Antrag Wohnungswechsel abgelehnt bzw. nur Miete Höchstsatzes, Widerspruch ??

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Ratloser2006

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
5 November 2006
Beiträge
710
Bewertungen
19
So heute relativ schnell kam der erwartete Bescheid bG. meines Wohnungswechsel

Fakt ist er wurde nicht bewilligt weil die Kaltmiete ca. 40 Euro über den Satz der Stadt liegt.

Aber es würden so wie es aussieht nicht die Gartenpflege-, Hausmeister-, und KabelTV ( nicht abwählbar ) Treppenhausreinigung, weil das würde die Miete ja praktisch nochmal anheben.

Jetzt steht da natürlich das ich trotzdem anmieten kann aber natürlich nur der jeweilige Höchstsatz bezahlt wird.

So wie verfahre ich nun weiter ?? Also unterschreiben werde ich jetzt so oder so, allerdings wurde ja nach meiner Meinung nach nicht richtig berechnet.

ABER : ES FEHLT DER WIDERSPRUCHSHINWEIS in dem Schreiben, und nun ??

Freue mich auf Ratschläge......
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.337
Bewertungen
18.783
Hallo Ratloser bitte schreibe mal den Mod an, weil lass den Anhang rausnehmen
zum einem ist der Straßenname noch zu lesen und zum anderen wurde dein Anhang
nicht "gut" gespeichert schau dir das mal bitte richtig an!

Links hast du das kleine Warndreieck *klick* und kurz eine Mitteilung an den Mod.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.337
Bewertungen
18.783
Hallo Ratloser,

Aber es würden so wie es aussieht nicht die Gartenpflege-, Hausmeister-, und KabelTV ( nicht abwählbar ) Treppenhausreinigung, weil das würde die Miete ja praktisch nochmal anheben.

Ist das nicht im Mietangebot gewesen, das gehört zu den Betriebskosten.

Also unterschreiben werde ich jetzt so oder so, allerdings wurde ja nach meiner Meinung nach nicht richtig berechnet.

Was genau meinst du damit?

Und natürlich kannst du Widerspruch erheben/schreiben, das hat wohl der SB vergessen.
 

Ratloser2006

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
5 November 2006
Beiträge
710
Bewertungen
19
Also im Mietangebot waren Gartenpflege sowie Hausmeister Kabel TV und Treppenhausereinigung angekreuzt.

Also hätte die Mietobergrenze ja noch um diese Beträge erhöht werden müssen

Mietvertrag ist trotzdem unterschrieben aber werde natürlich Widerspruch einlegen
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten