Antrag nach dem Schwerbehindertenrecht §152 Neuntes Buch Sozialgesetzbuch

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Momo25

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Februar 2019
Beiträge
16
Bewertungen
1
Hallo, ich habe anfang Monat Juni 2018 den Antrag nach dem Schwerbehindertenrecht §152 Neuntes Buch Sozialgesetzbuch an das Landesamt für Gesundheit und Soziales Versorgungsamt in Berlin mit der Post mit sämtliche Arzt Befunde versendet. Kurz danach erhielt ich eine Eingangsbestätigung vom Versorgungsamt in der bestätigt wurde, das mein Antrag am 18.06.18 dort eingegangen ist und sich in Bearbeitung befindet.

Meine Frage an Euch: Wie lange dauert das noch bis ich ein Feststellungsbescheid erhalten werde?

Ich warte seit fast acht monate! Ist das Normal?

Lg
Momo25
 
E

ExUser 2606

Gast
Die Versorgungsämter haben teilweise extrem lange Bearbeitungszeiten.

Das musst Du Dir aber nicht gefallen lassen.

Seit der Antragsstellung sind mehr als 6 Monate vergangen, also könntest Du jetzt eine Untätigkeitsklage bei Sozialgericht einreichen. Manche Sozialrichter sehen es gerne, wenn man vorher nochmal eine Frist setzt, Pflicht ist das aber nicht.

Du könntest dem Versorgungsamt eine Sachstandsanfrage schicken und darin iene letzte Frist setzen, ich würde sagen maximal 2 Wochen. Wenn dann nichts passiert, würde ich eine UTK einreichen.
 

Momo25

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Februar 2019
Beiträge
16
Bewertungen
1
danke für die Prompte Antworten.
Lg
Momo25

Hilft das wenn ich beim Landesamt für Gesundheit und Soziales Versorgungsamt in Berlin schriftlich nachfrage wo mein Feststellungsbescheid geblieben ist?
 
E

ExUser 2606

Gast
Manchmal bekommt man mit einer Sachstandsanfrage Bewegung in sie Angelegenheit. Zumindest wird der Vorgang mal hervorgeholt. Und wie gesagt, Manche Sozialrichter haben das gerne.
 

Momo25

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Februar 2019
Beiträge
16
Bewertungen
1
Danke dir sehr für deine sehr Hilfreiche Tipps und Antworten. Werde gleich das Versorgungsamt mitner Sachstandsanfrage konfrontieren!

Lg
Momo25

Ich habe eben Folgende Nachricht an das Versorgungsamt versendet:

(Sehr geehrte Damen und Herren.
Informieren Sie mich bitte über den Bearbeitungsstand des Antrags vom 18.06.2018 auf Feststellung nach § 152 Sozialgesetzbuch Neuntes Buch (SGB IX).

Wann erhalte ich den Feststellungsbescheid?

Ich bitte um Zeitnahe Antwort.

Mit freundliche grüße)


Ist die Nachricht in Ordnung?
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten