Arbeit im Ausland über EU-Programm LEONARDO DA VINCI

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

sincere

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 März 2007
Beiträge
327
Bewertungen
2
Auf der Seite der Arbeitsagentur gibt es ein "EU-Programm LEONARDO DA VINCI" und ich frage mich ob ALG2 Bezieher daran teilnehmen können.

Hat da jemand Erfahrungen? Danke.
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
19.314
Bewertungen
26.833
Werden die Teilnehmer finanziell unterstützt?
Leonardo sieht EU-Zuschüsse zu den Aufenthaltskosten sowie der sprachlichen Vorbereitung
für die Teilnehmer vor. Die Höhe variiert je nach Zielland und Aufenthaltsdauer. Darüber hinaus
ist das „JobGate“-Projekt der ZAV bezogen auf Inhalt und Dauer so konzipiert, dass die
Teilnehmer ihr Arbeitslosengeld I oder II während des Auslandsaufenthaltes weiter beziehen
können. Dies ist auch der Grund für die Praktikumsdauer von vier Wochen.
https://www.ba-auslandsvermittlung....e,templateId=raw,property=publicationFile.pdf

Hört sich spannend an, werde mir das mal markern, ich war ja dieses Jahr schon 4 Wochen im Sommerurlaub im Süden.... grins
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten