Arbeitgeber möchte in Stellenanzeige Rückfragen nur per E-Mail

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Mona Lisa

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Januar 2008
Beiträge
1.624
Bewertungen
2.117
Hallo, Leute!

Ich habe letztens eine Stellenanzeige gelesen, in der der AG Rückfragen nur per E-Mail erwünscht. Das ist mir noch nie vorgekommen. Was hält Ihr davon?

LG

Mona Lisa

Was spricht dagegen?
Daß ich nach über einer Woche keine Antwort erhalten habe? Zum Glück hat mich der AG nicht sonderlich interessiert, sonst hätte ich mich gleich beworben. Das werde ich auf jeden Fall das nächste Mal tun, sonst könnte die Stelle weg sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zermürbt38

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
8 Mai 2019
Beiträge
1.923
Bewertungen
2.512
Was wir davon halten? Es ist jedem seine Sache. Manche sind so oft besser erreichbar und man kann wenn man Zeit hat antworten. Ich schreibe auch immer rein, dass eine Kommunikation per Mail bevorzugt wird, da es sein kann, dass ich nicht erreichbar bin. Ich bin nicht blöd, bleibe daheim, nur weil ich mich irgendwo bewerbe. Es könnte sich ja einen Arbeitgeber melden! Die Arbeitgeber denken auf der andere Seite genauso.

Stelle dir mal vor! Auf Stellenanzeigen folgen meistens hunderte von Bewerbungen, jedenfalls bei beliebten und angesagten Berufen, egal ob Ausbildungs-oder Arbeitsplatz. Wenn jeder der Bewerber fragen hätte, die man nicht so klären könnte, käme der AG nie zum arbeiten.
 

Birt1959

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
18 Juli 2013
Beiträge
1.306
Bewertungen
4.220
Kommt drauf an, wo und als was Du Dich bewirbst. In meinem Bereich ist das gang und gäbe. Der Arbeits-und Zeitaufwand beim AG wäre da einfach zu hoch, wenn jede Frage mündlich beantwortet würde. Für Bewerberanfragen gibt es bei vielen AGs, vor allem Größeren, so eine Art FAQs für die bereits vorformulierte Antworten im Email-System hinterlegt sind. Der/die die Frage Bearbeitende fügt die dann nur noch als Textblock in die Antwortmail ein.

Dass Du noch keine Antwort erhalten hast, kann am Arbeitsaufwand beim AG liegen oder an anderen Gründen, die wir denn nun auch nicht kennen, liegen. Allerdings haben in einigen Bundesländern die Sommerferien schon begonnen, so dass auch dadurch Verzögerungen bei der Beantwortung entstehen können. Viele AGs leisten sich keine Extra-Urlaubsvertretungen, so dass die normalen Mitarbeiter*innen die Aufgaben der Kolleg*innen dann mit erledigen müssen. Mehr als arbeiten können die auch nicht.
 

erwerbsuchend

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 Juni 2017
Beiträge
3.791
Bewertungen
3.043
Daß ich nach über einer Woche keine Antwort erhalten habe?

Was meinst du damit? Meinst du damit, dass du nach 1 Woche keine Antwort auf deine Bewerbung per E-Mail erhalten hast? Sorry, aber manche AG antworten auch bei Bewerbungen per E-Mail erst später. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass manche AG erst nach Wochen von sich aus antworten, oder, wenn ich nach einer gewissen Zeit bei dem AG per E-Mail nachfrage.
 

Mona Lisa

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Januar 2008
Beiträge
1.624
Bewertungen
2.117
@ alle

Danke für Eure Antworten.

Allerdings haben in einigen Bundesländern die Sommerferien schon begonnen, so dass auch dadurch Verzögerungen bei der Beantwortung entstehen können.
Ja, bei uns haben am Freitag die Schulferien begonnen.

Was meinst du damit? Meinst du damit, dass du nach 1 Woche keine Antwort auf deine Bewerbung per E-Mail erhalten hast?
Nein, meine Anfrage war vor über einer Woche, nicht meine Bewerbung. Bei einer Bewerbung warte ich immer so vier Wochen, bevor ich nachfrage.

LG

Mona Lisa
 

Birt1959

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
18 Juli 2013
Beiträge
1.306
Bewertungen
4.220
@ alle

Ja, bei uns haben am Freitag die Schulferien begonnen.

Dann hast Du vermutlich die Antwort. Häufig wird ja erst abgearbeitet, was noch unbedingt vor Termin X erledigt bzw abgeschlossen werden muss, bevor es in den Urlaub geht. Solche Anfragen bleiben dann gern für die Vertretung (häufig die Kolleng*innen) liegen, die sie dann nach und nach neben den anderen Aufgaben beantwortet.
 

Haustierchen

Elo-User*in
Mitglied seit
29 Juni 2015
Beiträge
40
Bewertungen
35
Hallo Mona Lisa,

ich habe gemischte Erfahrungen gesammelt. Es gibt AG´s, die haben eine automatische Antwort, in der um Verständnis gebten wird, weil der Bewerbungsprozess gerade anläuft. Dann gibt es die AG´s, die gar nicht anworten, egal wie oft man eine Anfrage nach dem Stand des BW-prozesses gestellt wird.
 

Mona Lisa

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Januar 2008
Beiträge
1.624
Bewertungen
2.117
Ich glaube, ich habe da etwas falsch verstanden. Ich dachte, es gehe auch um Rückfragen zum Inhalt des Stellenangebotes.

LG

Mona Lisa
 

Birt1959

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
18 Juli 2013
Beiträge
1.306
Bewertungen
4.220
Ich glaube, ich habe da etwas falsch verstanden. Ich dachte, es gehe auch um Rückfragen zum Inhalt des Stellenangebotes.
LG
Mona Lisa

Du kannst das durchaus richtig verstanden haben.

Es kommt auf die exakte Formulierung des Stellenangebots an. Es gibt durchaus Annoncen in denen der Text durchaus den Schluss zulässt. Das ist in Unternehmen, in denen es sehr genaue Stellenanforderungen gibt, durchaus üblich. Eine gute Stellenannonce gibt in etwa die Stellenbeschreibung wieder. Wenn die aber den Umfang der Annonce sprengen würde, wird halt bei Rückfragen die Möglichkeit einer Kontaktaufnahme angeboten.

Wenn der Arbeitgeber die Stelle nicht sofort besetzen will, kann es durchaus sein, dass die Mitarbeiter*innen sich etwas Zeit bei der Beantwortung solcher Anfragen lassen dürfen.

Wenn Dich die Stelle brennend interessiert, hast Du mit der Anfrage wahrscheinlich alles richtig gemacht.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten