungsabteilung es weiß oder auch der SB

Reicht aus. Oder hast du Sehnsucht nach deinem SB?

Mario Nette
 

Ratloser2006

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
5 November 2006
Beiträge
710
Bewertungen
19
AW: Arbeitsende zum 31.5, reicht wenn die Leistungsabteilung es weiß oder auch der SB

Genau, warte ab bewerbe mich einfach wieter und hebe die Nachweise auf !! Ich weiß ja nicht wenn man noch zusätzlich ALG I bekommt, ob die einen dann etwas mehr Ruhe lassen wie alleinige ALG II Bezieher.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten