• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Arbeitsbedingungen bei 1-euro-job

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

sternchen67

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
2 Sep 2006
Beiträge
25
Gefällt mir
0
#1
Hallöchen,
gelten für 1-Euro-Jobs eigentlichd die gleichen Arbeitsbedingungen wie für richtige Jobs?. Im Moment "arbeite" ich als ein-euro-jobber in einer Ausstellung. In diesem Raum sind mittlerweile nur noch 15 Grad (angefangen haben wir bei 18 :mrgreen: ). Der Raum kann aufgrund der Ausstellungsgegenstände (altes Holz) nicht unendlich geheizt werden, seh ich auch ein. Aber muss ich bei 15 Grad tendenz nach unten dort arbeiten oder hab ich ein Anrecht auf eine gewisse Mindesttemperatur??? Kann ich mich dagegen wehren, ohne richtig Ärger zu provozieren (bin u25!)?
LG
 

Henrik55

Elo-User/in
Mitglied seit
19 Apr 2006
Beiträge
980
Gefällt mir
223
#2
Hallo,
da wirst Du Dir wohl warme Socken anziehen müssen. Es wird wohl Mindestemperaturen bei z.B. Büroräumen geben. Aber die gelten nicht in Deinem Fall.
Gruß henrik
 

Ratloser2006

Elo-User/in
Mitglied seit
5 Nov 2006
Beiträge
710
Gefällt mir
19
#3
Ähhmmm wer ist der Betreiber der Ausstellung, wo liegt bei sowas die Gemeinnützigkeit ??

Oder bist nur eine billige Aushilfe anstelle die es sonst machen würden....

Puuhhh bei 15 Grad kann man sich ja direkt ne dicke Erkältung einfangen :p
 

sternchen67

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
2 Sep 2006
Beiträge
25
Gefällt mir
0
#4
Ha ha der Witz mit den warmen Socken ist mittlerweile gar nicht mehr komisch :cry: Ich weiß schon gar nicht mehr was ich noch anziehen soll, fühl mich langsam wie das "Michelin"-Männchen aus der Werbung. ;)

Die Definition für Gemeinnützigkeit ist ja weit dehnbar. Der Betreiber ist offiziell gemeinnütziger Verein, also Anspruch auf EEJ'er. Aber wenn man es ganz genau nimmt, könnte der Verein 1 bis 2 Leute zur Absicherung der Ausstellung fest anstellen. Aber meine Meinung und die Vorteile die durch festangestellte entstehen interessieren ja keinen. Ich werd eh behandelt wie der letzte Sch....dreck und der Abschaum der Gesellschaft. Naja und wie solche Leute "arbeiten" kann man sich ja vorstellen :pfeiff: :psst:
LG
 

Ratloser2006

Elo-User/in
Mitglied seit
5 Nov 2006
Beiträge
710
Gefällt mir
19
#5
Nimm Dir erstmal nen Krankenschein und ruh Dich 10 Tage aus, BASTA.

Nun ja Bauarbeiter haben auch zumindest im Winder teilweise weniger wie 5 Grad, da kreht ja auch kein Hahn nach.

Ich werde jetzt auch nen Verein gründen, 4 EEJler holen und von der differenz gut leben können, ARMES DEUTSCHLAND !!

Wie lange mußt den Job noch machen ?
 
Mitglied seit
5 Nov 2006
Beiträge
1.732
Gefällt mir
108
#6
Ratloser2006 sagte :
Nun ja Bauarbeiter haben auch zumindest im Winder teilweise weniger wie 5 Grad, da kreht ja auch kein Hahn nach.
Hm, wenn man bei Kälte eine körperlich anstrengende Arbeit macht ist das ganze noch gut zu ertragen, da einem nicht kalt wird... das ist ein Erfahrungswert..

Aber bei dem kühlen Wetter wie angewurzelt rumstehen...
 

sternchen67

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
2 Sep 2006
Beiträge
25
Gefällt mir
0
#8
Danke Harzhasser, der link hilft mir weiter. Jetzt haben Sie versprochen mehr zu heizen, mal sehen ob sie das einhalten :kinn:
LG
 

Heiko1961

Forumnutzer/in

Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
2.041
Gefällt mir
22
#9
Der Raum kann aufgrund der Ausstellungsgegenstände (altes Holz) nicht unendlich geheizt werden,....
Dann heize du doch, Holz ist doch genug da.... :)

Sorry, war nicht so gemeint.
Ausstellung? Solltest dir ein T-Shirt mit dem Aufdruck "1 Euro- Sklave" überziehen.
 

sternchen67

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
2 Sep 2006
Beiträge
25
Gefällt mir
0
#10
Nehm ich nicht böse. Die Idee hatten wir auch schon, das Holz würde wahrscheinlich auch wunderbar brennen so lange wie das schon "gelagert" wurde. :mrgreen: Man gab uns auch den Tip wir können uns ja im Raum bewegen, wenn uns kalt wäre. :kinn: Ich bin zwar im Vitrinenhopsen nicht besonders gut, aber was nicht ist kann ja noch werden :mrgreen:
LG
 

Atlantis

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
2.620
Gefällt mir
127
#11
na mensch gibt es dort keine steckdosen, nehm doch
ein elektrischen schnellheizer mit.
die ihre augen möchte ich mal sehen wenn dort
dein heizer läuft. :lol:
kaffemaschiene und solarbräuner könnte man da auch noch
evetuel ........ :D
 

sternchen67

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
2 Sep 2006
Beiträge
25
Gefällt mir
0
#12
Ja die Idee hat ich auch schon, leider besitze ich kein Heizstrahler. Kenn auch niemanden der sowas rumstehen hat. :cry: Also bleibt wirklich nur noch das Lagerfeuer mitten im Raum :p Die "Verantwortlichen" hatten versprochen zu heizen um ganze 5 Grad. Aber versprochen heißt ja noch lange nicht es wirklich tun. Jetzt sind es schon 14 Grad :pause: Die halten uns nur hin bis die 3 Monate rum sind.
LG
 

gelibeh

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Gefällt mir
17.046
#13
Soweit ich weiß, kontrolliert die Berufsgenossenschaft, ob die Verordnungen eingehalten werden. In dem Link weiter oben war ja ein Verweis zur ArbStättV. mit den Mindesttemperaturen.
 

The_Vulcan

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
19 Aug 2006
Beiträge
1.221
Gefällt mir
114
#14
Hmm bei -6 Grad draussen Laub fegen stelle ich mir ehrlich gesagt wesentlich unschöner vor ;)

Aber was die Gemeinnützigkeit angeht....

Das wird doch eh oft ausgelegt wie se lustig sind hör ich öfter.
 

sternchen67

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
2 Sep 2006
Beiträge
25
Gefällt mir
0
#15
Da hast du recht, allerdings kann man sich beim laub harken körperlich bewegen. Vitrinen hopsen stelle ich mir da wesentlich schwieriger vor. :mrgreen:

Aber mal im ernst. Ich hab grad erfahren das es gar nicht vom Chef vorgesehen ist diesen Raum zu heizen. Aber uns wird es versprochen, regelmäßig. Naja wir sind ja nur die Sch.... der Gesellschaft und so werden wir auch behandelt. Also jetzt reichts her mit den Schweinereien - an wen kann ich mich wenden um denen so richtig ärger zu machen auch noch nach der Maßnahme :mrgreen: Gibt es beim arbeitsamt ne abteilung für solche sachen oder muss ich über Gewerkschaft, Berufsgenossenschaft und/oder Linkspartei gehen. :motz:
LG
 

The_Vulcan

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
19 Aug 2006
Beiträge
1.221
Gefällt mir
114
#16
Nix davon... Du musst dir anhören das Du ne Faule oder zu Anspruchsvolle Sau bist und dir lieber mal die Zustände in Ländern wie der USA anschauen sollst wo es alles viel schwerer und schlimmer ist und wir hingegen im Paradies leben...

So in etwa musst ichs mir gerade vonne Bekannten anhören...
Die Wohnt bei den Eltern.. hat kaum Geld.. arbeitet als Fittness-Kurs Leiterin nebenbei, Studiert, macht noch 1,2 andere Jobs und 1,2 Ehrenamtliche Jobs...

Ich glaub vor Lauter Arbeit und Lernen hat sie nicht mehr viel in der Birne ;)

Najaich werd jetzt zum JC ohne Termin weil kurz was abgeben und nachfragen, hoffe die Lassen mir rein denn ans teure Telefon geht keina.
 

gelibeh

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Gefällt mir
17.046
#17
sternchen, versuchs mal bei der Berufsgenossenschaft.
 

sternchen67

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
2 Sep 2006
Beiträge
25
Gefällt mir
0
#18
Hallöchen,
der technische Aufsichtsdienst der Berufsgenossenschaft hat sich bis heute nicht gemeldet. Soviel zu meiner Anfrage dort. Ich war inzwischen auch beim Arbeitslosenverband, nur gebracht hat es nix. Ich habe keine Rechte es sei denn ich rutsche auf dem gefrorenen Fussboden aus :x Beschweren sollte ich mich lieber auch nicht da U25. Das einzige was mir bleibt ist nach Abschluss der Sklaverei ein Leserbrief an die örtliche Tageszeitung. Tja gut zu wissen, ich bin halt nur die Sch... der Gesellschaft. :motz:
LG
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten