Arbeitsaufnahme, Lohn erst Mitte nächsten Monat (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Holler2008

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Dezember 2008
Beiträge
1.890
Bewertungen
1.088
Ich habe endlich Arbeit ab Anfang August und die Frage, von welchem Geld ich leben soll.

Meinen Lohn bekomme ich Mitte September.
Das heißt doch die Bezüge für August darf ich behalten, da ich von irgendwas leben muss, richtig? (Zuflussprinzip usw.)

Aber dann habe ich immernoch kein Geld für Miete usw. von Anfang September bis der Lohn Mitte September kommt.
Was mache ich denn da?
Zahlt das Amt von alleine weiter, wenn es im Arbeitsvertrag sehen kann, dass mein Lohn erst Mitte Folgemonat kommt und ich muss es später zurückzahlen? (also im sept meine ich)
Oder muss ich was beantragen, damit das so funktioniert?
 

redfly

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 Juni 2007
Beiträge
3.577
Bewertungen
211
Für August steht Dir noch das volle Geld zu. Bist Du ab September Aufstocker oder fällst Du aus dem Bezug? Wenn Du komplett aus dem Bezug fallen solltest, könnte beim Jobcenter zur Überbrückung ein Darlehen beantragt werden.
 

Holler2008

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Dezember 2008
Beiträge
1.890
Bewertungen
1.088
Von der Summer her falle ich dann ganz raus, habe aber erstmal von 1. bis 15 Sept nix.
 

redfly

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 Juni 2007
Beiträge
3.577
Bewertungen
211
Richtig, daher würde ich jetzt sofort ein Darlehen beantragen. Hast Du schon dem Jobcenter die Arbeitsaufnahme mitgeteilt?
 

Holler2008

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Dezember 2008
Beiträge
1.890
Bewertungen
1.088
Ja habe ich mitgeteilt und dass ich den Vertrag nachreiche.
Durch die Arbeitszeiten wird das nichts vor Montag
 

Holler2008

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Dezember 2008
Beiträge
1.890
Bewertungen
1.088
Antrag auf Überbrückungsdarlehen geht laut mainem Amt formlos.

Kann das sein?
 
Oben Unten