• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

Arbeiten bei Zalando und Co

ro2967

Neu hier...
Mitglied seit
22 Februar 2009
Beiträge
283
Bewertungen
9
Ich wollte noch was über Zalando sagen, was nach der Reportage von RTL nach dem noch nicht an der Öffentlichkeit gelangt ist deren folgen!

Die Reportage hatte folgen für Mitarbeiter.
Schichtabbrüche wegen zu wenig Bestellungen.
Mitarbeiter wurden nach Ihrer Meinung befragt.
Alles wurde als falsch dargestellt.
Mitarbeiter in Erfurt wurden Endlassen darauf hin.
Andere Niederlassungen haben Erfurt Aufträge übernommen.
Die Infos habe ich alle von meinen Freunde bekommen die noch da arbeiten oder gearbeitet haben.

Also, wenn das stimmt bin ich selbst als ehmaliger zalando Mitarbeiter sehr entäuscht.
 

ro2967

Neu hier...
Mitglied seit
22 Februar 2009
Beiträge
283
Bewertungen
9
An der Stelle möchte ich mich dann auch mal wieder zu Wort melden .
Ich bin ja nun seit 2,5 Jahren bei Zalando in Brieselang als Picker .

In einem meiner früheren Beiträgen habe ich mich ja auch schon zu den Teamleitern geäußert . Da hatten wir hier Zeitweise wirklich auch üble zustände . Aber zumindest bei uns wurden die Typen mit Minderwertigkeitskomplex , zum Glück , nach und nach Aussortiert . Das nicht alle unbedingt mit Kompetenz glänzen ist zwar noch immer so ( es gibt aber auch wirklich richtig gute ) , aber der Umgang ist mittlerweile absolut in Ordnung .
Dieser Schritt wäre wohl in Erfurt auch sehr wichtig wenn ich mir den Bericht so ansehe . Man weis zwar nicht wie repräsentativ die gezeigten Szenen sind , aber so darf man sich den Mitarbeitern gegenüber nicht verhalten . Und auch der Typ der die Reporterin den Schrieb da unterschrieben lies ( das Zalando damit aus der Verantwortung ist ) , geht einfach mal gar nicht .
Wirklich schade das sie hier nicht aus den Fehlern , die sie schon in Brieselang gemacht haben , gelernt haben .
Aber ich gehe davon aus das da jetzt aus den oberen ebenen einige aufgeschreckt sind als sie das gesehen haben , den sowas ist ja pures gift für das Betriebsklima und damit auch für die Produktivität ( und das letztere zieht bei Zalando ja immer :wink: ) .
Nur mal kurz zu den Laufwegen . bin ich der einzige der sich wundert warum die plötzlich bei weniger Schritten deutlich mehr km hat ? Da waren die ( realistschen ) 20km RTL wohl zu wenig und hat mal eben die Schrittlänge umgestellt :wink:
Eigentlich unnötig , das den ganzen Tag laufen anstrengend ist sollte auch so jedem einleuchten .

Bei uns wurde jetzt auch angekündigt Sitzgelegenheiten zu schaffen für Leute die sich nicht wohl fühlen .
Einige Ärgernisse gibt es bei uns auch immer noch , die Kontrollen bei den Pausen und die Wege hin und zurück sind z.B. welche . Als Picker kann man das aber zum glück so Timen das man zum Pausen anfang halt zufällig sehr nah am Ausgang ist . Das mach hier jeder so der schon eine weile da ist . Das geht aber natürlich nur in bereichen ohne fester Arbeitsplatz .

Ich bin gespannt was da kommt , denn das ganze hat sich auch ordentlich auf die Bestellungen ausgewirkt . Letzte Woche war sehr wenig zu tun , diese Woche war zwar schon wieder deutlich besser für Zalando , aber noch nicht normal .

Eine kleine Anmerkung noch . Niemand wird bei Zalando als "Picker" eingestellt und muss nur das machen . Jeder bekommt den selben Arbeitsvertrag und nach dem ist man Lagerarbeiter . Daher kann es auch mal passieren das man den Besen schwingen soll wenn nichts los ist . Aber da bricht sich ja keiner einen Zacken aus der Krone . Zudem muss man da auch keine zahlen schaffen :wink:

Wobei der druck bei uns ohnehin recht deutlich nachgelassen hat ( ohne Einfluss auf die Leistungen übrigens .... ) , was aber natürlich auch daran liegt das immer mehr Leute einen Unbefristeten Vertrag haben und somit einfach das wichtigste Druckmittel fehlt .

Und falls die Frage kommen sollte ob mir die Arbeit Spaß macht ?
Nö , macht sie nicht . Aber ich kann ohne "negative Gefühle " zur Arbeit gehen , es ist halt ein Job . Ich hoffe das die Bezahlung mal besser wird , aber mittlerweile kann man es hier in Brieselang immer besser aushalten .
Nja Rolfi ich glaube Wir kennen uns einordnen kann ich dich nicht bisher
 
E

ExitUser

Gast
Ich lese hier im Forum schon seit einer ganzen weile mit , habe mich aber erst jetzt entschlossen mich zu registrieren .
Warum ? Ich bin selber ex ALG2 Bezieher und jezt seit etwas über einem Jahr bei Zalando beschäftigt .

Erstmal zum Gehalt , bei Zalando direkt , also in Brieselang und Erfurt bekommt man aktuell 1479€ bei einer 40std Woche .
Und ich kann nun nur für Brieselang sprechen , aber bei uns gibt es Aktuell nicht mal 10 Leiharbeiter bei ~800Mitarbeitern ( die genaue Zahl kenne ich auch nicht ) . Es waren mal deutlich mehr , aber ein Großteil wurde übernommen .

Toll ist der Verdienst sicherlich nicht , aber erstmal besser als nichts , zumal die Quoten die man zu erfüllen hat kein Problem sind . Zumindest beim picken ( kommissionieren ) und recieven ( waren eingang ) nicht , beim pack und der Retoure war ich nicht bzw. nur mal kurz zum aushelfen .

Klar negativ ist diese ganze "Amerikanische" art der Unternehmensführung . 20 Jährige Vorgesetzte ohne Schulbildung , Menschenkenntnis und Führungsqualitäten sind hier eher die Regel als eine aussame .
Dazu kommen seltsamkeiten wie das obligatorische "wir sind ein Team" gehabe vor schicht beginn .
WCs haben wir hier mehr als genug , aber wohl zu viele für die 2 Reinigungskräfte .....

Ein Traumjob ist das für keinen hier , aber doch lange nicht so schlecht wie es im ZDF bericht den eindruck macht . Man muß hier zwischen docdata ( Großbeeren ) und der Zalando eigenen Tochter mybrands Zalando eLogistics ( Brieselang, Marquardt und Erfurt ) .

Ach und diesen Schnupper quatsch mußte ich auch machen , mir wurde aber Schriftlich und müdlich zugesichert das ich jederzeit ohne eine sanktion befürchten zu müßen gehen kann .

Dazu kommt noch das es ( bis jetzt zumindest ) nur befristete Vertäge gibt . Ich bin nun bei meinem 2. Jahresvertrag .
Hallo Rolfi. Ich bin auch bei Zalando und muss sagen, hier in mg ist es super..ganz anders als der Bericht im Fernsehen. Ich denke, die nun alle meckern wollen nicht arbeiten...habe das bei der Vertragsunterzeichnung schon gemerkt das jede Menge dabei sind die nur ein Haar in der Suppe suchen...man kann dort gut arbeiten, finde ich und das Gehalt ist auch nicht schlecht mit etwas über 1700 brutto...
 

Ein Hartzianer

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
25 Juli 2009
Beiträge
1.685
Bewertungen
662
Ich denke, die nun alle meckern wollen nicht arbeiten...habe das bei der Vertragsunterzeichnung schon gemerkt das jede Menge dabei sind die nur ein Haar in der Suppe suchen...
Das hättest du dir sparen können. :icon_evil:
man kann dort gut arbeiten, finde ich und das Gehalt ist auch nicht schlecht mit etwas über 1700 brutto...
1700 brutto ? Aber nicht als Kistenschieber.
Vermutlich machst du da eher einen auf Abteilungsleiter, oder ? :icon_kinn:
 

Couchhartzer

Elo-User*in
Mitglied seit
30 August 2007
Beiträge
6.087
Bewertungen
9.196
1700 brutto ?
[...]
Vermutlich machst du da eher einen auf Abteilungsleiter, oder ?
So etwas in der Art - oder ggf. sogar noch höher - mit größtmöglicher Wahrscheinlichkeit, denn sonst wäre diese nachfolgende Aussage:

habe das bei der Vertragsunterzeichnung schon gemerkt das jede Menge dabei sind die nur ein Haar in der Suppe suchen
von ihm gar nicht möglich gewesen, weil er mit den Unterzeichnungen der anderen, ohne einen höheren Personalstatus, rein gar nichts zu tun haben und dann auch nichts dazu wissen dürfte.
:wink:
 
Mitglied seit
23 Juni 2014
Beiträge
2.349
Bewertungen
888
Hallo Rolfi. Ich bin auch bei Zalando und muss sagen, hier in mg ist es super..ganz anders als der Bericht im Fernsehen. Ich denke, die nun alle meckern wollen nicht arbeiten...habe das bei der Vertragsunterzeichnung schon gemerkt das jede Menge dabei sind die nur ein Haar in der Suppe suchen...man kann dort gut arbeiten, finde ich und das Gehalt ist auch nicht schlecht mit etwas über 1700 brutto...
Ich weiß heute noch genauer als früher warum ich Niedriglöhnern misstraue.WO ich mit dem Arbeitsmarkt nichts mehr zu tun habe.Dein Geschreibsel bestätigt mich mal wieder
 
E

ExitUser

Gast
Hallo EloForum Admins...Ich finde es nicht richtig das man hier von anderen Usern beschimpft und beleidigt wird...Schaut euch bitte den Verlauf der Diskussion an...Wenn ich die Wahrheit sage, verlange ich hier nicht beleidigt zu werden..
Mir ist hier schon mehrmals aufgefallen dass, wenn man sagt man arbeitet in einer gewissen Branche, man hier niedergemacht wird...fast so als wäre es falsch arbeiten zu gehen.
Mir kommt die Vermutung das es einigen Leuten hier gar nicht darum geht, eigenständig Geld zu verdienen sondern sich weiterhin auf Hartz4 auszuruhen und soviel wie nur möglich vom Staat zu kassieren.Hier sollte eigentlich Hilfe angeboten werden aber unter hilfe fällt ganz sicher nicht, andere User zu beleidigen...
Zu denjenigen die hier alles besserwissen...Geht arbeiten dann wisst ihr das ich die Wahrheit spreche.. Ohne Hintergrundwissen andere dumm anzumachen, zeigt doch eigentlich welch geistes Kinder ihr seid. Schönen Tag noch..
 

Ein Hartzianer

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
25 Juli 2009
Beiträge
1.685
Bewertungen
662
@bill.k, deine letzten drei Posts sind ein glasklares Geständnis. :icon_mrgreen:

Mann, solche Luftballons wie dich haben wir nun wirklich genug. ----> :icon_tonne:
 

Mutter Beimer

Elo-User*in
Mitglied seit
9 Oktober 2013
Beiträge
303
Bewertungen
398
Gleichzeitig sollte man aber auch die Meinung der User akzeptieren, die sich nicht für einen Hungerlohn ausbeuten lassen.
Hier wurde keiner beleidigt, aber ich stelle immer wieder fest, dass gerade unzufriedene Niedriglöhner die Erwerbslosen als Schmarotzer bezeichnen.
Ist auch nicht sehr nett, oder?
:icon_klatsch:
 

Ein Hartzianer

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
25 Juli 2009
Beiträge
1.685
Bewertungen
662
Zitat von Heiliger Geistl
Ich weiß heute noch genauer als früher warum ich Niedriglöhnern misstraue.WO ich mit dem Arbeitsmarkt nichts mehr zu tun habe.Dein Geschreibsel bestätigt mich mal wieder


na dann viel Spass beim schmarotzen.
Dem gehts offensichtlich nur ums Stänkern. :icon_evil:
Er hat ja nicht mal realisiert, daß H.G. aus dem Zirkus raus ist.
 
Oben Unten