Anwalt in Berlin, Hartz IV

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

sun2007

1. Priv. Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
1 Mrz 2007
Beiträge
938
Bewertungen
1
Hallo,

suche einen extrem guten Anwalt für Hartz IV in Berlin: scharf, schnell, einen der sofort den Durchblick hat und der auch noch kurzfristig Termine macht - über Links hier keinen gefunden (vielleicht falsch gesucht?)

Wie auch immer, wer einen guten - extrem guten Tipp hat, ich bin für jeden Hinweis dankbar.

Merci,

sun
 
E

ExitUser

Gast
Hi Sun ,
wir dürfen hier keinen Anwalt empfehlen , denn dann würden wir uns Strafbar machen.
Das gäbe dann einen Heiden Ärger und würde seeeeehr Teuer.

Siehe doch mal im Ortsregiester / Branchenbuch nach , oder Google mal.
Manchmal kann man diese auch in Urteilen/ Beschlüssen finden , nur soo als Tipp.

Sorry !!!

Gruß
Rüdiger
 

Heiko1961

Forumnutzer/in
Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
1.981
Bewertungen
23
Hallo,

suche einen extrem guten Anwalt für Hartz IV in Berlin: scharf, schnell, einen der sofort den Durchblick hat und der auch noch kurzfristig Termine macht - über Links hier keinen gefunden (vielleicht falsch gesucht?)

Wie auch immer, wer einen guten - extrem guten Tipp hat, ich bin für jeden Hinweis dankbar.

Merci,

sun

Ich kann nur sagen, schau unter anwalt.de nach.
 

sun2007

1. Priv. Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
1 Mrz 2007
Beiträge
938
Bewertungen
1
Danke - aber da wäre ich auch noch von alleine drauf gekommen - das sagt über Qualität des A. noch nichts aus.

Rüdiger erklärt es - trotzdem schade.
 
E

ExitUser

Gast
Hallo Sun2007,

bei tacheles.de kann man manchmal Glück haben. Obwohl, wir haben unseren Anwalt auch über Tacheles (angeblich Fachmann für SGB II), und mit dem sind wir überhaupt nicht zufrieden (er will sich mit den örtlichen Obrigkeiten nicht so gern anlegen :mad: ).

Allerdings würde ich bei Tacheles am ehesten mal schauen und dann den Anwalt angucken, wie er/sie drauf ist.
 

Algi

Ganz Neu hier...
Mitglied seit
8 Feb 2011
Beiträge
1
Bewertungen
0
@Schnuckel
ich habe das gleiche Problem, kannst Du mir ebenfalls eine PN senden, das wäre nett.
Besten Dank im voraus.
 

gubby08

Ganz Neu hier...
Mitglied seit
6 Feb 2011
Beiträge
9
Bewertungen
0
Hallo,

suche einen extrem guten Anwalt für Hartz IV in Berlin: scharf, schnell, einen der sofort den Durchblick hat und der auch noch kurzfristig Termine macht - über Links hier keinen gefunden (vielleicht falsch gesucht?)

Wie auch immer, wer einen guten - extrem guten Tipp hat, ich bin für jeden Hinweis dankbar.

Merci,

sun

Suche erst einmal einen Dukatenkacker , und dann einen Advokaten ! Mit 10 Euro Beratungsgutschein reißen die sich nämlich um Dich , und mit Prozesskostenhilfe erst recht !!!
 

ethos07

StarVIP Nutzergruppe
Mitglied seit
16 Apr 2007
Beiträge
5.659
Bewertungen
919
OT
Suche erst einmal einen Dukatenkacker , und dann einen Advokaten ! Mit 10 Euro Beratungsgutschein reißen die sich nämlich um Dich , und mit Prozesskostenhilfe erst recht !!!

Wenn du zu Hilfefragen anderer User nichts wirklich Weiterhelfendes zu sagen hast, dann schweig ganz einfach! - was fällt dir denn ein, einen neuen User mal eben mit einer NULLauskunft dreist herunter zu putzen - das ist definitiv NICHT der Stil dieses Forum!:icon_evil:

... sonst denken wir ab jetzt, Du bist ein Troll mit der Aufgabe, neue User sofort das Forum zu verleiden ?!!!:icon_neutral: OT end
 

ethos07

StarVIP Nutzergruppe
Mitglied seit
16 Apr 2007
Beiträge
5.659
Bewertungen
919
@Schnuckel
ich habe das gleiche Problem, kannst Du mir ebenfalls eine PN senden, das wäre nett.
Besten Dank im voraus.

Hallo Algi , zuerst willkommen im Forum ;-)!

Du hast zwar einen uralt-Thema aus 2007 aufgemacht, sodass ich nicht sicher bin, ob die Angabe von Martin noch zutrifft. Du findest die Angabe aber, wenn du oben im Menü unter "Portal" nach "Anwälten" suchst.

Ausserdem gibt es auf tacheles-sozialhilfe ebenfalls noch eine Suchfunktion nach Anwälten - wobei die nicht alle geprüft sind.

Falls du so nicht fündig wirst, kannst du gern nochmals Bescheid hier sagen, dann kann ich dir morgen noch den einen oder die andere per PN nennen. (Du kannst umgekehrt noch keine PN schreiben bis, ich glaube, du 15 Beiträge im Forum verfasst hast). Jetzt muss ich nämlich gleich los... :icon_smile:
 

prinz edmund

Standard Nutzergruppe
Mitglied seit
19 Okt 2010
Beiträge
240
Bewertungen
44
Was soll denn diese Geheimniskrämerei mit euren Anwaltsempfehlungen (nur über PN)?

@Martin Behrsing:

Welche Berliner Anwältin empfehlt ihr bzw. mit welcher habt ihr gute Erfahrungen gemacht?
 

prinz edmund

Standard Nutzergruppe
Mitglied seit
19 Okt 2010
Beiträge
240
Bewertungen
44
Natürlich darf man über seine Erfahrungen mit Anwälten berichten und auch Empfehlungen abgeben. Mal abgesehen davon werben Anwälte auch für ihre Kanzleien, wenn ich mir die unzähligen Anzeigen in Erinnerung rufe.

Übrigens: Die Rechtssprechung hat auch bezüglich Internet-Bewertungsportalen zu Lehrern, Ärzten usw. immer wieder darauf abgestellt, dass die freie Meinungsaußerung Vorrang hat. Nicht abgedeckt wären natürlich Verleumdungen, üble Nachrede etc.
 

gubby08

Ganz Neu hier...
Mitglied seit
6 Feb 2011
Beiträge
9
Bewertungen
0
OT

Wenn du zu Hilfefragen anderer User nichts wirklich Weiterhelfendes zu sagen hast, dann schweig ganz einfach! - was fällt dir denn ein, einen neuen User mal eben mit einer NULLauskunft dreist herunter zu putzen - das ist definitiv NICHT der Stil dieses Forum!:icon_evil:

... sonst denken wir ab jetzt, Du bist ein Troll mit der Aufgabe, neue User sofort das Forum zu verleiden ?!!!:icon_neutral: OT end

Sorry , Du hast Recht ! Die Erfahrung dieser Realität soll er selbst entdecken ! Und ich putze keine Opfer Runter ! ............ Sonst denken andere , Du bist ein Troll mit der Aufgabe , Hilfesuchende mit falschen Erwartungen ihre Rechte an andere abzugeben ! :icon_neutral:
 

Nykky

Ganz Neu hier...
Mitglied seit
13 Dez 2010
Beiträge
12
Bewertungen
1
Uns hat in Berlin Frau Draeger sehr gut weitergeholfen. Die Kanzlei ist im Haus des Lehrers am Alex. Findet man über google.

LG
 

ethos07

StarVIP Nutzergruppe
Mitglied seit
16 Apr 2007
Beiträge
5.659
Bewertungen
919
In der Interessengemeinschaft der Berliner gibt's einen Themenstrang, wo ihr gern Eure Erfahrungen mit Anwälten eintragen könnt. Dann hätten wir die alle hintereinander zusammen.

Meine Anwaltsliste geht nur über PN raus, weil

1. es ist einfach nur eine Handvoll der in Berlin sich mit unseren Rechtsvertretung ernhährenden Anwälte, die ich da zusammengestellt habe. Die meisten davon kenne auch ich nicht direkter , sondern nur vom Hörensagen.Also biete ich hier keine öffentliche Werbung für eine ziemliche Zufallsauswahl!

2. Des weiteren ist es ein historischer Skandal, dass wir wegen der uns künstlich auferlegten Verarmung mittels Hartz IV einen riesigen Wasserkopf an Juristen züchten, wie es ihn m.W. in der Menschheitsgeschichte noch nie gegeben hat. Das halte ich für politisch ungesund bis gefährlich. - Um im Kapitalismus nur schlicht überleben zu können, braucht jede/r bald einen Rattenschwanz an Experten, die ihn als Dienstleister "fürsorglich" und gegen Geldbeziehungen belagern .
Dabei wäre doch der ausgewachsene Mensch an und für sich eigentlich ein halbwegs autonomes, freies Individuum von Natur aus :icon_stern:.

3. Sehr viele Streitfälle mit dem Jobcenter kann jede/r von uns durch gutes und vor allem gemeinsames Auftreten (Beistandsarbeit/Zahltage) direkt und persönlich in den Jobcenter (oder auf der Straße usw.) sehr wohl lösen - geht meistens auch viel schneller. - Ohne diesen Juristenhype mitzumachen bzw. das Rechtswesen immer weiter zu einem Bürokratiemonster im Staat werden zu lassen.

***

Aber natürlich soll das niemanden davon abhalten, sich für den Ausnahmefall, dass da mal eine wirklich sehr schwierige oder unübersichtliche Rechtssache mit dem Jobcenter auftaucht einen guten und in unserem Sinne parteilichen Anwalt/Anwältin zu suchen!

Und das gilt natürlich auch für Situationen, in denen das Erwerbslosen Forum Deutschland oder/und andere bundesweite Erwerbslosen-Netzwerke dazu aufrufen, dass wir als Betroffene eine Sache breit auch per Gerichtsweg anzufechten versuchen sollen - dafür muss dann natürlich für jede/n, der diesen Weg beschreitet, der/die bestmögliche Anwalt/in gesucht werden
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten