Arbeitgeber möchte auf sich aufmerksam machen

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Tina123

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
26 August 2012
Beiträge
166
Bewertungen
19
Hallo,

habe heute ein Schreben erhalten von der Agentur für Arbeit ( Bin Kunde des JC)

Ein Arbeitgeber möchte Sie auf ein Stellenangebot aufmerksam machen

Sehr geehrter Bewerber/Sehr geehrte Beweberin,

der Arbeitgeber F & H Personalleasing GmbH ist auf Grund ihrer Veröffentlichung des Bewerberprofil an einer Bewerbung von ihnen interessiert.

hier der link zur stelle:
JOBBÖRSE - Meine erweiterte Suche nach Stellenangeboten


ist "Helferin Reinigung" nun ein anderer Tarif als Gebäudereiniger-Tarif? oder richtet sich das danach ob der Betrieb Gebäudereiniger-betrieb ist bzw. ob ich Gebäudereingerin gelernt habe?

Bin ausgebildete Hauswirtschafterin

muss ich mich da überhaupt bewerben oder kann ich es ignorieren?

EGV wäre am 21.2.13 um 24uhr abgelaufen und noch nicht erneuert.
Schreiben ist am 18.2. erstellt, hab es heute um 19uhr aus briefkasten geholt. könnte ja sagen es kam am 22. früh morgens:)
 

VoPi35

Elo-User*in
Mitglied seit
20 Januar 2012
Beiträge
167
Bewertungen
58
...der Arbeitgeber F & H Personalleasing GmbH ist auf Grund ihrer Veröffentlichung des Bewerberprofil an einer Bewerbung von ihnen interessiert.

Wenn du solche Angebote (in Zukunft) nicht haben willst, dann lass´ dein Profil nicht in der Jobbörse veröffentlichen (bzw. nur intern veröffentlichen). Man muß einer Veröffentlichung in der Jobbörse nicht zustimmen.
 

PeterHahnen

Neu hier...
Mitglied seit
22 Februar 2013
Beiträge
4
Bewertungen
2
Puhh das ist ja ein kompliziertes Thema, ich finde die Agentur könnte das einem aber auch besser erklären, denn woher soll das der Normalbürger wissen.

LG
 

Dirkus

Accountproblem bitte Admin informieren.
Mitglied seit
9 Juli 2012
Beiträge
174
Bewertungen
54
@ Tina123

ließ mal ganz in Ruhe was die geschrieben haben *komm vor lachen um* - ab hier ist alles erstunken und erlogen und dient nur einem Lacher!

...Sehr geehrter Bewerber/Sehr geehrte Beweberin...

- watt nu? ich dachte Sie haben mein Profil gefunden über dieses Dings da vom Jobcenter

...der Arbeitgeber F & H Personalleasing GmbH
...

öhmm ja - durch das Internet habe ich mich über Ihre Firma informiert *lacht* Wieviel verbraucht ihr Porsche? Oder ist das ein Firmenfahrzeug?

...ihrer Veröffentlichung des Bewerberprofil an einer Bewerbung von ihnen interessiert...

Häääääää? :icon_neutral: Irgendwie passt hier nichts! Die haben also Dein Profil gefunden, wissen aber nicht mal ob Du mit oder ohne Pillermann lebst, schreiben dich nicht mal mit Namen an - da Frage ich mich - Was haben die gefunden? Ein Schreiben vom Jobcenter und die Daten eingefügt in einen Kettenbrief?

Jetzt kapiere ich warum die Angestellten in den Leihstuben alle lange Blonde Haare haben und mit 90-60-90 posieren.

Hier hat wohl eher das Jobcenter einer "Firma" <--*lacht* ein paar Adressen überlassen (für ein kleines First-Class Mittagessen im Edelrestaurant) Ja die Vetternwirtschaft ist was feines in Deutschland!

LG
 
E

ExitUser

Gast
Ob blond oder braun.
Schöne Augen machen sie beim Vorstellungsgespräch alle.
Und hat man einmal unterschrieben, dann merkt man plötzlich, dass sie auch Haare auf den Zähnen haben.
 
S

Steamhammer

Gast
Es gibt so Standardsätze von den "Job"centern, da weiss man nicht, ob man weinen, lachen oder am liebsten mit der Faust draufhauen will.

Der eine ist der, den die TE oben zitiert hat "Der Arbeitgeber XY interessiert sich für Sie". Dann gibt es noch die Formulierung:"Ich freue mich, Ihnen eine Stelle bei Zeitarbeitsfirma XX anbieten zu können" oder auch: "Ich möchte mit Ihnen gerne eine Eingliedrungsvereinbarung zu Ihrer beruflichen Integration auf dem Arbeitsmarkt abschliessen".

Gibt bestimmt noch mehr Sätze dieser Art.
 

gila

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2008
Beiträge
14.126
Bewertungen
21.795
Puhh das ist ja ein kompliziertes Thema, ich finde die Agentur könnte das einem aber auch besser erklären, denn woher soll das der Normalbürger wissen.

LG

Die "Agenten" sind nur daran interessiert, dem Stadtsäckel Geld zu sparen. Wie ich es interpretiere, soll eine qualifizierte Hauswirtschafterin als "Leihputze" verhökert werden.
Raus aus Hartz - rein in Aufstockung - spart immerhin bissel Geld - und wenn sie dann in 40 Jahren in die Altersarmut stöckelt ... juckt das JC JETZT ja nicht - dafür ist dann der Rententopf zuständig und der Grundsicherer (falls es das dann noch gibt...)

WENN du dich bewerben solltest und sowas mal als VV bekommst, dann nicht auf die ausgeschriebene Stelle, sondern NUR auf deinen qualifizierten und lang erlernten ehrenwerten Beruf einer Hauswirtschafterin!
Das dürfte in den meisten dazu führen, dass du eh überqualifziert bist als "Putzkraft".

neue Mindestlöhne in der Gebäudereinigung am 1.1.2012 | Rechtsanwalt Arbeitsrecht Berlin Blog
 

Couchhartzer

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 August 2007
Beiträge
5.550
Bewertungen
9.769
der Arbeitgeber F & H Personalleasing GmbH
Ob diese Firma wohl an ihrem eingestellten Personal auch mehrfach verdient?
Mein Eindruck ist ja, wenn ich mir einige Internetseiten betrachte (und ich habe nur ganz kurz gesucht!) denn:

Hier ist die GF der Fa. "F & H Personalleasing GmbH" eine Gaby Focken:
~> Die Arbeitnehmerseite der F-H Personalleasing

Und hier ist dieselbe GF Gaby Focken auch gleichzeitig GF der Fa."Imbiss & Cafe am Markt", welches von "Jörg Hillbrands" Mitarbeiter der Fa. "F & H Personalleasing GmbH" ~> F & H Personalleasing GmbH, Untenende 26, 26817 Rhauderfehn erworben wurde:
~> General-Anzeiger: Neustart im "Imbiss & Café am Markt"

Hier in einer weiteren Fa. "BLACK ANTZZ GmbH" ist der Ehemann dieser Gaby Focken mit Namen Anteus Focken der Inhaber & GF der auch gleichzeitig stellvertretenden GF der Fa. "F & H Personalleasing GmbH" ist, womit also auch dieses Unternehmen der Familie Focken gehört:
~> B2B | BLACK ANTZZ GmbH | Textilien Grosshandel, Fashion Wholesale, Mode Groothandel

Schon interessant, dass dieselben Personen gleich mehrere Firmen haben (und ab und zu auch offenbar neue Firman dazukaufen lassen / siehe "Imbiss & Cafe am Markt") denen sie dann das eigene Personal aus der eigenen Personalleasingfirma zuschieben und somit an diesen Arbeitskräften mit Abschreibungen über mehrere Firmen auch mehrfach verdienen können. :cool:
 

echt machtlos

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
25 Januar 2013
Beiträge
1.561
Bewertungen
273
Jetzt kapiere ich warum die Angestellten in den Leihstuben alle lange Blonde Haare haben und mit 90-60-90 posieren.


LG

Das ist ganz sicher kein Zufall , da sitzen hauptsächlich Frauen.
Besonders wenn sie es mit mänlichen Bewerbern zutun haben .
Wie nennt man das so schön : " die Spannung zwischen den Geschlechtern ausnutzen".

Außer Tricks haben die eh nix drauf.
 

Jürgen3

Elo-User*in
Mitglied seit
27 Juli 2008
Beiträge
444
Bewertungen
171
Schon interessant, dass dieselben Personen gleich mehrere Firmen haben (und ab und zu auch offenbar neue Firman dazukaufen lassen / siehe "Imbiss & Cafe am Markt") denen sie dann das eigene Personal aus der eigenen Personalleasingfirma zuschieben und somit an diesen Arbeitskräften mit Abschreibungen über mehrere Firmen auch mehrfach verdienen können. :cool:

Ist doch ein traumhaftes Familienunternehmen. Da könnte man sogar noch Opa einsetzen. Der spielt dann den privaten Arbeitsvermittler, der per Gutschein an die Zeitarbeitsbude vom Sohn vermittelt, der dann den Arbeitnehmer für das Geschäft seiner Frau beschafft. Der Leiharbeitnehmer bringt also 3 Personen in Lohn und Brot. Und da behaupte noch mal jemand, Leiharbeit wäre schädlich.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten