• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Arbeit und Rente

Ralphinius

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jul 2014
Beiträge
144
Gefällt mir
2
#1
teilhabe an arbeitsleben und rente

Ich habe vor 2 wochen einen antrag auf teilhabe am arbeitsleben gestellt nun muss ich an montag meine Erwerbsminderungsrente auf der gemeinde beantragen nun kann ja nur noch die Rentenversicherung eine teilhabe genehmigen wie ist das aber nun das sich das nicht überschneidet was kann ich tun
 
G

Gast1

Gast
#2
AW: teilhabe an arbeitsleben und rente

Soweit ich weiß, prüft die Rentenversicherung bei Beantragung einer EM-Rente, ob der Betroffene nicht erst eine medizinische Reha (Kur) durchlaufen sollte, ehe der Betroffene die EM-Rente zugesprochen bekommen könnte. Nach dem Prinzip "Reha vor Rente", also die Betroffenen lieber fit für den allgemeinen Arbeitsmarkt machen als ihnen sofort ne Rente zuzusprechen.

Falls sich während der Kur herausstellt, dass der Betroffene mehr als 3 h pro Tag arbeitsfähig ist, bekommt er keine EM-Rente. Oder eventuell eine Teil-EM-Rente.

Was den letzten Absatz betrifft: da bin ich mir nicht ganz sicher. Vielleicht solltest Du Dich direkt bei der Deutschen Rentenversicherung infomieren. Einfach mal nach "Deutsche Rentenversicherung" und dem jeweiligen regionalen Träger der Rentenversicherung (Bund, Oberbayern, Nordhessen usw.) googeln. Dann findest Du entsprechende Kontaktinformationen.
 

Ralphinius

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jul 2014
Beiträge
144
Gefällt mir
2
#3
AW: teilhabe an arbeitsleben und rente

Ich habe bereits eine reha durchlaufen und wurde arbeitsunfahig entlassen nun geht es mir um die teilhabe am arbeitsleben in einer wfbm aber die frage ist ja auch die wie das nun ist da ich vor 2 wochen schon den abtrag gestellt habe und nun erst die rente beantrage
 

ZynHH

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Jul 2011
Beiträge
13.763
Gefällt mir
7.416
#4
AW: teilhabe an arbeitsleben und rente

Wer sagt denn du sollst eine EM Rente beantragen und warum bei der Gemeinde und nicht bei der Rentenversicherung?

Arbeitsunfähig ist nicht gleich erwerbsunfaehig.

Warum hattest du denn teilhabe beantragt?
 

Ralphinius

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jul 2014
Beiträge
144
Gefällt mir
2
#5
Rente und Teilhabe am Arbeitsleben

Hi Leute ich hätte ein paar Fragen zur Rente. Und zwar beziehe ich die Voll EU Rente bis April 2016 und ab 15.9 mache ich eine teilhabe am Arbeitsleben in einer Wfbm übers Arbeitsamt und ich denke natürlich an meine zukunft wie ist das mit einer weiterbewilligung der Rente wenn ich die Maßnahme mache könnte es da zu Schwierigkeiten kommen ich hab immer wieder anzeichen von sychose und hoffe natürlich auf eine weiterbewilligung .. und wie ist es die Rentenversicherung zahlt ja beiträge in die Arbeitslosenversicherung habe ich wenn meine Rente nicht bewilligt wird troz maßnahme dann wieder 12 Monate anspruch auf Alg1 oder nur noch drei Monate die nach der Maßnahme anfallen
 

Ralphinius

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jul 2014
Beiträge
144
Gefällt mir
2
#6
von voller auf teilweise erwerbsminderungsrente

Kann es passieren das man von voller auf teilweiser Erwerbsminderungsrente gestuft wird
 

Caso

Elo-User/in

Mitglied seit
8 Mai 2014
Beiträge
3.122
Gefällt mir
792
#7
AW: von voller auf teilweise erwerbsminderungsrente

Kann es passieren das man von voller auf teilweiser Erwerbsminderungsrente gestuft wird
Ja, sicher.
Bei Krebskranken ist das häufig so.
Zunächst befristet voll -em-
Dann bei positivem Verlauf und Heilung nach Feststellung der DRV auf teilweise -em-.
 

Ralphinius

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jul 2014
Beiträge
144
Gefällt mir
2
#8
AW: von voller auf teilweise erwerbsminderungsrente

Ok ich bin psychisch erkrankt und bekomme bis april 2016 die volle em rente mach aber nebenbei eine teilhabe am arbeitsleben in einer wfbm etz hab ich natürlich angst das ich auf die teilweise em rente gestuft werde habe immer noch psychoe erscheinungen .. noch ne frage muss man wirklich ein jahr warten wenn man bei einer teilweise erwerbsminderungs rente keinen job bekommt um die arbeitsmarktrente zu bekommen
 

Caso

Elo-User/in

Mitglied seit
8 Mai 2014
Beiträge
3.122
Gefällt mir
792
#9
AW: von voller auf teilweise erwerbsminderungsrente

Ok ich bin psychisch erkrankt und bekomme bis april 2016 die volle em rente mach aber nebenbei eine teilhabe am arbeitsleben in einer wfbm etz hab ich natürlich angst das ich auf die teilweise em rente gestuft werde habe immer noch psychoe erscheinungen .. noch ne frage muss man wirklich ein jahr warten wenn man bei einer teilweise erwerbsminderungs rente keinen job bekommt um die arbeitsmarktrente zu bekommen
Bis April 2016, das sind ja noch fast 2 Jahre.
Warum hast du da jetzt schon Angst?
Keiner weiß, wie es dir im Frühjahr 2016 geht.
Hoffentlich doch besser als jetzt. Oder willst du das nicht?

Arbeitsmarktrente? weiß ich nicht, aber sicher andere.
 

biddy

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Mai 2007
Beiträge
13.368
Gefällt mir
4.579
#10
AW: von voller auf teilweise erwerbsminderungsrente

@Caso, es geht doch darum, dass @Ralphinius Sorge hat, dass ggf. weit vor Ablauf der 2 Jahre auf teilweise EM-Rente umgestellt werden könnte.
 

Caso

Elo-User/in

Mitglied seit
8 Mai 2014
Beiträge
3.122
Gefällt mir
792
#11
AW: von voller auf teilweise erwerbsminderungsrente

@Caso, es geht doch darum, dass @Ralphinius Sorge hat, dass ggf. weit vor Ablauf der 2 Jahre auf teilweise EM-Rente umgestellt werden könnte.
Achso.
Na, wenn er noch immer solche psychoe erscheinungen hat und die nicht weggehen, dann wird das nicht so einfach sein.
Denke ich.
Bin aber kein Psychiater.
 

ikarus

Elo-User/in
Mitglied seit
19 Mrz 2008
Beiträge
971
Gefällt mir
375
#13
AW: von voller auf teilweise erwerbsminderungsrente

Hallo Markus 1977, so gut wie es gemeint ist, oft sind für Rechtsunkundige
nur das Verlinken von Gesetzestexten nicht sonderlich dienlich!
Ein kleiner Ergänzungstext ist da schon von Vorteil!

Danke
 

Markus1977

Elo-User/in
Mitglied seit
27 Mai 2013
Beiträge
925
Gefällt mir
161
#14
AW: von voller auf teilweise erwerbsminderungsrente

§ 102
Befristung und Tod

(1) Sind Renten befristet, enden sie mit Ablauf der Frist. Dies schließt eine vorherige Änderung oder ein Ende der Rente aus anderen Gründen nicht aus. Renten dürfen nur auf das Ende eines Kalendermonats befristet werden.
 

Ralphinius

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jul 2014
Beiträge
144
Gefällt mir
2
#15
AW: von voller auf teilweise erwerbsminderungsrente

Ich will sogar gerne wieder vollzeit arbeiten aber das scheint mir im moment nicht möglich da ich neulich auch erst kurz vor einem weiteren klink aufenthalt war ich habe einfach angst auf alg2 verhältnisse zu kommen und ich mache ja auch ne teilhabe am Arbeitsleben
 

bernd02

Elo-User/in
Mitglied seit
27 Apr 2008
Beiträge
311
Gefällt mir
56
#16
AW: von voller auf teilweise erwerbsminderungsrente

@Ralphinius

Bin Angestellter in einer WfbM.
Die Rentenbezüge des behinderten Mitarbeitern(das ist der Status,wenn man ein Platz in der WfbM hat)bleiben in der Regel unverändert(ausser sie wird nach oben hin angepasst),solange man in der WfbM ist(hab von einer Zurückstufung noch nichts mitbekommen).

Befürchten musste die Zurückstufung nur von voller-, auf Teil- oder gar keiner Rente,wenn du wieder voll erwerbsfähig bzw. fit für den allgemeinen Arbeitsmarkt eingestuft wirst.
 

Ralphinius

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jul 2014
Beiträge
144
Gefällt mir
2
#17
AW: von voller auf teilweise erwerbsminderungsrente

Verstehe ich das richtig das ich solange ich in der wfbm bin keine befürchtugen haben muss wegen der umstufung nur dann wenn die wfmb mich wieder als arbeitsfahig sieht?
 

Ralphinius

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jul 2014
Beiträge
144
Gefällt mir
2
#18
AW: von voller auf teilweise erwerbsminderungsrente

Noch ne frage habe ich bezüglich alg1 nach der teilhabe ich bekomme ja rente hinzu und die Rentenversicherung entrichtet ja alg1 wenn ich jetzt bis ende der maßnahme die übers arbeitsamt lauft die rente bekomme dann müsste ich doch wieder vollen Alg1 anspruch haben weil 2 tage maßnahne zahlen ja als 1 Tag Arbeitslosengeld oder wie ist das geregelt wenn man rente zur maßnahme hinzu bekommt
 

Ralphinius

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jul 2014
Beiträge
144
Gefällt mir
2
#19
AW: von voller auf teilweise erwerbsminderungsrente

Noch ne frage habe ich bezüglich alg1 nach der teilhabe ich bekomme ja rente hinzu und die Rentenversicherung entrichtet ja alg1 wenn ich jetzt bis ende der maßnahme die übers arbeitsamt lauft die rente bekomme dann müsste ich doch wieder vollen Alg1 anspruch haben weil 2 tage maßnahne zahlen ja als 1 Tag Arbeitslosengeld oder wie ist das geregelt wenn man rente zur maßnahme hinzu bekommt
 

Ralphinius

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jul 2014
Beiträge
144
Gefällt mir
2
#20
teilhabe an arbeitsleben und alg1

Noch ne frage habe ich bezüglich alg1 nach der teilhabe am arbeitsleben ich bekomme ich die volle rente hinzu und die Rentenversicherung entrichtet ja alg1 wenn ich jetzt bis ende der maßnahme die übers arbeitsamt lauft die rente bekomme dann müsste ich doch wieder vollen Alg1 anspruch haben weil 2 tage maßnahne zahlen ja als 1 Tag Arbeitslosengeld oder wie ist das geregelt wenn man rente zur maßnahme hinzu bekommt
 

Ralphinius

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jul 2014
Beiträge
144
Gefällt mir
2
#21
teilhabe am arbeitsleben und alg 1

Noch ne frage habe ich bezüglich alg1 nach der teilhabe am arbeitsleben ich bekomme ich die volle rente hinzu und die Rentenversicherung entrichtet ja alg1 wenn ich jetzt bis ende der maßnahme die übers arbeitsamt lauft die rente bekomme dann müsste ich doch wieder vollen Alg1 anspruch haben weil 2 tage maßnahne zahlen ja als 1 Tag Arbeitslosengeld oder wie ist das geregelt wenn man rente zur maßnahme hinzu bekommt
 

Ralphinius

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jul 2014
Beiträge
144
Gefällt mir
2
#22
AW: teilhabe am arbeitsleben und alg 1

Kann mir denn keiner diese frage beantworten
 

Hartzeola

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
10 Aug 2011
Beiträge
10.170
Gefällt mir
3.419
#23
AW: teilhabe am arbeitsleben und alg 1

Vielleicht hier:

https://www.ihre-vorsorge.de/drv-forum.html?tx_mmforum_pi1[action]=list_post&tx_mmforum_pi1[tid]=2215

RE: Teilhabe am Arbeitsleben & Arbeitslosenversicherungspflicht
Die Versicherungspflicht in der Arbeitslosenversicherung richtet sich nach dem SGB III.
Für die Zeit des Übergangsgeldbezuges während einer Leistung zur medizinischen (!) Rehabilitation werden durch den Rentenversicherungsträger Beiträge an die Bundesagentur für Arbeit gezahlt, wenn Sie unmittelbar vorher eine in der Arbeitslosenversicherung beitragspflichtige Beschäftigung ausgeübt oder Arbeitslosengeld (nicht Arbeitslosengeld II) bezogen haben.
Das ist offensichtlich der Fall.
Das Zwischenübergangsgeld wird der vorhergehenden - also medizinischen (!) -Leistung zugerechnet. Damit liegt hierfür auch Versicherungspflicht vor.

Teilnehmer an Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (!) sind für die Dauer des Übergangsgeldbezuges nicht in der Arbeitslosenversicherung versichert. Zur Vermeidung von sozialen Härten wird die Zeit des Bezuges von Übergangsgeld nicht in die für den Anspruch auf Arbeitslosengeld maßgebliche Rahmenfrist von 2 Jahren eingerechnet, innerhalb der eine bestimmte Zeit Versicherungspflicht in der Arbeitslosenversicherung bestanden haben muss (vgl. § 124 Abs. 3 SGB III).
Nehmen Sie an einer betrieblichen Ausbildung oder Weiterbildung teil, hat der Arbeitgeber für Sie Arbeitslosenversicherungsbeiträge zur Bundesagentur für Arbeit in einem bestimmten Umfang zu entrichten. Derzeit sind die Beiträge aus 1 Prozent der Bezugsgröße zu berechnen und betragen in der Arbeitslosenversicherung monatlich 0,60 Euro.
 

Ralphinius

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jul 2014
Beiträge
144
Gefällt mir
2
#24
AW: teilhabe am arbeitsleben und alg 1

Danke für die hilfe aber das hilft mir nicht weiter
 

Ralphinius

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jul 2014
Beiträge
144
Gefällt mir
2
#25
ab wann arbeitsmarktrente

Ab wann kann das jobcenter die arbeitsmarktrente an die DRV schicken ich frage weil ich im moment die volle Erwerbsminderungsrente bekomme und denke das ich vielleicht in eine teilerwerbsminderungsrente komme muss man da ein jahr warten oder ist es schon früher möglich
 

Ralphinius

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jul 2014
Beiträge
144
Gefällt mir
2
#26
wfbm zeilvereinbarung

HI Leute ich hab eine Frage zu teilhabe am arbeitsleben in einer WfbM was ist da die Zielvereinbarung?
 

Ralphinius

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jul 2014
Beiträge
144
Gefällt mir
2
#27
teilhabe am arbeitsleben und alg 1

Wird mein Alg1 bei einer Teilhabe am Arbeits Maßahme weniger?
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.306
Gefällt mir
4.155
#28
AW: teilhabe am arbeitsleben und alg 1

bitte eröffne nicht neue Thmen zum selben Thema!
 

Ralphinius

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jul 2014
Beiträge
144
Gefällt mir
2
#29
Alg1 und Teilhabe am Arbeitsleben

Also folgendes liegt bei mir vor ich bekomme die Volle EU Rente bis April 2016 und mache über das Arbeitsamt eine Teilhabe am Arbeitsleben mit übergangsgeld bis Dezember 2016 offen hatte ich vorher noch 5 Monate Alg1 und die Rentenversicherung zahlt ja auch in die Arbeitslosenversicherung ein wegen meiner vollen EU Rente wie wird das jetzt vom Arbeitsamt gehandhabt wieviel Alg sollte ich nach der teilhabe am Arbeitsleben noch offen haben hab gehört 2 Tage Teilhabe kosten einen Tag Alg aber sicher bin ich mir nicht auch denke ich wenn ich bis april 2016 durch die volle Eu rente in der Arbeitslosenversicherung versicher bin das ich mindestens 6 Monate Alg nach der maßnahme offen haben müsste oder wird das arbeitslosengeld gegengerechnet mit dem übergangsgeld in der Zeit der Maßnahme
 
G

Gast1

Gast
#30
AW: Alg1 und Teilhabe am Arbeitsleben

Ralphinius, sei bitte so nett und versehe Deine Posts mit Punkten und Kommas, der Lesbarkeit halber, damit man Deine Posts auch richtig verstehen kann.

Und wenn Du viel Text postest, dann versehe Deine Posts bitte mit Absätzen bzw. Leerzeilen.
 

Ralphinius

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jul 2014
Beiträge
144
Gefällt mir
2
#31
Rente

Hi Leute ich bekomme ein em-rente befristet in ne dreiviertel jahr ca steht die verlängerung an ich habe eine organische persöhnlichkeitsstörung und schizoprenie ich kann nicht fernsehen wegen konzentration,kann nicht ruhig stehen laufe immer auf und ab, und grübel 12 std am tag oft darüber ob meine rente verlängert wird . Was würdet ihr sagen hab ich ne chache eine verlängerung zu bekommen beim ersten mal musste ich nicht zum gutachter da ich aus der reha arbeitsunfähig entlassen worden bin
 

Goldfield

Moderator

Mitarbeiter
Super-Moderator/in
Mitglied seit
29 Jul 2012
Beiträge
644
Gefällt mir
333
#32
AW: Rente

Hallo,
Eine Chance wirst du wohl haben, die Frage ist wie die DRV das sieht, mehr wird dir hier niemand sagen können.
Da deine Rente bis April 2016 geht, reicht es wenn du die im Dezember 15 oder Januar 16 stellst, ca.4 Monate vor Ende der Rente bekam ich immer unaufgefordert einen Antrag bezgl.der Verlängerung zugesendet.
 

Ralphinius

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jul 2014
Beiträge
144
Gefällt mir
2
#33
AW: Rente

Wie meinst du das eine cache werd ich wohl haben war heute wieder beim neurologen weils mir einfach besch*** geht hab solche angst vor der verlängerung ich kann nicht mehr arbeiten das geht auf keinen fall
 

Goldfield

Moderator

Mitarbeiter
Super-Moderator/in
Mitglied seit
29 Jul 2012
Beiträge
644
Gefällt mir
333
#34
AW: Rente

Na du hast gefragt ob du eine Chance auf Verlängerung hast, darauf schrieb ich eine Chance wirste wohl haben mit dem Krankheitsbild, wie hoch die Chance ist wird dir hier aber niemand wirklich sagen können.
 

Ralphinius

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jul 2014
Beiträge
144
Gefällt mir
2
#35
Rente

Hi leute ich beziehe die em rete habe sie nach reha abbruch bekommen ich leide unter wahnhafter schizopreni wie sind meine cachen auf eine verlängerung ich grübel 12 std am tag , kann nicht fernsehen und nicht ruhig stehen bin immer nervös Ich nehme oranzapin pimaperon und val..
 

Don Vittorio

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Jul 2013
Beiträge
3.792
Gefällt mir
1.168
#37
AW: Rente

Bei Deiner Krankheit kannst Du beruhigt wegen Deiner Rente in die Zukunft sehen,da es Wunderheilungen eher selten gibt.
Entspann Dich,die Möglichkeit dass Deine Rente nicht verlängert wird,tendiert gegen Null.
 

Ralphinius

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jul 2014
Beiträge
144
Gefällt mir
2
#39
AW: Rente

Bei Deiner Krankheit kannst Du beruhigt wegen Deiner Rente in die Zukunft sehen,da es Wunderheilungen eher selten gibt.
Entspann Dich,die Möglichkeit dass Deine Rente nicht verlängert wird,tendiert gegen Null.

Echt ich meine ich hab ,nur, grübelzwang . Konzentrationsschwäche und bin unendliche nervösität
 

Ralphinius

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jul 2014
Beiträge
144
Gefällt mir
2
#40
Hallo Leute ich beziehe die volLe em Rente und arbeit 3 Std an tag in der gastro gestern War das Zollamt auf arbeit und ich habe erfahren das ich nur auf 18 Std anstatt wie ausgemacht auf 450 Euro angemeldet War davon wusste ich nix habe auch keinen Arbeitsvertrag bekommen und einmal 3an halb Std gearbeitet Was kann mir nun passieren hinsichtlich der Rente
 
Mitglied seit
23 Jun 2014
Beiträge
2.349
Gefällt mir
888
#41
Sind es wirklich 3 STUNDEN AM TAG, kann es eventuell problematisch werden mit der DRV, wenn die das merkt. Man erhält nämlich volle EM Rente, WEIL man eben weniger als 3 Stunden am Tag arbeitsfähig ist. Passe auf!!!
 

Ralphinius

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jul 2014
Beiträge
144
Gefällt mir
2
#42
Es waren drei Std nur ich War nur auf 18 angemeldet ich hab die drv auch darüber in Kenntnisse gesetzt das ich auf 450 drei Std arbeite
 

Doppeloma

Mitarbeiter
Super-Moderator/in
Mitglied seit
30 Nov 2009
Beiträge
10.911
Gefällt mir
12.204
#43
Hallo Ralphinius,

Es waren drei Std nur ich War nur auf 18 angemeldet ich hab die drv auch darüber in Kenntnisse gesetzt das ich auf 450 drei Std arbeite
und wie lange machst du das jetzt schon ohne Arbeitsvertrag, wie hast du die DRV darüber in Kenntnis gesetzt, schriftlich, nachweislich ???

Üblicherweise schicken die dann Formulare die der AG ausfüllen muss und mindestens 1 Mal jährlich wird überprüft ob der Zuverdienst eingehalten wurde, den du zur EM-Rente haben darfst ...

Gerade mit voller EM-Rente sollte man sich nie auf Jobs ohne Arbeitsvertrag einlassen ... du kannst dich auch selbst bei der Minijob-Zentrale melden und fragen ob dein AG dich dort angemeldet hat ...

Hast du dein Geld in Bar oder auf dein Konto bekommen, hast du Lohnabrechnungen dazu in der Hand oder ging alles völlig ohne Nachweise "über die Bühne" ... wer Schwarzarbeit leistet macht sich strafbar ... "Unwissenheit" schützt auch da vor Strafe nicht.

MfG Doppeloma
 

Ralphinius

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jul 2014
Beiträge
144
Gefällt mir
2
#44
Hallo Ralphinius,



und wie lange machst du das jetzt schon ohne Arbeitsvertrag, wie hast du die DRV darüber in Kenntnis gesetzt, schriftlich, nachweislich ???

Üblicherweise schicken die dann Formulare die der AG ausfüllen muss und mindestens 1 Mal jährlich wird überprüft ob der Zuverdienst eingehalten wurde, den du zur EM-Rente haben darfst ...

Gerade mit voller EM-Rente sollte man sich nie auf Jobs ohne Arbeitsvertrag einlassen ... du kannst dich auch selbst bei der Minijob-Zentrale melden und fragen ob dein AG dich dort angemeldet hat ...

Hast du dein Geld in Bar oder auf dein Konto bekommen, hast du Lohnabrechnungen dazu in der Hand oder ging alles völlig ohne Nachweise "über die Bühne" ... wer Schwarzarbeit leistet macht sich strafbar ... "Unwissenheit" schützt auch da vor Strafe nicht.

MfG Doppeloma




Ist mein erstes Monat gewesen ich denke aber die werden nur meinem Chef zur Rechenschaft ziehen und hab nen teil aufs Konto bekommen und ein Teil auf die hand
 

Rübennase

Forumnutzer/in

Mitglied seit
26 Jan 2012
Beiträge
764
Gefällt mir
281
#47
Das Geld was aufs Konto ging wird wohl für die 18 Stunden gewesen sein. Der Rest ist dann Schwarzarbeit. Doofe Sache. Da kommt bestimmt noch was auf dich zu.
 
Oben Unten