"Arbeitgeber möchte Sie auf seine Stelle aufmerksam machen" -- Bewerbung verpflichtend?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

BoomBoom

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 Oktober 2010
Beiträge
97
Bewertungen
33
Habe ein automatisch erzeugtes Schreiben ohne Rfb vom JC bekommen. Ein Arbeitgeber sei auf mein anonymes Bewerberprofil aufmerksam geworden, anbei wurde das Stellenangebot beigelegt.

Bei der Personalvermittlungsfirma hatte ich mich vor 2 Jahren schonmal beworben, die mit einer Absage endete.

Bin ich verpflichtet, mich erneut, oder überhaupt zu bewerben?
Ich gehe nicht davon aus Erfolg zu haben und möchte auch vermeiden, dass meine Daten erneut dort gespeichert werden.

Habe ich bei Nichtbewerbung irgend welche Sanktionen zu befürchten?
 

franzi

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 März 2009
Beiträge
4.030
Bewertungen
1.668
Der AG ist wohl über dein anonymisiertes Bewerberprofil in der Jobbörse auf dich aufmerksam geworden.
Ich habe so eine Zuschrift auch schon mal bekommen.
Da die Tätigkeit jedoch überhaupt nicht zu meinen Qualifikationen passte (völlig anderes Berufsfeld), ist daraus nichts geworden.

Das sind oft Arbeitgeber, die auf natürlichem Wege keine Bewerber finden.

Wenn sie dich vor 2 Jahren schon nicht genommen haben, wird es wohl diesmal ähnlich laufen ...
Würde die Stellenbeschreibung zu dir passen? Wenn du Interesse an dem Job hast, kannst du dich ja bewerben.
Ansonsten gibt es ohne RfB keine Sanktion.
Zur Sicherheit würde ich das Schreiben aber aufbewahren und nicht wegwerfen.
 

Imaginaer

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Februar 2011
Beiträge
2.079
Bewertungen
2.548
@BoomBoom Wenn keine Rechtsfolgenbelehrung dran ist, dann können auch keine Rechtsfolgen eintreten. Sichte zur Sicherheit noch, falls vorhanden, deine Eingliederungsvereinbarung bzw. dessen ersetzenden Verwaltungsakt. Manchmal stehen da Sachen drin die einen verpflichten sich auf jeden Papierfetzen zu bewerben.

Ansonsten sieht das nach Bewerberpool auffüllen aus. Hatte 4 Stück von ein und derselben Zeitarbeitsfirma innerhalb 1 Monats im Briefkasten.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten