• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Antragsabholung am 05.12.2005 - noch keine Reaktion

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Bienchen

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
9 Nov 2005
Beiträge
547
Gefällt mir
0
#1
Ich habe bisher noch immer keinen Bewilligungsbescheid von der ARGE bekommen. Jedoch konnte ich mir 2x einen Vorschuss holen.
Aber dies hilft mir wirklich nicht weiter, da ich ja auch GEZ - Befreiung beantragen möchte.

Mein Rechtsanwalt meinte, auf diesen Bescheid könne ich noch lange warten, da ich schon mehrfach Beschwerde eingereicht habe. Bei solchen Angelegenheiten stellt sich die ARGE stur und legt die Akte erst einmal ganz weit nach hinten. So sind die Geflogenheiten bei uns bei der ARGE.

Auch wurde einem "Kunden" der Vorschuss verweigert, da er Widerspruch eingelegt hatte (Freitag vormittag). Rechtanwalt machte Schreiben an Sozialgericht und Montag früh konnte er seinen Vorschuss abholen.

Ich glaube, die machen einen Wettbewerb, wer am meisten die "Kunden" schikaniert und abwimmelt.

Mein Rechtsanwalt hat jetzt Untätigkeitsklage eingereicht. :hug:

Ich werde weiter berichten. Denn ich weiß, dass der Bescheid, falls er denn kommt, auch falsch ist.
 

Massouv

Elo-User/in

Mitglied seit
22 Nov 2005
Beiträge
196
Gefällt mir
0
#3
ja das kenne ich ganz gut.

eine mitarbeiterin der arge war so beleidigt einmal weil ich recht hatte. dann hat sie mir die fehlende monatsmiete immer noch nicht überwiesen.
sie ist so beleidigt und reagiert auf nix mehr. drohte mir auch mit hausverbot.

jedenfalls habe ich beim sozialgericht eine einstweilie verfügung eingereicht .

ich finds einfach nur komisch wie ein sachbearbeiter die selbst gezahlten steuern wieder so verschwendet?! :|

am besten faxt man alles dahin, ruft öfters mal an oder erscheint auch täglich paar mal dort.

mein jobcenter ist um die ecke ;) da gehe ich gerne mal ab und an dann hin lol^^
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten