antrag zur klassenfahrt beihilfe an form gebunden ?

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
E

ExitUser

Gast
hallo zusammen,

habe hier im forum einen "musterantrag" zur einmaligen beihilfe für die klassenfahrt gefunden und diesen bei der arge eingereicht.

nun bekomme ich die nachricht, dass der von mir gestellte antrag nicht bearbeitet werden könne und ich das beiliegende antragsforumlar zur bearbeitung ausfüllen soll...

ich habe per kopie das schreiben von der schule eingericht, in dem die kosten stehen.

sollte das nicht ausreichend sein ?

oder sollte ich mal nach der rechtsgrundlage für dieses formular fragen ?

:icon_kinn:

dieser bürokraten irrsinn geht mir langsam auf die nerven... ständig abfragen die eh schon vorhanden sind...
 

Erolena

StarVIP Nutzergruppe
Mitglied seit
7 Nov 2007
Beiträge
5.938
Bewertungen
1.512
Die Klassenfahrt ist eine kommunale Leistung.
Da wird jeder Landkreis sein eigenes Formular erfinden.
Aber der Antrag gilt als formlos gestellt.

Beim ALG2 ist es so:
Formlos gestellt gilt.
Aber dann musst du trotzdem die Formulare ausfüllen
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten