Arbeiten im Ausland

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

AnnaLina

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Januar 2009
Beiträge
5
Bewertungen
0
Habe ein sehr wichtiges Anliegen.Möchte gerne in Paris arbeiten und dort Fuss fassen.Wie ist das mit dem Antrag so dass ich 3 Monate mein Arbeitslosengeld mitnehmen kann?Bin hier ALG II Empfängerin...welche Anträge werde ich benötigen?
Könnte theoretisch (laut mündlicher Zusage)sofort anfangen,aber habe einen Sohn der dieses Jahr eingeschult wird,daher benötige ich noch Zeit für die Wohnungssuche und finden einer geeigneten Schule.Habe ich trotzdem eine Chance...oder brauche ich vorab einen Arbeitsvertrag um den Antrag in Deutschland erst zu stellen?
Zudem habe ich vorerst ja auch 2 Monate Probezeit....und da ich noch nicht weiss wo ich wohntechnisch fündig werde kann ich der Firma auch keine sichere Zusage machen wann das Arbeitsverhältnis jetzt tatsächlich beginnen wird...!
Eine Antwort eilt sehr und bin für jede Hilfe dankbar.Eventuell kann auch jemand aus eigener Erfahrung sprechen...dann bitte melden.
Danke und Liebe Grüsse
 

AnnaLina

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Januar 2009
Beiträge
5
Bewertungen
0
Danke dir!
Gibt es da noch eine Info bezüglich der Umzugskosten?
Bleibt der Leistungsanspruch auch gleich wenn die lebenserhaltungskosten in diesem Land höher sind?
Gelten bei der Wohnungssuche die gleichen anforderungen wie in Deutschland(KM,Grösse ..)oder richtet es sich dann vor Ort den Gegebenheiten?(Anforderungen von frnz.Amt??)
Werde ich das Kindergeld weiter beziehen können auch wenn das Kind zu dem Zeitpunkt nicht in Deutschland lebt?
LG
 

Jesaja

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
14 August 2008
Beiträge
740
Bewertungen
8
Stimmt, bei ALG II - Empfängern kann das E303-Formular nicht angewandt werden.
Umzugskosten kann man aber gezahlt bekommen, wenn man einen unterschriebenen Arbeitsvertrag vorweisen kann.

Hilfe zu den Fragen über die Lebensverhältnissen in Frankreich kann man auch noch hier finden :

EUROPA - EURES - Leben & Arbeiten

Wenn man ALG II in Deutschland erhält, wird man auch im Ausland nur Sozialhilfe beantragen können, aber wahrscheinlich nicht, wenn man erst Mal nur so auf Verdacht dort hinzieht.

EU-Info.Deutschland - Auf einen Blick: Sozialhilfe im EU-Ausland
 

AnnaLina

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Januar 2009
Beiträge
5
Bewertungen
0
Na toll...habe noch mal nachgeschaut,da steht nur der arbeitslose aber nichts von ALGI oder II...was stimmt denn nun kann ich den Antrag nun stellen oder nicht ?
Wer weiss das genau?
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten