Arbeitlos, für 7.03.2013 1. Einladung erhalten

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Vittel

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Februar 2013
Beiträge
23
Bewertungen
0
Hallo, wurde gestern gekündigt.
Hab mich schon Arbeitlos gemeldet.
meine Kündung ist zum 11.03.2013 hab aber schon am 7.03 den Termin
bin derzeit zuhause Überstunden Resturlaub.
kann ich dem Arbeitsamt sagen das ich noch dort beschäftigt bin und deswegen den Termin nicht war nehmen kann ?
hab schon in der Jobbörse nach stellen geschaut und derzeit nur Leiharbeit gefunden, aber ich will wie viele hier nicht in eine Leihbude vermittelt werden.
was muss ich beachten beim ersten gespräch ?
Ich will lieber eigenhändig eine Firma finden.
 
S

silka

Gast
Hallo, wurde gestern gekündigt.
Hab mich schon Arbeitlos gemeldet.
meine Kündung ist zum 11.03.2013 hab aber schon am 7.03 den Termin
bin derzeit zuhause Überstunden Resturlaub.
kann ich dem Arbeitsamt sagen das ich noch dort beschäftigt bin und deswegen den Termin nicht war nehmen kann ?
hab schon in der Jobbörse nach stellen geschaut und derzeit nur Leiharbeit gefunden, aber ich will wie viele hier nicht in eine Leihbude vermittelt werden.
was muss ich beachten beim ersten gespräch ?
Ich will lieber eigenhändig eine Firma finden.
Du kannst doch auch eigenhändig eine neuen Job suchen, das erwartet und verlangt man von dir sogar. Das kannst du jeden Tag machen
Aber du willst evtl. auch Arbeitslosengeld??Dann solltest du den Termin wahrnehmen.
Das ist nichts Schlimmes.
Hör zu und unterschreib nichts gleich dort, was Eingliederungsvereinbarung heißt.
Beim ersten Termin wird nur dein Antrag auf ALG besprochen.
Verwechsle bitte nicht ALG und Alg2.

Brauchst du ergänzendes Alg2, zu deinem ALG dazu?
dann siehts wohl bissel sehr anders aus.

Das Amt belügen ist doof. Das kommt raus. Warum willst du dich drücken?
 

arbeitslos in holland

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 August 2010
Beiträge
9.539
Bewertungen
1.947
bei alg muss man nicht alles annehmen:


Während der Ersten drei Monaten der Arbeitslosigkeit ist eine Beschäftigung als unzumutbar anzusehen, wenn das hiermit zu erzielende Arbeitsentgelt mehr als 20% unter dem Arbeitsentgelt liegt, dass bei der Berechnung des Arbeitslosengeldanspruches als Bemessungsgrundlage dient. Zwischen dem dritten und sechsten Monat des Arbeitslosengeld-Bezuges ist eine Beschäftigung bei einer Einbuße von mehr als 30% als unzumutbar anzusehen.

https://www.sozialleistungen.info/arbeitslosengeld/zumutbare-beschaeftigung.html

:icon_party:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten